Sonntag, 20. Juli 2014

Bericht zum 6. Bücher und Blubberstammtisch

Endlich war der Samstag 19.07. da, nach einer langen und arbeitsreichen Woche freuten wir uns, mein Frau Mone (rosesandivy77) und ich schon sehr auf den 6. Bücher- und Blubberstammtisch. Das Treffen fand bei diesem schönen aber sehr heißen Wetter natürlich wieder im Freien statt. Treffpunkt war der Killesberg in Stuttgart. Ein sehr schöner Park mit vielen Möglichkeiten für die Familie etwas zu unternehmen - Kinderkarussell, Kleintiergehege, Restaurant, ein Höhenschwimmbad und vieles mehr.
So machten wir uns am Samstag morgen gegen ca. 9.00 Uhr, nachdem wir unsere Tasche mit einer Decke, viel zu trinken und einer Kleinigkeit zu Essen für unser geplantes Picknick gepackt hatten auf und fuhren mit dem Auto Richtung Stuttgart. Ohne große Probleme oder Stau erreichten wir unser Ziel gegen ca. 10.45 Uhr. Treffpunkt war allerdings erst gegen ca. 12.00 Uhr an der dortigen UBahnhaltestelle und so hatten wir noch die Gelegenheit uns schon vorher etwas umzuschauen. Um kurz vor 12.00 Uhr trafen wir auch schon auf Anka, Ally und Daniel Holbe - unserem heutigen Gastautor. Die Freude über unser Wiedersehen war natürlich groß und so wurde erst mal herzlichst geknuddelt und begrüßt. Vanessa hatte am Hauptbahn den Rest der Truppe "eingefangen" und so trafen wir die Anderen dann am U-Bahngleis und auch hier war die Freude über das Wiedersehen natürlich groß.
Aber halt, fehlen da nicht noch Welche?
Als wir aus der kühlen U-Bahnhaltestelle nach draußen in die Hitze kamen, warteten dort schon die lieben Sharon & Jack Baker (ich warte noch immer auf mein Eis, Jack :) ) sowie die liebe Nadine auf uns. Natürlich war auch hier die Freude über das Wiedersehen groß und es wurde geherzt und geknuddelt. Jetzt wo Alle begrüßt wurden, ging es weiter in Richtung Killesberg und dort wartete Anka mit einer gleichen Überraschung auf. Denn auf dem Killesberg gibt es eine kleine Bahn, welche in ca. 10 min. einmal durch den Park fährt und dem Besucher einen kleinen Überblick über den herrlichen Park vermittelt. Dies war eine willkommene Abkühlung, denn der Fahrtwind war sehr angenehm auf der Haut. Am Ausgangspunkt angelangt machten wir uns dann gemeinsam zu unserem Picknickplatz auf. Als wir dort ankamen wurden schnell die Decken ausgebreitet, die leckeren Speisen aufgestellt und so fingen wir auch gleich an, etwas zu Essen. Nach dieser willkommenen Stärkung machten wir eine kleine Vorstellrunde, da wir ein paar neue und liebe Menschen beim Stammtisch begrüßen durften. Wer gerne mal bei unserer lustigen Runde dabei sein möchte, kann sich gerne mit Anka von Ankas-Geblubber in Verbindung setzen. Es ist jeder herzlich Willkommen.


Und dann schlug die Stunde für Daniel Holbe. Der Autor las aus seinem aktuellen Buch "Giftspur" vor und wir erfuhren auch einiges über das zustande kommen über die Geschichte, wie er zum Schreiben der Andreas Franz Bücher kam. Eine sehr interessante aber leider sehr traurige Geschichte durch den plötzlichen Tod von Andreas Franz. Ein sehr interessanter Autor und nochmals danke an dieser Stelle, lieber Daniel für dein Kommen. Wir freuen uns auf ein hoffentlich, baldiges Wiedersehen. Nach einer kleinen Verschnaufpause war es dann wieder Zeit für unser kleines "Würfelbuchspiel". Dazu brachte jeder ein Buch (eingepackt natürlich) mit und dann wurde um die Bücher gewürfelt. In der 1. Runde geht es in ca. 10 Minuten darum, mit einer "1" ein Buch auszuwählen und auszupacken. Sobald alle Bücher ausgepackt sind, beginnt die eigentliche und wichtigste Runde, denn jetzt wird um diese Bücher "gekämpft". In der 2. Runde wird dann wieder innerhalb von 10 Minuten gewürfelt was das Zeug hält, um das gewünschte Buch zu bekommen. Es ist immer sehr lustig zu sehen, wie hektisch alle werden, wenn die Zeit immer knapper wird..... :) Zum Abschluß des tollen und lustigen Tages ging es dann ins Brauhaus Schönbuch in der Stuttgarter City, um bei kühlen Getränken und leckerem Essen, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Als kleines Schmankerl hatte Anka noch zwei liebe bekannte Autoren eingeladen, nämlich Thomas Thiemeyer und Oliver Kern. Die Wiedersehensfreude war natürlich groß und es wurde sogleich nach dem aktuellen Stand der neu zu erscheinenden Bücher der beiden Autoren gefragt. Gegen ca. 20.30 Uhr hieß es dann für uns Aufbruch, denn wir hatten ja noch eine knapp 2 stündige Autobahnfahrt vor uns. Der Abschied viel uns, wie immer sehr schwer. Um ca. 22.15 Uhr erreichten wir unser Ziel und nach einer kühlen Dusche ging es auch so gleich müde, aber glücklich ins Bett. Nochmals vielen vielen Dank an die liebe Anka für die wieder einmal tolle Organisation und den sehr schönen Tipp von Nadine bezüglich der Location! Aber auch an alle anderen liebgewonnenen Menschen, die dabei waren. Es macht immer wieder sehr viel Spaß euch wiederzusehen und unserem gemeinsamen Hobby zu frönen. Auf ein baldiges Wiedersehen Ihr Lieben.
Hier noch ein paar Eindrücke von gestern!

from Ankas-Geblubber

Kommentare:

  1. Ein schöner Bericht, Uwe! Vielen lieben Dank!
    Toll, dass ihr die lange Anreise ein weiteres Mal auf euch genommen habt!
    Bis zum nächsten Mal!

    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anka! Und wir kommen gerne wieder!! :)

      Liebe Grüße zurück
      Uwe

      Löschen
  2. Sehr schöner Bericht <3

    Es war wieder ein richtig toller Tag, ich freue mich schon unglaublich auf den nächsten Stammtisch und natürlich auf September <3

    Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ally! Ja, hoffentlich ist bald September und dann machen wir 3 uns einen schönes Wochenende, LG Uwe

      Löschen