Freitag, 14. April 2017

Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2017

Hallo ihr Lieben,

auch wenn die Leipziger Buchmesse 2017 schon ca. 3 Wochen her ist, möchte ich euch gerne erzählen, wie mir die Messe gefallen hat und was ich so alles erlebt habe.


Da ich eine Anreise mit dem Auto von ca. 3,50 Stunden hatte, fuhr ich bereits am Mittwochvormittag los. Da auch Ally eine weite Zugstrecke zurücklegen musste, hatten wir uns verabredet und so holte ich sie vom Bahnhof ab und von da aus brachten wir erst einmal unsere Koffer in die Pension. Danach ging es in die City um etwas zu bummeln, doch dies viel leider etwas kurz aus, da Allys Zug Verspätung hatte und wir bis zu unserem Treffen mit der lieben Eva nicht mehr so viel Zeit hatten. Nach einem gemeinsamen Abendessen, gingen wir ins Kino und schauten uns die Disney Verfilmung von Die Schöne und das Biest an. Da dies mein liebster Disneyfilm ist, war er natürlich ein Muss und er ist sooooo toll. Wer ihn noch nicht gesehen haben sollte, schnell ins Kino - es lohnt sich definitiv!!!!

Endlich war der Donnerstagmorgen gekommen und es hieß wieder Messeluft schnuppern. Nach dem Frühstück fuhren Ally und ich zum Messegelände, akkreditierten uns und ich holte mir noch meinen Parkausweis. Entspannt und voller Vorfreude schlenderten wir durch die noch fast leeren Gänge zum Innenbereich. Um 10.00 Uhr schlug der heißersehnte Gong und die schönen Messetage konnten beginnen. Aber bevor wir zu unserem ersten Verlagstermin gingen, trafen wir uns mit unseren Freundinnen Sandra, Laura und Cindy, da wir die Messezeit gemeinsam verbrachten. Auch die liebe Mandy sowie ab dem Wochenende die liebe Caterina durften wir in unserer Runde begrüßen. Natürlich durften unsere obligatorischen Fotoshootings nicht fehlen.

Ally, Sandra, Mandy, ich & Laura

Ally, Sandra, Mandy, Cindy & Laura

 
Mandy, Ally, ich, Verena (Arena)
Sandra, Jan, Cindy & Laura
Laura, ich, Ally & Caterina




















Darüber hinaus habe ich mich sehr gefreut alle anderen Blogger/Innen und Autoren sowie die Verlagsmitarbeiter/Innen wieder zu sehen. Es ist immer wieder toll, meine (Buch-)freunde wiederzusehen, die für mich inzwischen zu etwas wie einer kleinen Familie geworden sind 😃 und die Treffen auf der Buchmesse fühlen sich wie nach Hause kommen an.

Der Donnerstag und Freitag war mit verschiedenen Verlagsterminen versehen und das Herbstprogramm wartet mit einigen Highlights auf. Besonders freue ich mich auf die Bücher Antonia rettet die Welt 2 von Katrin Zipse, Lizzy Carbon 2 von Mario Fesler (beide Magellan Verlag), Infiziert eine neue Trilogie von Teri Terry und Roofer von Jutta Wilke (beide Coppenrath), Cloud von Claudia Pietschmann und Evolution 3 von Thomas Thiemeyer (beide Arena) sowie Demon Road 2 von Derek Landy und Aquila von Ursula Poznanski (beide Loewe). Weiter geht es zum Glück auch mit der Krimireihe Kim Stone von Angela Marsons im Piper Verlag. Ebenfalls aus dem Piper Verlag erscheinen werden Over World von Dan Wells sowie der zweite Band von Nicole Gozdek mit dem Titel Die Magie der Lüge. Das Programm von Fischer Tor hat es ebenso wieder in sich und hier können wir uns auf tolle Titel freuen, wie z. B. Nevernight - Die Prüfung von Jay Kristoff sowie die Bände 2 und 3 der Androiden Trilogie von Joel Shepherd.



Neben den Verlagsterminen waren wir auch beim Bloggertreffen der Verlage Carlsen und Thienemann-Esslinger, welches eine sehr schöne Veranstaltung war. Als Autoren waren Laura Kneidl (Water & Air), Rena Fischer (Chosen), Tanja Voosen (Nova & Avon) sowie Björn Springorym (Spiegel des Bösen) eingeladen und sie stellten uns ihre Bücher vor. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, denn neben verschiedenen Getränken, gab es auch sehr leckere Cupcakes. Nach der Veranstaltung konnten wir die entsprechenden Bücher mitnehmen und von den Autoren signieren lassen. Besonders angetan war ich von den beiden Büchern Nova & Avon sowie Spiegel des Bösen. Was sonst noch alles bei mir neu einziehen durfte, könnt ihr in den beiden Beiträgen VOR-MESSE und NACH-MESSE Posts nachlesen.



Water & Air
Laura Kneidl




Nova & Avon
Tanja Voosen


Spiegel des Bösen
Björn Springorym

















































leckere Cupcakes


Neben den Terminen auf der Messe, hatten wir schon während unserer Planung vereinbart, dass wir verschiedene Abendveranstaltungen besuchen möchten. So gingen wir am Donnerstag zur Fantasy-Lesenacht und am Freitag zur Piper Fantasynacht jeweils ins Theaterhaus Schille. Diese kleinen Räumlichkeiten versprühen eine so tolle Atmosphäre, was die Veranstaltungen, neben den Autoren natürlich zu etwas ganz Besonderem machen. Ich liebe diese Location. 

Bei der Fantasy-Lesenacht waren neben Alana Falk (Sternensturm), Kai Meyer (Die Krone der Sterne) und Markus Heitz (Des Teufels Gebetbuch) auch die beiden Seraph-Preisträgerinnen Katharina Seck (Die silberne Königin) und Julia Lange (Irrlichtfeuer) anwesend und sie erzählten uns, unter anderem wie ihr Schreibprozess aussieht und lasen aus ihren jeweiligen Büchern vor.

Theaterhaus Schille
Theaterhaus Schille







 











Auch die Piper Fantasynacht mit den Autoren Robert Corvus, Michael Peinkofer und Brandon Sanderson war ein wunderbarer, lustiger und sehr interessanter Abend. 

Piper Fantasynacht
Piper Fantasynacht




















Mein absolutes Highlight allerdings war die 1. Drachenmondnacht in einer wunderbaren Kulisse. Für diese rundum gelungene Veranstaltung hatte der Drachenmond Verlag ein Oldtimermuseum mit Werkstattflair ausgewählt, welches nicht hätte passender sein können. Durch den lockeren und ungezwungenen familiären Abend führte die Verlegerin Astrid in Kooperation mit Marie Graßhoff.


(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge






(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge

(c) Uwes-Leselounge



(c) Uwes-Leselounge















Ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht und es war einfach nur genial. Neben einem kleinen Büfett mit kleineren Speisen, war eine Bar vorhanden, die keine Wünsche offen ließ. Darüber hinaus waren drei große Tische mit einer Vielzahl von bereits erschienen und aktuellen Büchern aus dem Verlag aufgebaut, die man käuflich erwerben konnte. Und alle anwesenden Autoren signierten, machten Fotos mit uns und man kam in einer ungezwungenen Atmosphäre ins Gespräch. Ich hoffe, dass diese Veranstaltung in Frankfurt eine Wiederholung finden wird, denn dies schreit gerade zu danach. Die Planungen dafür laufen zumindest!

Julia Adrian & ich
Liane Mars & ich
Mirjam H. Hüberli & ich

Am Sonntag wollten wir uns eigentlich die Lesung von Arno Strobels neuem Buch You are Wanted zur gleichnamigen Amazon-Serie von und mit Matthias Schweighöfer anhören, doch auf Grund eines privaten Vorfalls musste Arno Strobel leider absagen. So sprang kurzerhand die deutsche Synchronstimme von Daniel Craig (James Bond) sowie Schauspiel- und Hörbuchsprecher Dietmar Wunder ein. Es war sehr interessant zu sehen und zu hören, wie man ein Hörbuch einspricht und auf was man alles achten muss. Das Hörbuch steht bereits auf meiner Merkliste und ich werde es mir im Mai anhören.


Quelle: Audible.de
Dietmar Wunder 
(c) Uwes-Leselounge





















Darüber hinaus waren wir beim Loewe Bloggertreffen (Freitag), bei der Premierenlesung (Samstag) von Ava Reeds (Wir fliegen, wenn wir fallen) sowie der gemeinsamen Lesung (Sonntag) von Beatrix Gurian (Sommernachtsfunkeln) und Bettina Brömme (18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus), bevor es hieß, Abschied zu nehmen.

Stefanie Hasse - 
Loewe Bloggertreffen
Ava Reeds





















Vielen Dank an meine lieben Mädels für die wunderbaren gemeinsamen Tage und ich freue mich schon jetzt auf die Frankfurter Buchmesse mit euch 💗.

Und nun noch ein paar Impressionen/Bilder, die ich während der Messe gemacht habe.

(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge

(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge




(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge
(c) Uwes-Leselounge

(c) Uwes-Leselounge







Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    ein sehr schöner Messebericht und die ganzen Veranstaltungen klingen richtig bezaubernd. "Die Schöne und das Biest" gehört auch zu meinen liebsten Disney-Filmen. :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      dankeschön und ja, es war einfach wieder eine geniale Zeit.

      Klasse, dann haben wir wieder etwas gemeinsam :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Schnuffi,<3

    was für ein wundervoller und schöner Messebericht, da werde ich gleich wieder wehmütig. Wir haben so richtig viel erlebt, das wird einem mit den tollen Rückblicken immer erst so richtig bewusst. Das Carlsen-Thienemann Bloggertreffen und die Drachenmondnacht, waren für mich auch absolute Highlights.

    Ich freue mich schon sehr auf Frankfurt <3

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      ich danke dir und ja, so ging es mir beim Schreiben ebenfalls. Was das Erleben angeht, kann ich dir nur zustimmen. Besonders die Drachenmondnacht bleibt mir hier in sehr schöner Erinnerung.

      Frankfurt wird bestimmt auch wieder toll und darauf freue ich mich ebenfalls schon sehr :* Wobei mir Leipzig, was die Messe und Veranstaltungen angeht, besser gefällt, als Frankfurt.

      Küsschen, drück dich,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Uwe :)

    da hast du ja wirklich viel erlebt und viele Menschen und Blogger getroffen! Meine Buchmesse war dagegen echt ruhig :D Cindy habe ich zwar kurz abgefangen, aber dich habe ich gar nicht gesehen :/ Vielleicht ergibt sich das ja nächstes Jahr ;)

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meiky,

      ja da hast du recht :) und schade, das wir uns nicht gesehen haben :(

      Kommst du nach Frankfurt? Vielleicht sehen wir uns dort ja wieder. Ansonsten bestimmt nächsten Jahr in Leipzig.

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    ein wundervoller Messebericht. Und drei Wochen ist es erst her? Es kommt mir ehrlich gesagt schon viel länger vor.
    Wenn man sich das alles so durchliest wird einem erst mal bewusst was für tolle Dinge wir erlebt haben. Und ihr ja sogar noch viel mehr als ich. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lieblings-Sandra <3,

      Ja, echt Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und ich finde die 3 Wochen schon heftig ;)

      Das stimmt und so ging es mir beim Schreiben auch.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,
    wow, da hast du aber richtig viel erlebt. Es war total schön die Fotos zu sehen und einen kleinen Einblick in deinen Messetag zu bekommen. Die Neuerscheinung "Infiziert" hört sich sehr interessant an. Ist das ein Zombiebuch?

    Auch das Ambiente beim Theater sieht auf den Bildern schon ziemlich genial aus. Ich freue mich, dass ihr so eine wunderschöne Zeit hattet :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja es war wirklich toll und besonders die Abendveranstaltungen mag ich Leipzig immer sehr. Freut mich, dass es dir gefallen hat und einen Überblick bekommen hast.

      "Infiziert" ist kein Zombiebuch. Darin geht es um ein Virus, welches in England freigesetzt wird...

      Das THEATERHAUS SCHILLE ist wirklich toll und dankeschön.

      Du bist gar nicht auf einer der beiden Messen, oder?

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. Hallo Uwe,
      also ich werde auf jeden Fall versuchen wieder die Frankfurter Buchmesse zu besuchen. Wobei mich auch die Messe in Leipzig sehr reizt. Weißt du, ob es in Frankfurt auch abendliche Veranstaltungen gibt?

      Infiziert hörte sich vom Titel her so an wie ein Zombiebuch. Auch die Sache mit dem Virus geht ja schon ein wenig in die Richtung. Hört sich auf jeden Fall spannend an.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Guten Morgen Tanja,

      das würde mich freuen und vielleicht sehen wir uns da ja mal :) Die beiden Messen kann man, zumindest für mich, nicht miteinander vergleichen. Müsste ich wählen, wäre es Leipzig, da es mit seinem kompletten Rahmenprogramm noch etwas mehr Spaß macht.

      In Frankfurt gibt es leider keine Abendveranstaltungen. Evtl. ist beim Drachenmondverlag wieder etwas geplant, aber das steht noch nicht zu 100% fest. Klasse wäre es.

      Was "Infiziert" angeht, könnte man es meinen. Lassen wir uns überraschen :)

      Liebste Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Hi Uwi!

    Endlich komme ich dazu, deinen Bericht zu kommentieren, gelesen hatte ich ihn schon direkt als er online gegangen ist vom Handy aus ;)
    Hach ja, das waren schon ein paar tolle Erlebnisse! Ich hatte ja erst ein ganz schlechtes Gewissen, als ihr meinetwegen bei "You are wanted" standet statt euch die Messe anzusehen, darum freut es mich nun zu lesen, dass es dir gefallen hat :)
    Mein Highlight war definitiv der Bloggerempfang von Carlsen und Thienemann und das Kaffekränzchen der Königskinder und das Treffen mit Tanya Stewner bei Oetinger :) Mein Bericht muss auch endlich mal online gehen, getippt ist er schon, aber bisher hatten andere Beiträge vorrang :D

    Ganz liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      das macht doch nichts, dass du ihn erst jetzt kommentierst. Hast ja schließlich gerade wieder viel um die Ohren. Zudem warst du ja auch dabei ;) ;)

      Es war wirklich toll und ich fand es toll, dass ihr dabei wart. Quatsch, wegen der Lesung zu "You are Wanted" musst du dir keinen Kopf machen. Zum einen war es wie geschrieben, sehr interessant und zum anderen machen wir das doch gerne gemeinsam ^^

      Das Bloggertreffen von Carlsen und Thienemann fand ich auch gut und deine beiden Treffen klangen, von dem, was du erzählt hattest, auch toll.

      Freue mich auf deinen Beitrag und klar, das kann ich verstehen :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen