Freitag, 5. Januar 2018

Lesemonat Dezember 2017


Hallo ihr Lieben,

das Jahr 2017 ist zu Ende und ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seid. Natürlich möchte ich euch noch ein frohes und gesundes neues Jahr 2018 wünschen.

Mein Lesemonat Dezember, der zunächst mau begann, sich aber zum Ende hin nochmals richtig steigern konnte, ließ mich das Jahr 2017 positiv abschließen.

Gelesen habe ich insgesamt 5 Bücher (2.341 Seitenanzahl) und ich habe noch 1 Hörbuch gehört.


Veranstaltungstechnisch stand für mich am 09.12., zum letzten Mal für dieses Jahr, unser Stuttgarter Bücher- und Blubberstammtisch an. Geplant war selbstverständlich, neben Bücherschoppen und dem gemütlichen Beisammensein, auch ein Besuch auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Es war wie immer ein sehr schöner Tag, auch wenn dieser leider in einem kleineren Kreis stattfand. Nochmals ein großes Dankeschön an Anka für das Organisieren. Ich freue mich schon sehr aufs nächste Jahr mit euch.


https://www.drachenmond.de/titel/knochenjob/ https://www.fischerverlage.de/buch/nevernight/9783596297573 https://www.carlsen.de/hardcover/die-wirkliche-wahrheit/64361 https://www.dtv.de/buch/heather-demetrios-nalia-tochter-der-elemente-der-jadedolch-71747/ https://www.randomhouse.de/Buch/Timeless-Retter-der-verlorenen-Zeit/Armand-Baltazar/cbj/e511204.rhd

Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt Ihr zur Verlagsseite.

Auf der Drachenmond Verlagsparty in Frankfurt konnte mich die Autorin Sarah Adler von ihrem Buch Knochenjob begeistern. Die Story klang wirklich witzig und ich versprach mir hier eine gute Portion Sarkasmus. Doch leider konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen. Mir fehlte irgendwie der rote Faden und so plätscherte die Handlung dahin. Sehr schade und ich habe das Buch mit gutgemeinten 2 von 5 Nosinggläser bewertet.

Auf Nevernight - Die Prüfung von Jay Kristoff (Fischer Tor) war ich ebenfalls sehr neugierig und ich bin von dieser Geschichte wirklich sehr begeistert. Brutal und äußerst blutig, aber auch humorvoll, spannend, nahm mich dieses Buch gefangen. Ich kam mir während dem Lesen wie in einer permanenten Dunkelheit vor. Das Leben von Mia und dem der Assassinen ist geprägt von Gewalt und Entbehrungen und doch hat diese Handlung etwas sehr magisches.

Von Die wirkliche Wahrheit von Dan Gemeinhart (KöKi-Verlag) hatte ich bisher nur Gutes gehört und so habe ich das Buch an einem Tag verschlungen. Das Schicksal von Mark ist so traurig, tiefgreifend und berührend, dass ich selbst mit den Tränen zu kämpfen hatte. Wer diese Geschichte noch nicht gelesen hat, sollte dies unbedingt tun - 4,5 von 5 Nosinggläser.


Wer noch mehr darüber erfahren möchte, dem kann ich die Rezension von Sandra (Link) ans Herz legen.

Nalia. Töchter der Elemente - Der Jadedolch von Heather Demetrios (dtv Verlag) ist eine Märchenadaption aus 1001 Nacht die in unserer heutigen Zeit spielt. Dabei ist diese fantastisch, magisch und zudem geprägt vom einem fast aussichtslosen Kampf einer Rebellion gegen die Unterdrückung der Ifrit im Reich der Dschinn. Nalia, Raif und seine Schwester Zanaria versuchen das Land zu befreien. Die Story hat mir zwar gut gefallen und ließ sich auch flott lesen, aber meiner Meinung nach hätte das Buch noch etwas mehr Spannung haben dürfen. Auch die Liebesgeschichte fand ich etwas zu konstruiert und an den Haaren herbeigezogen. Meine Rezension folgt.


Mein letztes Buch für das Jahr 2017 war Timeless von Armand Baltazar (cbj). Nicht nur die Idee der hier entstandenen Zeitkollision in der wir alle möglichen Epochen unserer Zeit in einer Welt wiederfinden, sondern auch die Story an sich ist klasse. Ein Highlight sind dabei die Illustrationen im inneren des Buches, welche die Geschichte quasi miterzählen. Dabei ist die Handlung von Spannung, Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt geprägt. Das Ende lässt hoffen, dass das Ganze noch nicht zu Ende erzählt ist - 4,5 von 5 Nosinggläser.

