Dienstag, 1. November 2016

Rezension - Flawed - Wie perfekt willst du sein? von Cecelia Ahern


Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?
Autro: Cecelia Ahern
Übersetzer: Anna Julia & Christine Strüh
Verlag: Fischer FJB
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 480
ISBN: 978-3-8414-2235-4
Preis: 18,99 €
Quelle des Covers: S. Fischer Verlag


Die 17-jährige Celestine lebt in einer Welt, in der der kleinste Fehler sofort bestraft wird. Gemeinsam mit ihren Eltern, der ein Jahr älteren Schwester Juniper und dem jüngeren Bruder Ewan wohnt sie in einer wohlhabenden Gegend. Sie ist beliebt und mit Art, dem Sohn des Obersten Richters der Gilde, zusammen. Celestine befolgt jede der Regeln, die die Gilde aufgestellt hat.

Den Fehlerhaften wird nicht geholfen, sie sind eigentlich nicht würdig in ihrer Mitte zu leben. Man könnte fast sagen, dass Celestine die Perfektion des neuen Menschen in dieser Welt verkörpert. Wäre da nicht diese schicksalhafte Busfahrt zur Schule gewesen .... 


"Es geht um Macht. Um Kontrolle. Um die Gesellschaft, in der wir leben." Seite 134

"Der Mut übernimmt nicht einfach die Führung, er gewinnt nicht einfach die Oberhand, er muss sich bei jedem Wort und jedem Schritt von neuem durchkämpfen, es ist ein ständiger Kampf, oder eine Art Tanz." Seite 159


"Flawed - Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern ist mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen, ich verstehe, warum Sie so viele Fans hat. Schon nach den ersten Seiten war ich von dieser Idee und dem Schreibstil gefangen und kam nicht mehr davon los.

Celestines Leben wirkt auf den ersten Blick nahezu perfekt. Sie strebt nach vollkommener Perfektion, ist linientreu und befolgt beflissentlich die Regeln der Gilde. Kurz gesagt, sie glaubt an das System und hinterfragt nicht einmal die einzelnen "Gesetze", sondern handelt einfach danach. Durch die Verhaftung ihrer Nachbarin gerät die scheinbar heile und perfekte Welt von Celestine zum ersten Mal ins Wanken. Plötzlich macht sie sich Gedanken über die Fehlerhaften und deren Brandmarkung. Bis zu jenem schicksalhaften Tag im Bus zur Schule! Ab diesem Zeitpunkt regt sich ihr Gewissen und sie zeigt menschliche Gefühle.

Celestine kam mir zu Beginn wie ein Mensch vor, der eine Gehirnwäsche hinter sich hat. Naiv und blind läuft sie in der Masse der Menschen mit, ohne nachzudenken. Sehr darauf bedacht, keinen Fehler zu begehen. Doch als eine Situation ihre Menschlichkeit aktiviert, reagiert sie, wie Menschen meiner Meinung handeln sollten. Nämlich Hilfe anbieten, Gefühle zeigen, für andere da sein. Dieser Gefühlsausbruch bringt Celestine jedoch ins Gefängnis und sie wird gebrandmarkt. Nun ist gerade SIE eine Fehlerhafte. Ab diesem Punkt lernen wir Celestine erst richtig kennen, was mir gut gefallen hat. Ihre Welt ist zusammengebrochen und doch gibt sie nicht auf und versucht das Beste aus ihrem nun sehr eingeschränkten Leben zu machen. 

Obwohl sie nun eine Fehlerhafte ist, hält ihre Familie zu ihr und versucht für sie da zu sein. Juniper, ihre ein Jahr ältere Schwester, liebt sie zwar, aber sie kommen nicht wirklich miteinander aus. Dies ändert sich im späteren Verlauf allerdings. Juniper sieht die Dinge etwas anders, als Celestine. Sie hinterfragt gewisse Tatsachen, um sich dann ihr Urteil zu bilden, dabei ist sie doch ängstlich und zurückhaltend.

Art, ihr Freund und Sohn des Obersten Richters der Gilde, Bosco Crevan, gefiel mir nicht wirklich. Er war für mich oberflächlich und ich konnte nicht ganz nachvollziehen, was Celestine an ihm fand. Obwohl auch Art weiß, dass das System nicht perfekt und eher grausam ist, schwimmt er lieber in der Masse mit. Auch weil er große Angst vor seinem Vater hat, der für mich ein machthungriger, hinterhältiger und fieser Mensch ist. Streng genommen ist Bosco Crevan genau der, der am fehlerhaftesten von allen ist.

Durch die Brandmarkung gerät Celestine zunehmend zum Spielball zwischen der Gilde und einer Gruppe von Personen, die mit diesem System nicht mehr einverstanden sind.

Die Menschen, die gebrandmarkt wurden haben so gut wie keine Rechte mehr, sie leben am Existenzminimum und werden nur geduldet. Schon der kleinste Fehler kann verheerend sein und dein Leben ist zerstört. Während dem Lesen stellte ich mir immer wieder folgende Frage

Ist menschliches Verhalten wirklich ein Fehler?



"Flawed - Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern konnte mich von der Grundidee, den Charakteren und dem fesselnden Schreibstil absolut begeistern. Mit dieser Geschichte hält uns die Autorin den Spiegel vor das Gesicht und zeigt uns, was passieren kann, wenn die falschen Personen darüber entscheiden, was richtig und was falsch ist. Erst unsere Fehler machen uns menschlich und wer daraus lernt, kann ein besserer Mensch werden. Ohne dabei gebrandmarkt zu werden.

Die Geschichte hat mich wütend gemacht, ob dieser Ungerechtigkeit und teilweisen Willkür durch den Obersten Richter Bosco. Der sich wie ein Gott aufführt.

Ich freue mich sehr auf den 2. Teil und beginnt gespannt, wie die Geschichte um Celestine weitergeht - 5 von 5 Nosinggläser.

Kommentare:

  1. Hallo Uwe,
    wow, das klingt mehr als gut! Ich muss gestehen, aufgrund meiner Vorliebe für Thriller hätte ich Cécilia Ahern für mich nicht auf dem Schirm gehabt. Wobei das Cover schon ein Hingucker ist.

    Nachdem ich Deine Rezi gelesen habe, werde ich das Buch jetzt dann wohl kaufen müssen. Klingt nach genialer, spannender Lektüre mit Botschaft. Will ich. :-)
    Wenn ich es dann durch habe, reiche ich es meiner Nichte weiter, für die könnte das auch was sein.
    Danke fürs neugierig machen!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      vielen Dank uns es freut mich, dass du das Buch dank meiner Rezi lesen möchtest. Du wirst es nicht bereuen. Das Cover ist total schön und passt irgendwie zur Geschichte, finde ich.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Guten Morgen, Uwe,

    freut mich sehr, dass du auch so begeistert von dem Buch bist! Die Message dahinter fand ich auch ganz klasse und ich bin froh, dass es bis zu Band 2 nicht mehr so lange dauert. Sehr schöne Rezi!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      ich danke dir und ja, die Message gefällt mir auch total und ich freue mich sehr auf den 2. Band.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hey Lieblings-Uwe, <3

    ganz tolle Rezi! Und wenn das Buch nicht längst schon ganz oben auf meiner Wuli stehen würde, dann wäre es spätestens jetzt dorthin gewandert :-*

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lieblings-Sandra <3,

      vielen vielen Dank meine Liebe und du musst es dir bald holen und lesen. Ich bin so auf deine Meinung gespannt!!! Am besten gehst du morgen gleich zu deinem Buch-Dealer ;) ;)

      Liebe Grüße & dicke Umarmung,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    ich höre von diesem Buch wirklich nur gute Meinungen! Ich bin ja auch ein großer Fan der Romane von Cecelia Ahern und war gespannt, was es mit dem Jugendbuch wird bei ihr, aber scheinbar hat sie auch das drauf. Ich muss mir dieses Buch wohl doch recht bald kaufen und lesen. :)

    Tolle Rezi!

    Liebe Grüße,
    Anna
    PS: Ich habe dich getaggt zum "Mein SuB macht mir Angst"-Tag. Wäre toll, wenn du da auch mit machst! :)
    Zum Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      das stimmt und zu recht. Das Buch bzw. die Story ist wirklich richtig toll und Sie kann auch Jugendbuch :D Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit, sobald es bei dir eingezogen ist.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      PS: danke fürs taggen und ich schaue ihn mir an. Allerdings habe ich im Moment recht wenig Zeit (beruflich) zu Bloggen, geschweige den zu lesen. Deshalb könnte es etwas dauern ;)

      Löschen
  5. Huhu Schnuffi <3

    eine mega tolle Rezi, die so neugierig auf das Buch macht. Ich finde Cecelias Schreibstil und ihre Art zu erzählen auch absolut großartig, hier macht "Flawed" auch keine Ausnahme, im Gegenteil.

    Ich freue mich auch megs auf den zweiten und Finalenband, der wird garantiert GENIAL sein. Zum Glück müssen wir auf ihn ja überhaupt nicht mehr lange warten.

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Prinzessin <3,

      vielen vielen Dank für dein Kompliment und da weißt, wie viel mir das bedeutet :* Für mich war es ja, das erste Buch von Ihr und wie oben geschrieben, kann ich Ihre Fans absolut verstehen!!!

      Ja zum Glück dauert es mit dem finalen Band nicht mehr soooo lange, das wäre echt schlimm.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  6. Hallo Uwe,

    na, dann werde ich das Buch endlich auf die Wunschliste packen. Es klingt richtig, richtig gut und ich bilde mir ein, dass ich Teil 2 schon irgendwo gesehen habe.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      das musst du definitiv, denn die Geschichte wird dir gefallen. Der 2. Teil erscheint am 17. November 2016, also gar nicht mehr so lange :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Hallo Uwe,
    nun hast du mich neugierig gemacht :)
    Es erinnert mich ein bissl, von ein paar Elementen an Das Feuerzeichen mit einer Mischung Die Bestimmung.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,

      lach, das war meine Absicht :D :D

      Und deine Mischung ist nicht so verkehrt. Bin auf deine Meinung gespannt.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  8. Wow....ok...das hat mich jetzt wieder in ein Dilemma gestürzt :D

    Flawed ist damit auf die Weihnachtswunschliste gelandet!

    Danke für diese tolle Rezension und die Entscheidungshilfe lieber Uwe!

    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi,

      ich wusste, dass ich dich überzeugen kann, liebe Eva !!!! :)

      Sehr gerne und ich freue mich auf deine Meinung.

      Liebste Grüße,
      Uwe

      Löschen
  9. Hey Uwe
    Ach, ich finde es schön, dass dir "Flawed" auch so gut gefallen hat. Auch für mich war es ja das erste Buch von Cecelia Ahern und ich muss sagen, die Frau kann wirklich schreiben. Ihre Frauenromane haben mich irgendwie nie gereizt, denn ich hatte immer das Gefühl, dass sie wohl etwas 0815 sind. In unserer Bibliothek sind die Bücher jedoch wahnsinnig beliebt.
    Ich freue mich auch schon sehr auf "Perfect" und bin froh, dass wir nicht so lange warten müssen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Favola,

      da kann ich dir nur zustimmen, die Frau kann es :) Auch ich bin froh, dass mir die Geschichte soooo gut gefallen hat, da ich mir nicht ganz sicher war.

      "Perfect" kann ich auch kaum erwarten und muss auf jeden Fall noch in diesem Jahr gelesen werden :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen