Freitag, 8. Januar 2021

Rezension - Eve of Man 2. Die Rebellin von Giovanna & Tom Fletcher

https://www.dtv.de/buch/tom-fletcher-giovanna-fletcher-eve-of-man-2-64063/


Übersetzer: Friedrich Pflüger
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 336
ISBN: 978-3-
423-64063-3
Preis: 18,95 €

Quelle des Covers: dtv Verlag


Dank der Hilfe von Bram und den Rebellen konnte Eve aus dem Turm befreit werden. Auf der Flucht vor dem System, welches sie seit 16 Jahren unterdrückt, manipuliert und gefangen gehalten hat, taucht sie in eine völlig neue und andersartige Welt ein. Von jetzt auf gleich wird die Welt von Eve komplett auf den Kopf gestellt. Wurde sie zuvor von den Müttern geliebt und versorgt, ist sie nun mehr oder weniger auf sich selbst gestellt. 
 
Der neue Ort birgt allerdings vielerlei Gefahren und auch das Netz ihrer Verfolger zieht sich immer mehr zu. Und so stellt sich Eve immer häufiger die Frage, ob sie ein Gefängnis gegen das andere getauscht hat. Dabei lastet die Verantwortung gegenüber der Menschheit schwer auf ihren Schultern. Eve und Bram müssen sehr genau aufpassen, wem sie vertrauen, sonst ist ihr Plan zum Scheitern verurteilt, bevor alles begonnen hat.


Nach dem mehr als gelungenen ersten Teil, fieberte ich der Fortsetzung von Eve of Man. Die Rebellin des Ehepaares Giovanna und Tom Fletcher sehr entgegen. Ich war sehr gespannt, wie Eve die Flucht verkraftet hat und wie ihr das neue Leben gefallen würde.

Dank einer geschickten Zusammenfassung, in dem der Leser:in nochmals die Flucht von Eve aus verschiedenen Blickwinkel verfolgt, war ich sofort wieder von diesem außergewöhnlichen Setting und der Geschichte selbst, gefangen. Zudem wird die Handlung aus der Sicht von Eve, Bram und Michael geschildert, was ich als sehr spannend empfand. Gerade Michael, den ich im ersten Band nicht wirklich mochte, konnte mich hier von sich überzeugen. Sein Handeln und Verhalten war für mich absolut nachvollziehbar.

Eve gefällt mir nach wie vor sehr gut. Sie geht mit der Tatsache, dass sie die Retterin der Menschheit ist, verdammt gut um. Natürlich hegt sie Selbstzweifel, ob dem was die Regierung ihr angetan hat, doch sie entwickelt dabei immer mehr Eigenverantwortung. Sie ist eine Kämpferin, ist mutig, übernimmt Verantwortung und steht für ihre Ziele und die der Rebellen ein. 
 
An ihrer Seite ist Bram, der für sie alles tun würde. Ihre Gefühle und Zuneigung für einander sind jederzeit fühl- und greifbar, weshalb ich die Liebesgeschichte als authentisch und nachvollziehbar empfand. Bram ist gutherzig, willensstark und hat einen großen Charakter.

Während Eve sich zunächst noch ein wenig schwer damit tut, innerhalb der Rebellion ihren Platz zu finden, hängt über der Gruppe eine unausgesprochene Angst, hinsichtlich der zu erwartenden Antwort von Seiten der Regierung. 

Denn die AFM, angeführt von Vivian Silva und Dr. Wells, lassen nichts unversucht, um das Versteck der Libertisten und somit den Aufenthaltsort von Eve ausfindig zu machen. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht. Sowohl Vivian, als auch Dr. Wells sind skrupellos und gehen buchstäblich über Leichen und mir lief ein ums andere mal ein Schauer über den Rücken, hinsichtlich ihren Anweisungen und Taten. Trotzdem sind die beiden geniale Antagonisten, die dieser Geschichte das gewisse Etwas verleihen.
 
Dem Autorenduo ist es verdammt gut gelungen, die Handlung nicht nur spannend zu schreiben, sondern man klebt regelrecht an den Seiten. Man kann sich zu keinem Zeitpunkt sicher sein, wem man vertrauen kann, wer es wirklich ernst meint oder schon den nächsten Vorstoß plant. Durch eine Vielzahl von Wendungen fieberte ich mit Eve, Bram und Michael mit. 
 
So bangte, flehte und weinte ich mit den Charakteren mit und gerade durch eine bestimmte Situation kurz vor Schluss, blieb mir der Mund offen stehen. Denn dass, was ich dort las, kam völlig unerwartet und ist darüber hinaus einfach nur genial.


Wow, was für eine geniale Fortsetzung von Eve of Man! Mit Die Rebellin (dtv) haben Giovanna und Tom Fletcher die Messlatte für den finalen Band sehr hoch gelegt und ich kann es kaum erwarten, bis ich endlich weiterlesen kann. Dank dem spektakulären Ende, habe ich noch keine Idee, wie diese Story ausgehen könnte. Eine ganz klare Leseempfehlung und dieses Buch gehört definitiv zu meinen Highlights in 2020 - 5 von 5 Nosinggläser plus Zigarre.


Reihe:

Band 1: Die letzte Frau (Rezension)
Band 2: Die Rebellin
Band 3: ???





 Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallöchen Uwe =)

    jetzt bin ich echt baff! Um ehrlich zu sein, war ich schon kurz davor die Reihe für mich ad acta zu legen. Ich muss mir meine Lesezeit gut einteilen und dachte, das hier wäre ein Opfer wert :-P. Das muss ich mir nach deinem Eindruck aber nochmal überlegen. Verdammt =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      danke für deinen Kommentar, der mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Was deine Überlegung angeht, solltest du diese auf jeden Fall nochmals überdenken. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es enden wird und ich bin mir sehr sicher, dass dir die Fortsetzung auch gefallen wird.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

    das klingt richtig, richtig gut. Die Reihe hatte ich die ganze Zeit schon im Blick. Da ich von Tom Fletcher den Weihnachtosaurus total geliebt habe. Auch wenn man die Reihen nicht miteinander vergleichen kann, klingt diese Reihe auch genau nach meinem Geschmack. Ich denke, spätestens wenn das Datum für das Finale bekannt ist, werde ich mir die ersten beiden Bände kaufen. Ich muss sagen, dass ich es gerade beim SuB-Buch lesen total genieße Reihen einmal am Stück lesen zu können. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      ich bin noch immer von dieser Fortsetzung geflasht und kann es kaum erwarten, weiterzulesen. Ich hätte mit diesen Ereignissen niemals gerechnet. Ich kann sie dir daher auf jeden Fall empfehlen. Das du warten möchtest, um die Reihe nahtlos am Stück lesen zu können, kann ich sehr gut nachvollziehen und klingt nach einem guten Plan ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallöchen Schnuffi, <3

    hach, ich bin soooooo gespannt, ob ich vom zweiten Band ebenso begeistert sein werde wie du! Da ich den ersten aber auch großartig fand, stehen die Chancen gut :) Vor allem mit dem Ende, machst du mich ja sehr neugierig.

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Prinzessin <3,

      ich bin ebenfalls sehr gespannt, wie es dir gefallen wird und würde mir wünschen, dass du es bald lesen kannst :) Hierüber müssen wir uns dann auf jeden Fall austauschen! Das Ende ist so genial, wie fies.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe :)

    Auch mir hat der zweite Band wirklich gut gefallen! So viel Spanung und das obwohl das Buch eigentlich so dünn ist. Mich hat überrascht, dass es noch einen weiteren Band geben wird. Ich bin tatsächlich immer davon ausgegangen, dass es sich bei "Eve of Man" um eine Dilogie handelt. So kann man sich täuschen 🙃

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      es freut mich, dass dir das Buch ebenfalls gefallen hat und ich habe deine Rezi ja auch schon gelesen und kommentiert. Wie du, war mein Stand, dass es sich hierbei um eine Dilogie handelt und war schon überrascht, als ich erfuhr, dass es noch einen dritten Teil geben wird. Wobei es nach den Ereignissen und Enthüllungen nur gut werden kann :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).