Sonntag, 22. Oktober 2017

Bericht zur Frankfurter Buchmesse 2017


Hallo ihr Lieben,

gerne möchte auch ich euch über meine Erlebnisse auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse 2017 berichten. Ich war die kompletten Tage vor Ort und habe diese Zeit wieder sehr genossen. 

Was ich so alles erlebt habe, könnt ihr nun erfahren, wenn ihr weiterlest.



Es ist wie nach Hause kommen, wenn man die Halle betritt, den Duft der vielen Bücher einatmet und sich einfach Willkommen fühlt. Aber nicht nur die Bücher sind es, die mein Herz höher schlagen lassen, sondern auch die vielen Begegnungen und das Wiedersehen liebgewonnener Menschen.

Gemeinsam mit meinen Freundinnen Ally, Sandra, Laura und Cindy nahm ich verschiedene Verlagstermine wahr, schlenderten durch die Hallen 3.0 und 3.1 und schauten uns kleinere Verlage an. Ebenso durften natürlich die Signierstunden und Lesungen nicht fehlen. Danke für die tollen gemeinsamen Tage und ich freue mich sehr auf viele weitere Messen mit euch 💗 💗 💗

Unser Mittwoch begann mit der Vorstellung des Programms vom Fischer, Sauerländer und Fischer Tor Verlag. Hier freue ich mich besonders auf Iron Flowers - Die Rebellinnen, Das Mädchen, das den Mond trank, Die Sockenfresser sowie auf die zweiten Bände von Nevernight und Die Krone der Sterne. Sehr neugierig bin ich auf den Spitzentitel Dumplin - Go big or go home von Julie Murphy, welcher uns ans Herz gelegt wurde.

Ein erstes Messe-Highlight wartete am Abend auf mich. Denn Ally hatte das Glück, dass der Fischer Verlag seine Pforten für ein paar BloggerInnen öffnete und ich durfte ebenfalls daran teilnehmen. Der Empfang war sehr herzlich und wir wurden mit leckerem Fingerfood und Getränken versorgt. Neben dem Frühjahrsprogramm beinhaltete dieses Treffen noch ein Meet & Greet mit der sehr sympathischen Autorin Sabine Schoder. In einer kleinen und äußerst lustigen Runde konnten wir der Autorin, ihrem Mann sowie ihrer Lektorin alle möglichen Fragen rund um ihre Bücher stellen. Bereitwillig nahm sie sich Zeit für uns und signierte danach noch unsere mitgebrachten Bücher und unterschrieb Autogrammkarten. Es war ein rundum gelungener Nachmittag/Abend und ich würde mir sehr wünschen, wenn der Fischer Verlag diesen im nächsten Jahr wiederholen würde. Vielen Dank nochmals für die Einladung.

S. Fischer Verlagshaus

Den restlichen Abend ließen wir dann in einem angrenzenden Restaurant gemütlich ausklingen.

Der folgende Tag begann mit einer Signierstunde von Emily Barr (Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden) am Fischer Stand. Auf dieses Buch bin schon sehr gespannt. Und sieht es nicht toll aus?


Emily Barr & ich
Bild by Uwes-Leselounge



















Als wir unsere Bücher signiert und Fotos mit der Autorin gemacht hatten, standen wir in einer kleinen Gruppen am Stand und unterhielten uns mit anderen Bloggern. Wie es der Zufall wollte, kam uns die liebe Alana Falk entgegen, die am Droemer Knaur Stand nach ihrem neuesten Buch Träume, die ich uns stehle (erschienen unter ihrem Pseudonym Lily Oliver) schauen wollte. Da wir noch ein wenig Zeit hatten, beschlossen wir, uns dort mit ihr zu unterhalten und dabei entstanden dann unter anderem diese beiden Fotos. 

Alana Falk & ich



Cindy, ich, Alana, Sandra, Ally und Laura

















Voraussichtlich im Frühjahr 2018 soll endlich der zweite Band von Sternensturm im Arena Verlag erscheinen und ich kann es kaum erwarten, wie die Geschichte weitergeht. 

Neben den erwähnten Verlagsterminen und dem tollen neuen Frühjahrsprogramm 2018, mit wunderbaren Büchern, dürfen Begegnungen mit anderen Bloggern und Autoren natürlich nicht fehlen. So durfte ich, neben den bereits oben erwähnten Autoren auch Ute Bareiss, Kathrin Lange, Oliver Kern, Thomas Thiemeyer, Ursula Poznanski, Katrin Rodeit uvm. wiedersehen. Weitere Highlights waren für mich die Signierstunden mit Cecelia Ahern und Jennifer L. Armentrout sowie der kleine Plausch am Magellan Stand mit Mario Fesler über seine beiden Lizzy Carbon Bücher. Für den ersten Band hat er gerade den Jugendliteraturpreis 2017 erhalten.

Aber auch das Treffen lieber Bloggerfreunde darf natürlich nicht fehlen. So hatte ich endlich mal die Gelegenheit Desiree von Romantic Bookfan sowie Toni von Ruby Celtic näher kennenzulernen. Auf der Abendveranstaltung von Random House bei Essen und Getränken hatten wir viel Spaß und haben uns sehr gut unterhalten. Ich hoffe, wir können dies irgendwann mal wiederholen 😃. Kurz bevor wir den letzten Shuttlebus zum Parkhaus aufsuchten, haben Ally und ich zum Glück noch die liebe Anne Freytag und die liebe Eva Siegmund getroffen. Leider hatten wir keine Zeit mehr ein gemeinsames Foto zu machen, aber das holen wir sicherlich in Leipzig nach!

Desiree, Ally, ich, Cindy und Toni
Beim Bloggertreffen des dtv Verlages durfte ich endlich die liebe Tanja von Der Duft von Bücher und Kaffee live sehen, dabei entstand dann dieses schöne Erinnerungsfoto. Es freut mich noch immer, dass wir das geschafft haben.

Ally, ich und Tanja
Den Abschluss bildete am Samstagabend die 1. Drachenmondnacht auf dem Campusgelände der Frankfurter Universität. Gemeinsam mit Ally und Caro hatten wir einen genialen Abend, der meine Lachmuskeln sehr beansprucht hat. Nach der Begrüßung durch die liebe Astrid, lauschten wir dem Programm. Besonders die Lesung von Sarah Adler aus ihrem Buch Knochenjob brachte mich fast dazu vor lauter Lachen vom Stuhl zu fallen. Klar, dass ich mir in einer Pause das Buch kaufen musste! Vielen Dank für diesen tollen Abend und es hat wieder riesigen Spaß gemacht, den DrachennestbewohnerInnen bei der Arbeit zuzusehen. Sie sind mit so viel Elan und guter Laune bei der Arbeit und dabei teilweise so herrlich verplant. Dies natürlich im positiven Sinne versteht sich. Hoffentlich wird es auch in Leipzig wieder eine solche Veranstaltung geben.

Astrid, Verlegerin Drachenmond Verlag
Bild by Uwes-Leselounge

Liane Mars "Bin Hexen"






Sarah Adler "Knochenjob"






























Das waren meine Highlights der Frankfurter Buchmesse 2017 und nun zeige ich euch noch ein paar weitere Bilder & Impressionen, die ich in dieser Zeit gemacht habe.

Coppenrath Verlagsstand
Magellan Lesefass
Signierung von Sabine Schoder am Fischer Stand
Ein Buch, welches ganzbald bei mir einziehen wird



Tolle Deko, die ich beim Stöbern entdeckt habe :)

















Aqulia von Ursula Poznanski
am Loewe Stand
Speeddating mit Jennifer Jäger & Mona Kasten
am Droemer Knaur Stand 




Bild by Uwes-Leselounge
Bild by Uwes-Leselounge








Messeimpressionen by Uwes-Leselounge
Kathrin Lange & ich

Bild by Uwes-Leselounge
Bild by Uwes-Leselounge





Liebe Grüße euer


Kommentare:

  1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    vielen Dank für den schönen Rückblick zur Messe. Wahnsinn das schon wieder so viele Tage ins Land gezogen sind. Die Drachenmondnacht sieht nach einem gelungenen Abend aus. Und schön das die Mondprinzessin nun bei dir eingezogen ist. Auf das Buch bin ich mächtig gespannt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      es waren wirklich wieder tolle gemeinsame Tage, die leider viel zu schnell vorbei waren :( Was die Drachenmondnacht betrifft hast du recht und vielleicht solltet Ihr das nächste Mal mitgehen !? "Die Mondprinzessin" stand schon länger auf meiner WuLi und deshalb musste es einfach mit :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Schnuffi, <3

    wir haben wirklich wieder so viele schöne Momente erlebt, einfach großartig. Es gab so viele Highlights, das ich gar nicht sagen kann, was am tollsten war. Mit ganz vorne dabei war aber definitiv der Abend im Fischer Verlag. <3

    Auf das Lesejahr 2018 freue ich mich schon so sehr und natürlich auch auf die LBM :D

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      da hast du absolut recht und gab so einige Highlights, die ich gar nicht aufgezählt habe. Einfach eine unvergessliche Zeit und oh ja, der Abend mit Sabine Schoder im Verlagshaus gehört auch zu meinen schönsten Terminen ^^

      Das Lesejahr 2018 wird sehr spannend und vielfältig werden und auf die LBM freue ich natürlich ebenfalls :)

      Küsschen, Drück dich,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo lieber Uwe,

    ich fand es auch total schön, Euch getroffen zu haben; der Abend hat mir sehr viel Spaß gemacht :-) Wie schön, dass ihr bei Fischer reinschnuppern konntet und dort viel Spaß hattet!
    Meine Wunschliste platzt nach der FBM sowieso aus allen Nähten und jetzt sind durch deine Empfehlungen noch ein paar Bücher dazu gekommen :-D

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree,

      das müssen wirklich wiederholen. Der Abend war so lustig und toll, dass ich noch jetzt gerne an diese Zeit zurückdenke. Der Fischer Termin war grandios :)

      Schön, dass ich zum weiteren Füllen deiner WuLi beitragen konnte ;) und wenn ich mir meine Notizen so anschaue, wird das (gerade was den März betrifft) echt kriminell :D :D

      Liebe Grüße in die Nachbarschaft,
      Uwe

      Löschen
    2. Hi Uwe,

      ja da gebe ich dir Recht, meine WuLi platzt wirklich aus allen Nähten!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  4. Hallo Uwe :)

    Danke für den tollen Einblick 😊 Bei den vielen schönen Fotos könnte man glatt neidisch werden. Bei mir hat es dieses Jahr leider terminlich (mal wieder) nicht geklappt, aber vielleicht kann ich es kommendes Jahr endlich einrichten, mich auch mal in Frankfurt blicken zu lassen^^

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      sehr gerne und ich fand es schade, dass du es leider zeitlich nicht einrichten konntest. Vielleicht schaffen wir es ja mal, uns auf einer der nächsten Messen zu sehen. Es würde mich sehr freuen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,

    das war wohl wieder eine richtig tolle Zeit mit ganz vielen schönen Momenten. Da wäre man gern selbst vor Ort gewesen. Irgendwann wird's schon wieder passen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      oh ja, das war es und schade, dass du nicht da sein konntest. Es würde mich freuen, wenn es bei dir vielleicht im nächsten Jahr klappen würde.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Huhu mein lieber Uwe <3

    endlich! Ich habe es beinahe herbeigesehnt deinen Bericht zur FBM zu lesen *-* Und hach ist der schön geworden. Ich beneide euch ja immer noch so unglaublich, dass ihr Emily Barr UND Jennifer L. Armentrout getroffen habt. Wahnsinn! Ach ich wäre sooo gerne dabei gewesen, aber wie du ja weißt, ging es leider gar nicht. Aber die nächste FBM findet nicht ohne mich statt :D Punkt. Steht jetzt hiermit fest! Gerade deine Erzählung zur Drachenmondparty klingt einfach nur klasse und auch eure anderen Verantstaltungen. Hach ja und ich kann dir zustimmen: Buchmessen sind wie nach Hause kommen! Ich fühle mich in Leipzig in den Hallen, zwischen den Büchern und Herzensmenschen absolut wohl, trotz der schmerzenden Füße am Abend, aber die Tatsache ignorieren wir an dieser Stelle mal ;)

    Ich freue mich schon unglaublich auf Leipzig, wenn ich euch alle wiedersehe. Durch die Entfernung geht es ja leider nur auf den Messen :( Aber umso intensiver und schöner ist dann die Zeit.

    Fühle dich ganz fest gedrückt und vielen Dank für deinen schönen Messeeinblick <3

    Liebe Grüße,
    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caterina <3,

      ja, da ist mein (schriftlicher) Bericht. Über unsere Messezeit warst du ja fast live dabei und nächstes Jahr machen wir das in Real Live!!! Was die Treffen mit Emily Barr und JLA anbetrifft, beiße ich mir noch immer in den H.... (du weißt warum) grrr.

      Sollte eine Drachenmondparty stattfinden, wirst du von uns dazu verdonnert :D

      Die paar Monate bis Leipzig werden wie im Fluge vergehen und dann werden wir die Messe gemeinsam rocken :)

      Fühl du dich ebenfalls ganz fest gedrückt und liebste Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Huhu Uwe,
    aaaahhh, da ist er ja, dein Messebericht :o) Auch, wenn wir uns über das Wochenende schon unterhalten haben, war es wirklich spannend die Details hier noch einmal nachzulesen. Du hast mir gar nicht verraten, dass du Anne Freytag dort getroffen hast. Wie schade, dass sie keine Zeit mehr für ein Foto hatte. Ich bin ein großer Fan von ihren Büchern.
    Deine Bilder haben mich aber gleich wieder ein wenig zurück auf die Messe versetzt. Da bekommt man doch glatt Fernweh, findest du nicht?

    Ich freue mich sehr, dass du so viele wundervolle Eindrücke an diesem Wochenende sammeln konntest <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,

      genau das haben wir :) und dass wir Anne Freytag noch getroffen haben, war wirklich purer Zufall. Dafür aber ein umso schönerer ^^ Ich mag sie und ihre Art unheimlich gerne und sie kann wirklich verdammt gut schreiben !!!!

      Schön, dass ich dir mit meinen Bildern die Messe nochmals näher bringen konnte. Und ja, da packt einen wirklich das Fernweh. Könnte nicht immer Messe sein? *grins*

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  8. 2. Versuch und jetzt richtig :D

    Hey Uwe,

    vielen Dank für deinen Bericht. Ich konnte leider nicht zur FBM und sauge praktisch jeden Beitrag ein. :D

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      es waren wirklich unvergesslich schöne Tage, die ich nicht mehr missen möchte. Schade, dass du nicht die Möglichkeit hattest, dort zu sein und vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Und vielleicht läuft man sich dann zufällig über den Weg. Würde mich freuen :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  9. Hallo Uwe,
    das klingt wirklich nach einer Menge Spaß und Inspiration. Ich staune ja immer wieder, wie ihr (alle, die von der Messe berichten) so zielsicher Autoren erkennt :D
    Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      Spaß hatte ich auf jeden Fall und das man die Autoren erkennt, ist gar nicht so schwer, da man diese ja immer wieder mal auf einer der Messen trifft :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  10. Hallo Uwe

    Ach, es ist doch toll, nochmals in den Messeberichten zu schwelgen .... es war auf jeden Fall schön, dich wieder einmal getroffen zu haben, auch wenn wir irgendwie zu wenig geredet haben.
    "Timeless" hat mich übrigens auch total fasziniert. Die Illustrationen sind ja der Hammer. Da bin ich dann auf deine Meinung gespannt. Ich glaube, ich kaufe das Buch mal für unsere Bibliothek.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Favola,

      da hast du recht, es macht einfach Spaß sich dank der vielen Berichte nochmals auf die Buchmesse zu denken :) Das wir kaum Zeit zum reden hatten, fand ich auch schade, aber das holen wir nach.

      Was "Timeless" betrifft, haben wir schon am Stand von cbt alle davon geschwärmt und es ist einfach nur genial, was sie sich hier haben einfallen lassen. Ich muss es einfach haben ;) und die Idee mit der Bibliothek gefällt mir.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  11. Hallo Uwe,

    da hast du aber auch ein ganz schönes Programm gehabt, wobei es wesentlich weniger Verlagstermine waren. Trotz allem bist du viel rumgekommen und wie ich sehe, hast du wenigstens Bilder gemacht. Ich muss mir da nächstes Mal eine Erinnerung ins Handy machen. Alle halbe Stunde sollte es sagen, "Mach ein Bild". :D
    Schön, dass du eine tolle Zeit hast und nächstes Jahr wird einfach wieder ein Treffen eingebaut. *gg*

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Toni,

      dankeschön und ja, es war ein schönes Programm. Bezüglich den Verlagsterminen waren es alle bekannten Verlage, nur waren sie auf die kompletten Tage verteilt, was zu weniger Stress führt ;)

      Bilder habe ich gemacht, aber leider auch viel zu wenig *grins* und so eine Notiz wäre echt nicht verkehrt.

      Es würde mich auch freuen, wenn wir es wieder schaffen würden, ein Treffen einzubauen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen