Sonntag, 3. Februar 2019

Mein Bookisher Jahresrückblick 2018



Hallo Ihr Lieben, 

wenn auch etwas spät, möchte ich euch gerne meinen Jahresrückblick für 2018 präsentieren. Leider ist es bei mir nach wie vor auf der Arbeit sehr stressig, weshalb ich kaum zum Schreiben von Beiträgen komme. Zumindest klappt das Lesen recht gut.


Wie bei mir üblich, gelangt ihr mit einem Klick auf das jeweilige Cover, zur entsprechenden Verlagsseite.


https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-das-reich-der-sieben-hoefe-3-sterne-und-schwerter-76206/ https://www.fischerverlage.de/buch/neal_shusterman_scythe-der_zorn_der_gerechten/9783737355070 https://www.tor-online.de/jay-kristoff-nevernight-das-spiel/

Wenig verwunderlich dürfte sein, das auch der 3. Band der Fantasy Trilogie Das Reich der sieben Höfe. Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas (dtv) unter meinen Top 10 zu finden ist. Die Charaktere, das Setting und die geniale Storyline machen diese Reihe für mich zu etwas ganz besonderem. 

Auch der zweite Band von Scythe - Der Zorn der Gerechten von Neal Shusterman (Fischer/Sauerländer) konnte mich im vergangenen Jahr mehr als begeistern. Hier fiebere ich dem Finale sehr entgegen. 

Gleiches gilt auch für Nevernight 2 - Das Spiel von Jay Kristoff (Fischer Tor). Ich bin noch immer von Mia und der Schattenkatze Herr Freundlich und dem Schattenwolf Eclipse sowie der spannenden Handlung fasziniert.

Weitere Highlights für mich waren, die nun folgenden Geschichten. Da viele von euch die meisten Bücher ebenfalls gelesen haben dürften, werde ich nicht auf alle eingehen.

https://www.randomhouse.de/Buch/The-Hate-U-Give/Angie-Thomas/cbj-Jugendbuecher/e506033.rhd https://www.katrinzipse.de/die-quersumme-von-liebe/ https://www.hugendubel.de/de/buch/christoph_scheuring-absolute_gewinner-31073905-produkt-details.html https://www.randomhouse.de/Paperback/Mein-Sommer-auf-dem-Mond/Adriana-Popescu/cbj-Jugendbuecher/e528454.rhd
https://www.fischerverlage.de/buch/kai_meyer_die_krone_der_sterne/9783596701742 https://www.fischerverlage.de/buch/pavel_rut_die_sockenfresser/9783737341165 https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Verborgen/Anna-Simons/Penguin/e529471.rhd

Aber Mein Sommer auf dem Mond von Adriana Popescu (cbj) konnte mich emotional sehr bewegen und ich hatte das Buch innerhalb von kürzester Zeit gelesen. Das Schicksal der vier Protagonisten regt sehr zum Nachdenken an und wird mir immer in Erinnerung bleiben. 

Ebenfalls positiv überrascht hat mich die süße Geschichte über Die Sockenfresser von Pavel Srut (KJB). Wenn ihr schon immer mal erfahren wolltet, wohin euere einzelne Socke verschwindet, dann greift zu diesem Buch. Es lohnt sich!


https://www.randomhouse.de/Paperback/Cassandra-Niemand-wird-dir-glauben/Eva-Siegmund/cbj-Jugendbuecher/e518876.rhd https://www.randomhouse.de/Buch/AMANI-Verraeterin-des-Throns/Alwyn-Hamilton/cbj-Jugendbuecher/e495305.rhd https://www.fischerverlage.de/buch/kai_meyer_die_krone_der_sterne/9783596701742 https://www.tor-online.de/jay-kristoff-nevernight-das-spiel/

Cassandra - Niemand wird dir glauben von Eva Siegmund (cbt) ist eine süchtig machende Dilogie, bei der man zu keinem Zeitpunkt weiß, wie alles enden wird. 

Ein furioses Finale erwartet den Leser in Amani 3 - Heldin des Morgenrots von Alwyn Hamilton (cbt). Dieses Wüstensetting mit orientalischem Flair sowie einer sehr mutigen und schlagkräftigen Protagonistin machen diese Trilogie zu einem tollen Lesevergnügen. 

Wer auf Sci-Fi steht und den Schreibstil von Kai Meyer liebt, so wie ich, dem kann ich Die Krone der Sterne Trilogie nur ans Herz legen. Im zweiten Teil Hexenmacht (Fischer Tor) geht es genauso actionreich weiter und man klebt regelrecht an den Seiten, da man wissen will, was geschehen wird. 

Diese Attribute, abgesehen vom Weltraum, gelten auch für Nevernight 2 - Das Spiel von Jay Kristoff (Fischer Tor). Bei beiden Bücher freue ich mich sehr auf den finalen Band.


https://www.randomhouse.de/Paperback/H-O-M-E-Das-Erwachen/Eva-Siegmund/cbj-Jugendbuecher/e535049.rhd https://www.piper.de/buecher/overworld-isbn-978-3-492-28022-8 https://www.fischerverlage.de/buch/tomi_adeyemi_children_of_blood_and_bone/9783841440297 https://www.carlsen.de/jugendbuecher/hardcover/spiel-der-macht-die-schatten-von-valoria-1/96036?gclid=Cj0KCQiAnNXiBRCoARIsAJe_1copKeMZC-j_xjx5BsfBg6_68jFqexsjDm4S7kc5D-KjPr2Z4YJ9iHEaAiuqEALw_wcB

Ein weiteres Buch von Eva Siegmund hat es auch in diese Rubrik geschafft. Die Rede ist von ihrem aktuellen Werk H. O. M. E. - Das Erwachen (cbt), welches von der Thematik nicht aktueller sein könnte. Auch mit dieser Story konnte mich die Autorin wieder begeistern und ich freue mich schon sehr darauf, die Fortsetzung zu lesen.

Overworld von Dan Wells (Piper) spielt in einer nicht weit entfernten Zukunft unserer Erde, wo Großkonzerne an der Macht sind und die Politiker von diesen abhängig sind. So sind Unterdrückung, Angst und Ausbeutung hier an der Tagesordnung.

An Children of Blood and Bone. Goldender Zorn von Tomi Adeyemi (Fischer/Sauerländer) ist glaube ich so gut wie niemand vorbei gekommen. Das Buch war in aller Munde und dies zu recht. Eine Geschichte, die auf dem afrikanischen Kontinent spielt, hatte ich bis dato noch nicht gelesen, weshalb meine Neugierde, auch wegen dem spannend klingenden Klappentext, sogleich geweckt wurde. Mir hat die Handlung richtig gut gefallen und ich hoffe, dass es bald weitergehen wird.

Mit keinen großen Erwartungen bin ich an Spiel der Macht (1). Die Schatten von Valoria von Marie Rutkoski (Carlsen) herangegangen, da das Thema Sklaverei nicht wirklich neu ist. Allerdings hat mich die Umsetzung in diesem Buch begeistern können, auch wenn ich ab ungefähr der Hälfte ahnte, wie alles enden würde. Dies tat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch und der Inhalt wirkte auf mich zu keinem Zeitpunkt langatmig. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.


https://www.fischerverlage.de/buch/vic_james_dark_palace_zehn_jahre_musst_du_opfern/9783841440105 https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/bernsteinstaub-8778/ https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-throne-of-glass-1-die-erwaehlte-71651/

Sehr neugierig war ich auf Dark Palace - Zehn Jahre musst du opfern von Vic James (FJB). Die Vorstellung, zehn Jahre per Gesetz opfern zu müssen, um für wenige Reiche und Privilegierte arbeiten zu müssen, fand ich faszinierend wie erschreckend. Mir gefiel die Geschichte, da sie durchweg spannend war und ich mitfieberte. Dies lag auch daran, dass die Handlung aus der Sicht von mehreren Charakteren erzählt wird, was für mich einen besonderen Reiz ausmachte.

Das ich den Schreibstil und die Ideen von Mechthild Gläser sehr mag, dürften einige von euch wissen. Daher habe ich mich sehr auf Bernsteinstaub (Loewe) gefreut und die Story hat mir richtig gut gefallen, weil sie sehr ideenreich erzählt wird.

Begeistert vom Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas, musste ich mir unbedingt meine eigene Meinung zu ihrer Reihe Throne of Glass mit dem 1. Band Die Erwählte (dtv) machen. Viele sind davon sehr begeistert und ich kann mich den Lobeshymnen nur anschließen. Mittlerweile habe ich die ersten vier Bände gelesen und die Bücher bieten jede Menge Nervenkitzel und Spannung.



https://www.fischerverlage.de/buch/das_maedchen_das_den_mond_trank/9783737355384 https://www.piper.de/buecher/das-dunkle-herz-isbn-978-3-492-70472-4 https://www.randomhouse.de/Buch/Iskari-Der-Sturm-naht/Kristen-Ciccarelli/Heyne-fliegt/e509526.rhd

Absolut bezaubernd und wunderschön zu lesen ist Das Mädchen, das den Mond trank von Kelly Barnhill (Fischer/Sauerländer). Eine Hexe, die nicht böse ist, ein Sumpfmonster welches Gedichte über alles liebt und ein Baby, das versehentlich etwas zu viel vom Mond getrunken hat, haben mich sehr überzeugt. In dieser Story sind so viele kleine Botschaften enthalten, die das Leserherz höher schlagen lassen.

Die Meinungen zu Das dunkle Herz von Lukas Hainer (Piper/IVI) sind recht unterschiedlich. Mir hat die Idee und auch das, was hinter dem Ganzen steckt, richtig gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, hier weiterzulesen.

Iskari – Der Sturm naht von Kristen Ciccarelli (Heyne fliegt) zog mich schon nach den ersten Seiten völlig in seinen Bann. Drachen, die endlich mal wirklich böse sind und vor denen man sich besser in Sicherheit bringt, eine Protagonistin, die nicht so schnell aufgibt und für das, voran sie glaubt, bis zum bitteren Ende kämpft und das alles gepaart mit jeder Menge Action, fand ich großartig. Was will man mehr. Teil 2 steht bereits im Bücherregal und wartet darauf gelesen zu werden.


https://www.piper.de/buecher/das-zeitraetsel-isbn-978-3-492-70491-5 https://www.arena-verlag.de/artikel/diabolic-2-durch-wut-entflammt-978-3-401-60272-1 https://www.fischerverlage.de/buch/undying_das_vermaechtnis/9783737356008

Die Handlung von Das Zeiträtsel von Madeleine L`Engle (Piper/IVI) klang nach einem tollen Märchen. Auch die Trailerausschnitte zum gleichnamigen Film versprachen einiges. Leider konnte die Geschichte meine Erwartungen nicht erfüllen. Ein zu abgehakter Schreibstil und für mich nicht greifbare Charaktere vermittelten mir keinen Lesespaß.

Bei Diabolic (2). Durch Wut entflammt von S. J. Kincaid (Arena) bin ich einer der wenigen, dem dieser zweite Teil nicht gefallen hat. Mich störte die Entwicklung von Tyrus, da ich diese für nicht glaubwürdig erachtete, auch fand ich, dass die Geschichte sich etwas zog und so für mich kaum Spannung erzeugen konnte.

Auch Undying - Das Vermächtnis von Amie Kaufman & Meagan Spooner (Fischer/Sauerländer) war nicht meins. Die Story war mir zu gleichmäßig erzählt und hatte meiner Meinung nach auch ein paar Logikfehler. Und das Ende war mir zu konstruiert und ideenlos.


https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-das-reich-der-sieben-hoefe-3-sterne-und-schwerter-76206/ https://www.randomhouse.de/Paperback/H-O-M-E-Das-Erwachen/Eva-Siegmund/cbj-Jugendbuecher/e535049.rhd https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/bernsteinstaub-8778/


Bei dieser Frage war für mich sehr schnell klar, wie ich diese beantworten würde. Bei den weiblichen Autorinnen ist für mich Sarah J. Maas bisher unangefochten auf Platz 1 und bei den männlichen Autoren ist es Jay Kristoff. Beide Autoren konnten mich in diesem Lesejahr mehr als begeistern. Den Schreibstil von Sarah J. Maas empfinde ich als sehr bildhaft und bei Jay Kristoff reizen mich der Mix aus Sarkasmus, Brutalität und Ideenreichtum bei seinen Geschichten.


Dies sind ganz klar die beiden Buchmessen in Leipzig und Frankfurt sowie der Stuttgarter Bücher- und Blubberstammtisch.


Besonders gereizt hat mich die Verfilmung von Ready Player One von Ernest Cline (Fischer Tor) und mir hat die Umsetzung des Buches richtig gut gefallen. Wahres Popcorn-Kino mit tollen Effekten und jeder Menge Action.


Diese Frage habe ich etwas aufgesplittert, da mich nur drei Titel, die ich mit 5 Nosinggläser bewertet habe, wirklich begeistern konnten.

https://www.audible.de/pd/Das-Grauenvolle-Grab-Lockwood-Co-5-Hoerbuch/B077S3CPPG?ref=a_lib_c4_libItem_18_B077S3CPPG&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/Die-Hungrigen-und-die-Satten-Hoerbuch/B07D8Q81NS?ref=a_lib_c4_libItem_5_B07D8Q81NS&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/Das-Maedchen-das-Weihnachten-rettete-Hoerbuch/B076CJYN4W?ref=a_lib_c4_libItem_3_B076CJYN4W&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& 

Trotzdem gut gefallen und mit 4,5 Nosinggläser bewertet, habe ich diese Hörbücher.

https://www.audible.de/pd/Auferstehung-Hoerbuch/B077RZTBJ6?ref=a_lib_c4_libItem_17_B077RZTBJ6&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/Sturm-Hoerbuch/B078JQ9JV5?ref=a_lib_c4_libItem_16_B078JQ9JV5&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF&
https://www.audible.de/pd/Ich-und-die-Menschen-Hoerbuch/B00IOQSVDA?ref=a_lib_c4_libItem_14_B00IOQSVDA&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/Helix-Sie-werden-uns-ersetzen-Hoerbuch/B01MDM1XG4?ref=a_lib_c4_libItem_10_B01MDM1XG4&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF&

Hier viel mir die Auswahl etwas schwerer, da es mehrere Hörbücher mit 4,0 Nosinggläser waren. Letztlich habe ich mich für diese drei entschieden.

https://www.audible.de/pd/Die-Stille-meiner-Worte-Hoerbuch/B07BHLXHWT?ref=a_lib_c4_libItem_11_B07BHLXHWT&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/The-Chemist-Die-Spezialistin-Hoerbuch/B01M325762?ref=a_lib_c4_libItem_7_B01M325762&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF& https://www.audible.de/pd/Wie-man-die-Zeit-anhaelt-Hoerbuch/B079TS7X6D?ref=a_lib_c4_libItem_8_B079TS7X6D&pf_rd_p=b6444673-0b3c-4cbc-b4d3-3837e61ecc0a&pf_rd_r=NMZ9KV0HBN6WM2H1RADF&



Rückblickend empfinde ich mein Lesejahr 2018 als positiv, was sich auch in den gelesenen Büchern (65) sowie meinen gehörten Hörbüchern (15) niederschlägt. 

Wie sieht euer Fazit für das Buchjahr 2018 aus?

Wie immer, möchte ich mich für eure lieben Kommentare und eure Unterstützung im vergangenen Jahr recht herzlich bedanken. Ohne euch, würde mir das Bloggen nur halb so viel Spaß machen und was gibt es schöneres, als ein wunderbares Hobby mit anderen zu teilen und sich darüber auszutauschen.

Fühlt euch alle ganz lieb gedrückt.









Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    ich würde sagen, dass Jahr 2018 kann sich bei dir sehen lassen :-) Bei Das Reich der sieben Höfe sind wir sowieso einer Meinung, eine ganz tolle Serie. Beim zweiten Teil von Diabolic kann ich deine Meinung verstehen. Mich hat die Entwicklung auch sehr überrascht, aber gerade deswegen will ich jetzt weiter lesen :-)
    In Spiel der Macht stecke ich gerade mittendrin und bis jetzt bin ich definitiv gefesselt, auch wenn ich auch eher mit neutraler Haltung an das Buch rangegangen bin.

    Ich sehe auf jeden Fall noch einige Highlights bei dir, die ich mir noch näher anschauen will u.a. Ava Reed :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,

      dankeschön und ja, das finde ich auch :) Was "DRdSH" betrifft, gibt es glaube ich kaum jemanden, dem die Bücher nicht gefallen haben. Ich kenne zumindest niemanden.

      Was die Entwicklung in "Diabolic 2" betrifft, kann ich dich verstehen und die Idee dahinter ist nicht schlecht, aber ich habe es Tyrus einfach nicht verziehen ;)

      Über "Spiel der Macht" können wir uns gerne, wenn du es beendet hast, via WA unterhalten. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird.

      Schön, das ich dir noch ein paar Bücher schmackhaft machen konnte und das Ava Reed dabei ist, dachte ich mir schon ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallo Uwe,
    einige deiner Highlights kenne ich und fand sie auch top (SCYTHE, Hexenmacht, Die Hungrigen und die Satten), nur "Children of Blood and Bone" konnte mich so gar nicht überzeugen. Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind.

    "Ein wirklich erstaunliches Ding" steht auch schon lesebereit im Regal, aber zunächst sind noch andere Bücher dran...

    Meinen Jahresrückblick findest du hier:
    https://irveliest.wordpress.com/2019/01/02/buchlights-2018-lieblingsautoren-neuentdeckungen/

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Heike von irveliest.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      schön, dass wir ein paar Bücherhighlights gemeinsam haben :) Schade, dass dir "Children of Blood and Bone" nicht so zugesagt hat, es ist schon etwas speziell, aber gerade das gefiel mir.

      "Ein wirklich erstaunliches Ding" lese ich gerade und bin semi begeistert...

      Deinen Beitrag werde ich mir am WE anschauen.

      Danke für deinen lieben Kommentar und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Schnuffi, <3

    daaaa ist er, der schon erwartete Jahresrückblick :). Was "Das Reich der sieben Höfe" angeht, sind ja nicht nur wir, sondern seeehr viele Leseliebende der selben Meinung, natürlich zu recht! "The hate u give" habe ich bereits in 2017 gelesen, mir hat es auch extrem gut gefallen. Und "Mein Sommer auf dem Mond" ist wie du ja weißt, ebenfalls unter meinen TOP 10. Auch "Nevernight" ist natürlich ganz weit oben vertreten und auch die liebe Eva mischt mit.

    "Das Mädchen, das den Mond trank" ist meine Nr. 3 :) das Buch ist einfach nur bezaubernd. "Die Sockenfresser" und "Spiel der Macht" muss ich beide ganz dringend noch lesen und was "Diabolic 2" angeht, sind wir ja nicht einer Meinung, natürlich hat mir die Entwicklung von Tyrus auch nicht gefallen, aber genau das macht es so spannend. Man weiß einfach so gar nicht, wie es nun weiter geht und was die Wahrheit ist und was nicht. Das Finale wird definitiv interessant!

    Eine TOP 10 bei den Hörbüchern bei 15 Stück ist echt nicht so leicht, aber deine Auswahl ist auf jeden Fall toll. Ich habe davon nur zwei gehört, denen habe ich aber volle Punktzahl gegeben :)

    Drück dich, liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      das mein Bloggerjahr etwas holprig ist/war, weist du ja und somit hat leider auch mein Jahresrückblick auf sich warten lassen.

      Das wir einige Bücher deckungsgleich haben würden, konnten wir uns ja denken *grins*

      Was "Die Sockenfresser" und "Spiel der Macht" betrifft musst du diese wirklich bald lesen. Mit "Diabolic 2" stehe ich mit meiner Meinung alleine da, ich weiß ;) und was das Finale angeht, kannst du mir ja dann berichten.

      Eine Top 10 bei den Hörbüchern fand ich auch sehr schwer und gerade zum Ende hin (4 N.G.) hätte die Wahl auch auf andere Titel fallen können.

      Drück dich, liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    ich freue mich, dass sich "Scythe" unter deinen Top-Titeln befindet. Geht mir genauso! Das war schon mal ein Highlight zu Beginn des 2018er-Bücherjahrs.

    "H. O. M. E. - Das Erwachen" interessiert mich ja auch. Wann soll ich das denn alles lesen? Aber jetzt kommt es wirklich mal auf die Wunschliste. Bisher hat mich mein SuB zu sehr davon abgelenkt ...

    Ich bedanke mich herzlich bei dir, weil du meine WL immer so brav füllst!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      das "Scythe" unter meinen Toptitel zu finden ist, stand schon gleich nach dem Lesen fest und ich freue mich schon sehr auf den finalen Band. Leider dauert es noch mindestens 1 Jahr *schnief*

      "H.O.M.E." kann ich dir nur ans Herz legen und hier freue ich mich schon sehr auf den 2. Teil, der bald erscheinen wird.

      Sehr gerne und wie du weißt, fülle ich deine WuLi immer wieder gerne mit tollen Büchern auf *grins*

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hey Lieblings-Uwe, <3

    dass das Reich der sieben Höfe, Scythe 2 und Nevernight 2 zu deinen Highlights zählen kann ich richtig gut verstehen.
    Und sehr schön, dass du bei Throne of Glass bereits die ersten 4 Bücher gelesen hast. Hatten wir uns über Band 4 eigentlich schon unterhalten? Und weißt du schon, wann du Band 5 lesen wirst?
    15 gehörte Hörbücher finde ich richtig klasse! Und bei Lockwood und Co. hast du mich auf eine gute Idee gebracht ;-) Hier möchte ich nämlich schon seit Ewigkeiten Band 2 lesen. Auch die restlichen Bände subben fröhlich vor sich hin.
    Das Mädchen das den Mond trank ist ein Buch, was ich unbedingt in diesem Jahr lesen möchte!
    Und Dark Palace fand ich ebenfalls richtig super!
    Ich finde es immer noch sehr schade, dass dir Diabolic 2 nicht so gut gefallen hat, aber so ist das nun manchmal.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lieblings-Sandra <3,

      das wir einige Bücher gemeinsam als Highlights haben, freut mich sehr. Vorallem was "Nevernight 2" betrifft!

      Bei "TOG" möchte ich auf jeden Fall bald den 5. Band lesen, damit Tanja und ich den 6. gemeinsam lesen können, um über Chaol zu lästern ;)

      Gefühlt waren es für mich auch keine 15 Hörbücher, aber so kann man sich täuschen. Schön, dass ich dich wieder an "Lockwood & Co." erinnert habe, die solltest du auf jeden Fall vom SUB befreien.

      Mit "Das Mädchen, das den Mond trank" liege ich dir ja schon etwas länger in den Ohren ;) und was "Dark Palace" betrifft, sind wir ja fast einer Meinung.

      Was "Diabolic 2" betrifft, ja ich weiß und du darfst/musst mir dann vom Finale berichten, vielleicht überlege ich es mir ja doch noch anders und kaufe es mir :D

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Hallo lieber Uwe,
    aaah, da ist ja dein Jahresrückblick schon :o) Dass Scythe, Nevernight und Das Reich der sieben Höfe zu deinen absoluten Highlights zählen, kann ich nur zu gut verstehen (jaaaa! Scythe 2 werde ich noch lesen ;o)))) The hate u give steht bei mir auch schon seit einiger Zeit auf der Wunschliste. Ich bin sehr gespannt, ob ich es noch vor der Verfilmung lesen oder ob ich doch gleich den Film dazu anschauen werde :o)

    Um Children of Blood and Bone schleiche ich ja immer noch ein wenig herum. Ich bin mir noch sehr unsicher, ob und wann ich es lesen werde.

    Dass dir Dark Palace - Zehn Jahre musst du opfern und Iskari so gut gefallen haben, freut mich wirklich sehr. Ich freue mich auch schon so darauf den zweiten Teil von Iskari zu lesen.

    Auch freue ich mich, dass du im letzten Jahr mit ToG begonnen hast und dass dir diese Reihe dann auch so gut gefallen hat. Allerdings habe ich auch nichts anderes erwartet ;o)

    Was Jay Kristoff betrifft: Auch ich möchte unbedingt noch mehr von ihm lesen. Jay Kristoff konnte mich sowohl mit Illuminae als auch mit Nevernight von seinem Schreibstil überzeugen. Ich mochte, genau wie du, seinen düsteren, brutalen und rotzig frechen Schreibstil :o)

    Ich wünsche dir ein mindestens genauso schönes Lesejahr 2019 <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Tanja,

      genau, da ist er endlich :)

      Die Bücher "Scythe", "Nevernight" & "DRdSH" dürften bei einigen in den Top 10 zu finden sein, aber dies auch absolut zu recht! (und ja "Scythe 2" - genau !!!!!)

      "The Hate U Give" und "Children of Blood and Bone" solltest du auf jeden Fall lesen.

      Auf die zweiten Teile zu "Dark Palace" und "Iskari" bin ich schon sehr gespannt und kann es kaum erwarten. Und der 6. Band von "TOG" ist schon für dich reserviert ;)

      Schön, dass wir bei Jay Kristoff einer Meinung sind und deine Beschreibung gefällt mir auch gut :D

      Dankeschön und das wünsche ich dir natürlich auch <3,

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Hallo Uwe,
    Sythe fand ich ja auch großartig, genauso wie das Reich der Sieben Höfe, da überrascht es mich nicht, dass die Bücher genau wie bei mir zu den Jahreshighlights gehören.
    The Hate u give hat mir auch sehr gut gefallen, da bin ich auf den Film gespannt.

    Die Nevernight möchte ich auch noch unbedingt lesen :)

    Und schade zu den Flops, Undying - Das Vermächtnis hatte ich ja auch im Auge, aber nach der ausführlichen Unterhaltung mit dir nicht mehr^^

    Wünsche dir ein erfolgreiches Lesejahr 2019

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ich wusste gar nicht, ob du "Scythe 2" gelesen hattest und was "DRdSH" angeht, kann es nur zu den Highlights zählen :D

      Auf den Film zu "The Hate U Give" freue ich mich auch schon.

      "Nevernight" musst du unbedingt bald lesen, es wird dir definitiv gefallen, da bin ich mir sicher.

      Über "Undying" haben wir uns ja schon unterhalten und ich kann verstehen, dass du es nicht mehr lesen möchtest.

      Dankeschön und dir natürlich ebenfalls ein erfolgreiches Lesejahr 2019.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).