 


hhttps://www.audible.de/pd/Romane/Kleine-Stadt-der-grossen-Traeume-Hoerbuch/B076BBZXHM/ref=a_search_c4_1_1_srTtl?qid=1514380742&sr=1-1

Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt Ihr zur Verlagsseite.


Eine kleine Stadt. Ein großer Traum.

Wer glaubt noch an Björnstad? Es liegt viel zu weit hinter den dunklen Wäldern im Norden. Doch die Menschen hier halten zusammen. Und sie teilen eine Leidenschaft, die sie wieder mit Stolz erfüllen könnte. Die den Rest der Welt an Björnstad erinnern könnte. Vielleicht sogar Arbeitsplätze bringen, eine Zukunft. Deshalb liegen alle Träume und Hoffnungen nun auf den Schultern ein paar junger Menschen aus Björnstad. Noch ahnt niemand in der Stadt, dass sich die Gemeinschaft über Nacht für immer verändern wird. 

* Klappentext - Quelle: Audible.de *
 
Kleine Stadt der großen Träume von Fredrik Backman ist mittlerweile sein viertes Hörbuch welches ich gehört habe und ich bin noch immer von seiner Art, eine Geschichte zu erzählen, begeistert. Geschickt verwebt der Autor Themen wie Zusammenhalt, Freundschaft, Leidenschaft für einen Sport, Loyalität und Wut zu einem wahren Kunstwerk. Obwohl hier eine ganze Stadt beschrieben wird, die mehr oder weniger von der Sportart Eishockey abhängig ist, schafft es Fredrik Backman jedem einzelnen Charakter eine gewisse Tiefe zu geben. Dabei sind diese so vielschichtig, wie eine Kleinstadt nur sein kann - 4,5 von 5 Nosinggläser.

 Habt Ihr vielleicht eines der Bücher schon gelesen?
 



Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hey Lieblings-Uwe, <3

    da hattest du wirklich einen abwechslungsreichen Monat mit sehr unterschiedlichen Büchern.
    Total schade finde ich es, dass Knochenjob nicht das gehalten hat, was du dir von dem Buch versprochen hast.
    Mit Nevernight hast du mich jetzt echt angefixt.
    Und es hat sehr viel Spaß gemacht, Marks emotionale Geschichte mit dir zu lesen, lieben Dank auch für's verlinken. :-*
    Bei Nalia sind wir ja mal wieder einer Meinung und bei Timeless würde mich interessieren was dein Grund ist, warum du dem Buch nicht volle Punktzahl gegeben hast.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      ja, da hast du recht :) und was "Knochenjob" betrifft, fand ich es auch sehr schade. Gerade weil die Lesung der Brüller war.

      "Nevernight" solltest du lesen und du wirst es lieben :)

      Was "unser Buch" sowie "Nalia" betrifft, sind wir uns ja wirklich mehr als einig ^^

      Meine Begründung bzgl. Timeless habe ich dir ja via WA mitgeteilt.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Uwe,

    erstmal ein frohes neues Jahr! :)

    Schade, dass dir "Knochenjob" nicht gefallen hat, ich war auf das Buch sehr neugierig wegen der versprochenen, witzigen Story. Jetzt überlege ich mir das vielleicht nochmal. :/
    Aus dem Königskinder-Verlag will ich dieses Jahr auch endlich etwas lesen. Nachdem ich gehört habe, dass der Verlag dieses Jahr aufhört, war ich doch recht enttäuscht und hätte vielleicht früher mal etwas von ihnen lesen sollen. :/
    "Timeless" werde ich mir auch nochmal genauer ansehen. Dass Illustrationen enthalten sind, finde ich schon mal sehr toll! :D
    Die anderen beiden Bücher sprechen mich irgendwie nicht so an. ^^

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alica,

      danke und das wünsche ich dir ebenfalls :)

      Ja, das fand ich auch, denn nicht nur die Idee, sondern auch die Lesung war echt genial und bin beim Hören vor lauter lachen fast vom Stuhl gefallen ...

      Was die KöKi-Bücher betrifft solltest du dies auf jeden Fall im Auge behalten, denn es lohnt sich definitiv. Ich finde es auch sehr traurig, dass es bald keine mehr geben wird :(

      "Timeless" denke ich, wird dir gefallen und dank der Illustrationen macht das Buch wirklich was her.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hi Uwe ^^

    das "Nevernight" für mich ein Highlight war, habe ich ja schon erzählt. "Knochenjob" mochte ich ebenfalls sehr gerne. Und "Die wirkliche Wahrheit" werde ich mir dann wohl mal auf die Wunschliste setzen ;). Das klingt nämlich nach einem echt schönen Buch.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Insi :),

      "Nevernight" ist für mich auch ein Highlight und wäre es ein Einzelband gewesen, hätte es auch von mir 5 N. G. bekommen. Aber da die Geschichte noch soviel Potenzial bereithält, hoffe ich auf den nächsten Band :)

      "Die wirkliche Wahrheit" ist so toll und wird dir gefallen. Freut mich, dass es das Buch auf deine WuLi geschafft hat.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Huhu Uwe!

    Naa, da hab ich mit "Die wirkliche Wahrheit" wohl nicht zu viel versprochen, was? ;) Ich habs ja gesagt! Als nächstes musst du dann "Ein weiter Weg" lesen! *__* Ich bin einfach so ein ungemein großer Dan Gemeinhart Fan <3 Hach!
    "Nevernight" hat mir ja auch super gut gefallen und ich freu mich schon riesig auf die Fortsetzung in 2018!
    Schade, dass "Knochenjob" nicht deinen Erwatungen gerecht wurde :(

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura <3,

      nein, dass hast du nicht ^^ und ich bin schon sehr neugierig, wie mir "Ein weiter Weg" gefallen wird und das du Fan des Autors bist, kann ich gut verstehen :)

      Auf die Fortsetzung zu "Nevernight" freue ich mich auch sehr und Herr Freundlich ist genial, oder?

      Ja, das fand ich auch, leider.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,
    ich freue mich ja immer noch so sehr, dass dir Die wirkliche Wahrheit und Nevernight so gefallen haben. Auf den Beginn von Nevernight freue ich mich auch schon sehr. Aber auch mit deinen Worten zu F. Backmans Buch hast du mich neugierig gemacht. Ich kenne ja bislang nur Ein Mann namens Ove von ihm. Ein Buch, was mir unheimlich gut gefallen hat.

    Ich wünsche dir einen mindestens genauso schönen Lesemonat im neuen Jahr :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      dankeschön und ich bin noch immer richtig begeistert von den beiden Büchern. Über "Nevernight" haben wir uns ja schon ein wenig über deine Leseeindrücke unterhalten und bin gespannt, wie dein Fazit ausfallen wird.

      Die anderen Bücher von Fredrik Backman musst du dir auf jeden Fall näher anschauen. Vielleicht wäre das auch etwas für euch als Hörbücher !?

      Das wünsche ich dir auch und ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Hi Uwe,
    Dir auch ein schönes neues Jahr!
    Gelesen habe ich noch keins davon, die wirkliche Wahrheit hast du mir aber sehr schmackhaft gemacht. Das wollte ich eh schon eine Zeit lang lesen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Nadine - misshappyreading.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      schön von dir zu lesen und danke, dir auch ein frohes neues Jahr!

      "Die wirkliche Wahrheit" kann ich dir nur empfehlen und es freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Uwe

      Löschen
  7. Huhu Schnuffi, <3

    was die gelesenen Bücher betrifft, war unser Dezember ja ziemlich ähnlich :). Auch mir ging es ja so, dass ich bis Weihnachten kaum gelesen habe bzw. es einfach vor lauter Müdigkeit und kaputt sein, nicht gepackt habe.

    Richtig schade ist es ja, dass dir "Knochenjob" so wenig zugesagt hat, und das obwohl wir uns bei der Drachennacht echt darüber schlapp gelacht haben. Heute habe ich ja endlich mal ein Stück mehr von "Nevernight" gelesen und bisher gefällt es mir auch schon echt gut. Ich freue mich auf´s Weiterlesen.

    "Die wirkliche Wahrheit" gefällt mir bestimmt auch sehr und es ist schade, dass "Nalia" nicht ganz so spannend ist. "Timeless" mochte ich gerne, aber ich habe auch Kritikpunkte.

    Und "Kleine Stadt der großen Träume" klingt auch echt nett :)

    Küsschen, drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      ja, das war er :) Was die Müdigkeit angeht hat diese mich, seit ich wieder arbeiten gehe, voll im Griff :( Ein paar Seiten und dann fallen mir die Augen zu.

      Von "Knochenjob" hatte ich mir wirklich mehr versprochen und oh ja, das war klasse.

      Über "Nevernight" haben wir uns ja auch schon unterhalten und es freut mich, dass es dir bisher ebenso gut gefällt. Hier freue ich mich schon sehr auf deine Rezi.

      "Die wirkliche Wahrheit" solltest du im Auge behalten, denn es lohnt sich und bezüglich "Nalia" ist es zwar unterschwellig spannend und man möchte schon weiterlesen. Aber die Steigerung kam erst zum Ende hin. Auch hier bin ich auf deine Meinung neugierig.

