Sonntag, 16. August 2015

Rezension - Pandemic - Die Seuche von Scott Sigler


Titel: Pandemic - Die Seuche
Reihe: Teil 3/3
Autor: Scott Sigler
Verlag: Festa
Ausgabe: Paperback 
ISBN: 978-3-86552-381-5
Preis: 13,95 €

Quelle des Covers: Festa Verlag



"Pandemic - Die Seuche" ist der dritte Teil der Infected Trilogie und ist im Festa Verlag erschienen. "Infiziert" (Teil 1) und "Virulent" (Teil 2) erschienen beim Heyne Verlag.

Die außerirdische Sonde wurde zerstört und ist in den Lake Michigan See gestürzt. Doch bevor die Flammen die "Fracht" zerstören konnten, hat der "Orbiter" noch seine letzte Waffe freisetzen können. Der Behälter ist so groß wie eine Getränkedose und schlummert auf dem Grund des Sees mit seinen tödlichen Sporen vor sich hin. Die US-Regierung will Gewissheit haben und beordert ein militärisches U-Boot zur Überprüfung und Bergung der Wrackteile zur Absturzstelle. Was niemand ahnt, ist, dass die letzte Waffe, die tödlichste aller bis dahin bekannten Formen der Sporen ist. Und so nimmt das Schicksal der Menschheit seinen Lauf. Eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern muss es gelingen, ein Heilmittel zu finden, bevor die Verwandelten die Herrschaft übernehmen.


Es ist schon etwas her, seit ich den 2. Band der Trilogie gelesen habe, doch schon nach den ersten Seiten war mir die Geschichte in groben Zügen wieder im Gedächtnis.

Margaret, Epidemiologin und einer der Hauptprotagonisten in dieser Geschichte, hat noch immer an den Folgen Ihrer Entscheidung aus "Virulent" zu kämpfen. Sie sitzt seit 5 Jahren (!) abgeschottet von der Außenwelt Tag ein Tag aus in Ihrem Haus, surft im Internet durch alle möglichen Foren auf der Suche nach Berichten zu den Geschehnissen. Sie kann mit Ihren Schuldgefühlen nicht umgehen, macht sich Vorwürfe und ist völlig ausgebrannt. Dies beeinträchtigt natürlich auch ihre Ehe mit ihrem Mann Clarence Otto

Clarence hat alles versucht, doch er kommt zu Margaret nicht durch und so hat er für sich entschlossen, die Scheidung einzureichen. Während eines Streits kann er nicht mehr anders und teilt dies Margaret mit. Noch während des Streits klingelt Clarence Handy und er geht dran. Am anderen Ende ist sein Chef Murray, der unbedingt persönlich mit Margaret reden muss! Und obwohl Margaret nichts mehr mit der US-Regierung zu tun haben will, willigt sie in das Gespräch ein. Kurze Zeit später sitzt Murray in ihrem Wohnzimmer und berichtet über einen neuerlichen Ausbruch der Viren... und schon wieder soll Margaret die Welt vor dem Virus retten! 

Ist Sie dazu in der Lage? Was bleiben Ihr für Alternative?

Viel mehr möchte ich euch über diese rasante und actionreiche Geschichte nicht erzählen, denn es wäre zu viel!


"Niemand würde sie vergessen. Jeder behielt sie fortan als das in Erinnerung, was sie wahrhaftig gewesen war. Als Heldin."
Seite 545 E-Book



Der letzte Teil dieser Trilogie ist ein wahrlich würdiger Abschluss. Die Viren sind noch intelligenter und gefährlicher geworden, wir lernen neue Protagonisten, wie z.B. Steve, ein 20-jähriger Computer Freak oder Tim Feely, seines Zeichens Biologe kennen.

Steve kam mir zwar zu Beginn etwas naiv und blauäugig vor, doch dies ändert sich im weiteren Verlauf der Geschichte allerdings, was mir gut gefallen hat.

Tim Feely ist ein kongenialer Partner zu Margaret. Er ist zwar ein notgeiler Arsch, hat aber schwer was auf dem Kasten! Die Dialoge mit Margaret während den Arbeiten an Leichen, waren schon krass, aber auch sehr klasse zu lesen.

Die Geschichte besticht durch viel Kampf, Action, Wut, Angst und Entbehrungen. Wird es den Menschen gelingen das Virus zu besiegen oder behält dieser außerirdische Organismus doch zum Schluss die Oberhand? 

Das müsst Ihr natürlich wie immer selbst lesen :)

Mir haben der Schreibstil und der Aufbau gut gefallen, auch wenn mir der Mittelteil etwas zu langatmig war und so vergebe ich für Pandemic - Die Seuche 4 Nosinggläser. Ich liebe den Schreibstil von Scott Sigler und kann euch die Trilogie nur ans Herz legen.


Kennt jemand von Euch diese Trilogie?

Kommentare:

  1. Hallo lieber Uwe,

    Die Trilogie kenne ich noch gar nicht, hört sich aber ziemlich spannend an. Ich muss mir den ersten Teil unbedingt mal näher ansehen :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht
    Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,

      ja, mach das, denn ich denke die Trilogie wäre echt was für dich ;) und ich würde mich über ein Feedback freuen.

      Wünsche dir ebenfalls einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallo Uwe,

    ich habe ja festgestellt, dass ich erst "Virulent" lesen muss. Gut, dass du hier noch auf die einzelnen Teile der Infected-Trilogie eingehst. Ich freue mich auf jeden Fall auf das Buch, bei Siglers Schreibstil kann ich dir nur zustimmen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      bei so vielen Büchern, Reihen, Trilogien kann man schnell mal den Überblick verlieren ;) und ich finde es immer gut, wenn man bei Reihen oder Trilogien die Reihenfolge irgendwie mit einbaut. So verhindert man, mittendrin oder gar am Ende mit einem Buch zu beginnen.

      Ich bin auf dein Feedback zu dieser Trilogie gespannt und wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.

      Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Huhu Uwe,

    klingt richtig spannend, kannte diese Reihe noch gar nicht.
    Danke für die Vorstellung / Rezi :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      freut mich, das es dir gefällt und ich wünsche dir viel Spaß, solltest du sie lesen ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe :)

    Auch mir war diese Trilogie nicht bekannt, aber ich hab sie jetzt direkt auf meine Wunschliste geschrieben ^^

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      ich denke, dass die Trilogie auf jeden Fall etwas für dich ist! Auf der WuLi ist sie ja schon mal ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe :)

    ich wusste gar nicht das es sich um Teil 3 einer Reihe handelt! "Infiziert" und "Pandemic" hab ich beide auf meiner Wunschliste! Klingt nach einer Reihe für mich :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nenatie,

    die Trilogie kann ich mir bei dir auf jeden Fall vorstellen und vergesse nicht den 2. Teil "Virulent" noch auf deine WuLi zu setzen ;)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  7. Jaaaaa verdammt.... Ich mus die Trilogie echt bald lesen!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nici,

      schön, dass du vorbeischaust :D und ja du musst diese Trilogie verdammt noch mal lesen - jetzt !!!! :D :D

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen