Mittwoch, 20. Januar 2021

Neuzugänge 01/2021


Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine Neuzugänge zeigen, die bei mir eingezogen sind.

Die Welt wird von Maschinen beherrscht, denn als die Menschen von 30 Jahren ausgestorben sind, haben sie den Planeten mit ihren Kriegen, der Gewalt und ihren Verbrechen sowie dem Raubbau an der Umwelt fast zerstört. Die Gesellschaft der Maschinen funktioniert reibungslos und effizient, so empfindet dies auch der Roboter XR_935. Doch als er bei einer seiner Kontrollen ein Mädchen entdeckt dass seine Hilfe braucht, beginnt er nachzudenken.

Ich finde die hier behandelten Themen in Roboter träumen nicht von Lee Bacon (Loewe) wie künstliche Intelligenz, Freundschaft, Vertrauen und den klimatischen Fußabdruck, den wir tagtäglich durch unser Handeln hinterlassen, in einem Roman für Kinder und Jugendliche sehr interessant und ich freue mich auf diese außergewöhnliche Geschichte. 

Hierbei handelt es sich um einen Einzelband, was ich zur Abwechslung mal ganz erfrischend finde. Ebenso bin ich auf die schwarz-weiß Illustrationen von Nathalie Kranich gespannt. 

Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite

Hohe Erwartungen habe ich an den Reihenauftakt von Water Rising - Flucht in die Tiefe von London Shah (Loewe), denn alleine schon das beeindruckende Cover mit dem versunkenen London im Hintergrund reizt mich, direkt zum Buch zu greifen. Aber auch der Klappentext verspricht eine packende Story, die düster und hoffentlich actionreich ist.

Nach einer verheerenden Naturkatastrophe befindet sich die Welt komplett unter Wasser. Leyla kennt das Gefühl nicht, wie sich Regen, Schnee oder die Sonne auf ihrer Haut anfühlen, denn sie lebt schon immer im versunkenen London. Doch als ihr Vater verhaftet wird, muss sie gemeinsam mit dem verschlossenen Ari ihre Heimat verlassen, um ihren Vater zu befreien. Ihr Gegner ist niemand geringerer, als die britische Regierung selbst, die mit allen Mitteln verhindern möchte, dass Leyla hinter deren Machenschaften kommt.

Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite

Aber auch zwei Reihenabschlüsse durften bei mir einziehen. Zum einen handelt es sich um Ellingham Academy 3 - Die Botschaft an der Wand von Maureen Johnson (Loewe). Der Mix aus Todesfällen in der Gegenwart und der Vergangenheit, gepaart mit einer genialen Protagonistin Stevie Bell, machen diese Trilogie zu etwas ganz besonderem.

Nachdem Stevie das Rätsel rund um die Entführung von Alice lösen konnte, sind trotzdem noch längst nicht alle Fragen beantwortet. So schwebt über allem die Frage, ob Alice noch leben könnte. Aber auch die Tatsache, wie die Todesfälle aus der Vergangenheit mit denen aus der Gegenwart zusammenhängen, lassen Stevie nicht los. Als ein neuer Unfall am Internat geschieht, wird dieses evakuiert. Stevie ist sich sicher, ihre Antworten nur dort zu finden, weshalb sie beschließt, sich gemeinsam mit ihren Freunden, in der Schule zu verstecken, um den Mörder endlich zu fassen.

 
Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite

Und zum anderen handelt es sich um
The Haven 3 - Tödlicher Feind von Simon Lelic (Loewe). Die Reihe besticht durch überraschende Wendungen sowie einer permanent unterschwelligen Spannung, die die Seiten nur so fliegen lässt.

Nachdem Ollie und sein Ermittlerteam im zweiten Band die Pläne von Maddy Sikes zum Teil vereiteln konnten, schlägt diese nun erbarmungslos zurück. Ihr Ziel ist es, den Haven vollständig zu zerstören. So sehen sich Ollie, Lily, Jack und die Anderen mit falschen Terrorismusvorwürfen konfrontiert, die ihre Institution schnell ins Abseits drängt. Dabei geht die britische Regierung, angeführt von Innenminister Sebastian Crowe, gnadenlos gegen die Jugendgangs in London vor und schon bald gleicht die Stadt einer militärischen Zone. Um ihre Unschuld zu beweisen und Maddy Sikes Plan zu durchkreuzen, beschließen Ollie und seine Freunde zum Gegenschlag auszuholen. Doch dabei tappen sie geradewegs in eine lebensbedrohliche Falle.

Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite

Anna Flecks Debütroman Meeresglühen. Geheimnis in der Tiefe (Coppenrath) hat mich dank des Klappentextes sehr angesprochen und irgendwie haben es mir Geschichten, die unter Wasser spielen zurzeit sehr angetan *grins*. Und ist das Cover nicht traumhaft schön?

Ella möchte ihren diesjährigen Cornwall-Urlaub im Cottage ihrer Großmutter genießen und sich diesen durch nichts verderben lassen. Bei einem Spaziergang am Strand entdeckt sie einen scheinbar bewusstlosen Surfer auf dem Meer treiben. Kurzentschlossen springt Ella in den tosenden Atlantik, um ihn zu retten. Dabei ahnt sie nicht, welche Geheimnisse den jungen Mann umgeben. Ari scheint nicht von dieser Welt zu sein, sein Verhalten und auch die Kleidung sprechen hierbei eine deutliche Sprache. Die beiden freunden sich an und nur langsam erfährt Ella was es mit Ari auf sich hat. Sie erhält Einblicke in eine völlig andere Welt voller Mythen und Legenden. Als Ari und Ella eines Abends von seltsamen Wesen angegriffen werden, wird sie in ein Abenteuer auf Leben und Tod gerissen und findet sich schließlich am Grund des Ozeans wieder.

Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite

Und Überraschungspost habe ich auch noch bekommen und zwar von der lieben Anna Schneider, worüber ich mich sehr gefreut habe. Bereits am 27.01.2021 erscheint beim Fischer Verlag ihr neuer Krimi rund um das deutsch-österreichische Ermittlerteam Alexa Jahn und Bernhard Krammer, mit dem Titel Grenzfall - Der Tod in ihren Augen. Ich bin sehr neugierig, wie mir die Geschichte gefallen wird, klingt diese doch recht spannend.

Als an einer Felswand in Lenggries eine leblose Frau entdeckt wird, spricht zunächst alles für einen Kletterunfall, der sich doch recht schnell als grausamer Mord entpuppt. Anstelle von Beinen wurden am Torso selbige aus Stroh angenäht. Kurze Zeit später werden am Tiroler Achensee Leichenteile gefunden und so geht die junge und engagierte Oberkommissarin Alexa Jahn ihren ersten Fall bei der Kripo mit viel Ehrgeiz an. Dabei könnte sie die Hilfe ihres österreichischen Kollegen Bernhard Krammer gut gebrauchen, doch dieser verspürt allerdings wenig Lust ihr zur Seite zu stehen. So ist Alexa bei der Jagd nach dem grausamen Mörder mehr oder weniger auf sich alleine gestellt und muss schon bald erkennen, dass sie sich einem gemein gefährlichen Täter gegenüber sieht.

Mit einem Klick auf das Foto, gelangt Ihr zur Verlagsseite


Kennt Ihr eines der Bücher, habt vielleicht schon eines davon gelesen oder es ist nun auf eure WuLi gewandert?





Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.



Kommentare:

  1. Hallöchen Uwe =)

    "Roboter träumen nicht" hört sichsehr spannend an. Ich denke das würde ich auch gerne lesen. Das Finale der Ellingham Academy ist bei mir natürlich auch eingezogen =). Es kam heute an und ich kann kaum erwarten, es zu lesen. Jetzt werden hoffentlich alle meine Fragen beantwortet.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      mittlerweile habe ich "Roboter träumen nicht" gelesen und meine Rezi ist ebenfalls online. Die Story hat mir schon gut gefallen, aber mir fehlte auch ein klein wenig etwas. Sehr schön, dass auch der dritte Band von "Ellingham Academy" bei dir einziehen durfte und ich freue mich schon sehr darauf, es bald zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

    das ist ja ein schöner, sehr Loewe-lastiger, Neuzugänge Post. :-) Hat es einen Grund, dass die Amazonas Detektive nicht mit dabei sind? Die hattest du doch auch bekommen, wenn ich mich richtig erinnere. :-)
    Das Cover von Meeresglühen finde ich ebenfalls absolut fantastisch. Leider hat mich die Geschichte an sich nicht so angesprochen. Sonst wäre es bei mir auf jeden Fall auch eingezogen.
    Schön das du an der Krimi-Front Nachschub erhalten hast. Ich höre tatsächlich seit über fünf Jahren endlich mal wieder einen Krimi. Und ich muss sagen, dass es schon ordentlich Spaß macht zu ermitteln. Allerdings ist das ein Genre, dass ich nicht ausschließlich hören oder lesen könnte. Da würde mir glaube ich die Abwechslung fehlen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lieblings-Sandra <3,

      ja, ein wenig :D :D :D Das Cover von "Meeresglühen" ist wirklich toll und auch die Story konnte mich begeistern. Über "Grenzfall" bzw. das Lesen/Hören von Krimis haben wir uns ja gerade ausgetauscht und ich fand es toll, mal wieder aus einem anderen Genre etwas zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Uwe,
    bei dir sind einige interessante Bücher eingezogen. Keines davon steht auf meiner Leseliste, umso gespannter bin ich natürlich auf deine Meinung. :o)

    Meeresglühen hat mich schon beim Stöbern in den Neuerscheinungen vom Klappentext her sehr angesprochen. Water Rising habe ich vom Cover her schon desöfteren erblickt.

    Ich wünsche dir mit all deinen neuen Büchern spannende und wundervolle Lesestunden <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      mittlerweile habe ich, bis auf zwei, alle gelesen und ich muss sagen, dass sie mir alle gefallen haben. Was "Meeresglühen" betrifft, könnte ich mir gut vorstellen, dass dir die Geschichte gefallen könnte. Und auf "Water Rising" bin ich schon sehr gespannt und werde dir sehr gerne berichten.

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallöchen Schnuffi, <3

    es gibt einfach (fast) nichts schöneres als neue Buchpost :). Der Loewe Verlag ist bei mir in den ersten beiden Monaten des Jahres auch sehr stark vertreten. Ich kann es kaum mehr erwarten, das "Ellingham Academy" Finale zu lesen. Und auch auf "Water Rising" und "Roboter träumen nicht" freue ich mich sehr. Auf deine Rezi zu "Meeresglühen" bin ich gespannt und "The Haven" wird bestimmt wieder gut. Außerdem ist es natürlich super lieb, dass Anna dir ihr neuestes Buchschätzchen zugeschickt hat :)

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Prinzessin <3,

      da kann ich dir zustimmen :) Auf das Finale von "Ellingham Academy" sowie das gemeinsame Lesen des Buches mit dir, freue ich mich auch schon sehr. "Water Rising" werde ich bald beginnen und ich bin neugierig, wie dir "Roboter träumen nicht" gefallen wird.

      Meine Meinung zu "Meeresglühen" kennst du ja bereits und meine Rezi wird bald online gehen (zeitnah zum ET) und das Finale von "The Haven" war sehr spannend und actionreich. Und über die Zusendung von Annas neuem Buch habe ich mich auch sehr gefreut :)

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,

    da sind wirklich tolle Bücher bei dir eingezogen :) "Water Rising - Flucht in die Tiefe" habe ich bereits gelesen - da wartet eine wirklich schöne Geschichte auf dich! "Meeresglühen - Geheimnis in der Tiefe" würde mich direkt auch noch reizen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Schätzchen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      danke dir und mit deinem Kommentar zu "Water Rising" haben sich meine Erwartungen nochmals intensiviert. Ich möchte es auf jeden Fall im Februar noch lesen. "Meeresglühen" hat mir gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

      Dankeschön und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).