      Was "Timeless" angeht, sind wir uns ja auch mal wieder einig :D

      Die Bücher von Fredrik Backman wären vielleicht als Hörbücher etwas für dich.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  8. Hallo Uwe,
    du liest schon immer sehr besondere Bücher, das gefällt mir an deinem Blog sehr, auch die übersichtliche Aufmachung und deine Art, die Bücher zu rezensieren, du bringst deine Gedanken immer so gut rüber.
    Deshalb gefallen mir deine Bücher auch so oft :D
    Liebe Grüße - Daniela
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      vielen, vielen Dank für deine sehr lieben Kommentar. Du hast mir damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert ^^

      Auch freut es mich, dass ich so deine WuLi fülle und bunt gestalte :D :D

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  9. Huhu mein lieber Uwe <3

    es ist wirklich unglaublich selten, dass wir beide ein gemeinsames Buch im Monat haben (außer wir lesen es zusammen ;)) Wie du ja weißt war Timeless auch mein Jahresabschluss für 2017. Und mir hat es wirklich gut gefallen. Meine Rezi dazu wird wahrscheinlich morgen Abend kommen.
    Was deine restlichen Bücher betrifft, kenne ich - wie zu erwarten - kein einziges :D Doch, das stimmt nicht, "Nalia" kenne ich noch vom hörensagen. Da bin ich schon sehr auf deine Rezi gespannt. Wie du ja weißt, bin ich mir da noch so unsicher :/ ABer vielleicht überzeugt mich deine Rezi ja ;)

    Na gut, ich wünsche dir einen schönen Abend und lass dich die nächsten Tage nicht ärgern ;)

    Liebe Grüße.
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Nevernight kenne ich natürlich auch :D also doch noch ein paar Bücher, da habe ich dir ja schon zu deiner schönen Rezi ein paar Sätze geschrieben :*

      Löschen
    2. Hallo liebste Cata <3,

      ja, da hast du recht, das kommt selten vor :) und dann lasen wir "Timeless" irgendwie doch gemeinsam *grins* Zufälle gibt es ...

      Das du nicht alle Bücher kennst, ist nicht schlimm. Und meine Rezi zu "Nalia" wird sicherlich bald kommen - geschrieben ist sie und war eigentlich für diese Woche geplant, aber dann kam leider meine Arbeit dazwischen :(

      Drück dich und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  10. Guten Abend Uwe, sehr interessante Bücher die Du gelesen hast :)
    Nevernight habe ich gerade bei Tanja auf dem Buchblog gesehen, Timless sagt mir auch was, aber das Buch sprach mich von der Geschichte nicht so an. Bald kommt soweit ich weiß auch der 2. Band raus:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      danke für deinen lieben Kommentar und "Nevernight" solltest du dir mal näher anschauen, es lohnt sich :)

      Was hat dich denn an der Geschichte zu "Timeless" nicht angesprochen? Auch wenn das Buch ein paar Kleinigkeiten an Logikfehlern hat, mochte ich sie sehr gerne und auch die Illustrationen passen richtig gut. Aber das ist ja Geschmackssache :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  11. Hallo Uwe,

    Die wirkliche Wahrheit hatte ich 2016 mal als Hörbuch gehört. Es hat mir gut gefallen, auch wenn ich mich eigentlich an fast nichts mehr erinner. 🙈
    Timless hat mir inhaltlich nicht so gefallen. Also oberflächlich schon, aber ich fand die Story hätte mehr Tiefe vertragen könne. Aber ich freue mich, dass sie Dir so gut gefallen hat!
    Kleine Stadt der großen Träume will ich auf jeden Fall noch lesen. Ich mag Backman sehr und mir haben alle seine Bücher bisher gefallen. Am liebsten mochte ich: Britt war hier.

    Sei lieb gegrüßt und weiterhin tolle Bücher!
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,

      bei deinem Satz zu "Die wirkliche Wahrheit" musste ich gerade lachen, aber bei den ganzen Büchern, die wir lesen, ist das Erinnern manchmal recht schwer :D

      Schade, dass dir "Timeless" von Inhalt nicht so gefallen hat und bis zu einem geringen Anteil kann ich dir zustimmen. Nichtsdestotrotz hat es mir richtig gut gefallen und die Story konnte mich richtig mitziehen. Die Illustrationen taten dabei natürlich ihr übriges.

      Schön, noch ein Backman-Fan *lach*. Ich finde seinen Erzählstil einfach toll und könnte seinen Erzählungen stundenlang folgen. Britt-Marie ist schon eine Nummer für sich und man muss sie einfach mögen.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Uwe

      Löschen