Freitag, 18. Mai 2018

Rezension - One of us is Lying von Karen M. McManus

Titel: One of us is Lying
Übersetzer: Anja Galić
Verlag: cbj
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 448
ISBN: 978-3-570-16512-6
Preis: 18,00 €

Quelle des Covers: cbj Verlag 




Als sich an einem Nachmittag die fünf Jugendlichen Bronwyn, Addy, Cooper, Nate und Simon zum Nachsitzen im Chemiesaal der Bayview Highschool einfinden, ahnen diese nicht, was ihnen bevor stehen wird. Alles sieht zunächst nach einer langweiligen Stunde aus.

Ohne ersichtlichen Grund bricht plötzlich Simon zusammen und obwohl ein eilig herbei gerufener Rettungswagen ihn ins Hospital bringt, stirbt er kurz nach dem Eintreffen im Krankenhaus.

Da die Todesumstände zunächst rätselhaft bleiben, beginnt die Polizei zu ermitteln und dabei geraten Bronwyn, Addy, Cooper und Nate ins Visier der Polizisten. Denn alle vier haben etwas zu verheimlichen und somit ein Motiv.



Der Titel sowie der Klappentext von One of us is Lying der Autorin Karen M. McManus sprachen mich sofort an. Zudem reizten mich einige positive Meinungen von anderen BloggerInnen und so musste ich das Buch einfach lesen.

Karen M. McManus beginnt mit ihrer Geschichte sogleich mit der Vorstellung der einzelnen Protagonisten und erzählt die Story aus deren jeweiligen Sicht, was mir gut gefiel. Denn so lernte ich nicht nur Bronwyn, Addy, Nate und Cooper näher kennen, sondern konnte auch ihre Gefühle, Ängste oder auch Wut hautnah miterleben.


Ich stellte Vermutungen an, hatte mich schnell auf eine bestimmte Person versteifft, nur um meine These ein paar Seiten später wieder zu verwerfen. Äußerst geschickt spielt die Autorin hier mit dem Leser. So fragte ich mich immer wieder wer lügt oder auch nicht. Denn zu verlieren haben die vier Jugendlichen so einiges, sollten ihre Geheimnisse ans Licht kommen.

Simon ist ein typischer Nerd, der gerne beliebt wäre und überall dazu gehören möchte. Dabei hat er es faustdick hinter den Ohren, denn als Hacker hat er eine App mit dem Namen "About That" geschrieben und veröffentlicht darüber die sorgsam gehüteten Geheimnisse der Schüler an der Bayview Highschool. Was ihn natürlich zur Zielscheibe werden lässt.

Obwohl die Auswahl der Jugendlichen, was ihren Stand in der Gesellschaft betrifft, recht klischeehaft daher kommt, gefiel mir dieses trotzdem richtig gut.

Bronwyn ist sehr schlau und ihr Weg nach Yale ist eigentlich vorgezeichnet. Ihre Eltern sind wohlhabend und in ihrem Leben fehlt so gut wie nichts.

Adelaide oder kurz Addy ist eine Schönheit und an der Schule sehr beliebt. Darüber hinaus ist sie mit Jake, dem heißesten Typen und Footballspieler der Highschool, zusammen.

Cooper ist ein aufsteigender Stern am Baseball Himmel und steht kurz davor ein Stipendium an einer Elite-Uni zu bekommen. 

Nate dagegen ist ein verurteilter Drogendealer und das schwarze Schaf in der Runde. Zudem stammt Nate aus einer zerrütteten Familie und lebt in ärmlichen Verhältnissen. Was einen Ausstieg aus dem kriminellen Milieu nicht gerade erleichtert.

Ich mochte alle vier Protagonisten auf ihre Art sehr. Aber besonders ans Herz gewachsen sind mir Nate und Addy, die für mich während der Handlung die größte Entwicklung vollzogen haben.

Gebannt rätselte ich mit, was Simon widerfahren ist und konnte mir keinen Reim darauf machen, wer ihn getötet haben sollte. Auch wenn meine Vermutung zum Ende hin bestätigt wurde, tut dies der Geschichte keinen Abbruch. Es war definitiv nicht das letzte Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe.


Dank einer tollen Atmosphäre und einem mitreißenden Schreibstil gelingt es
Karen M. McManus mit One of us is Lying (cbj Verlag) eine kurzweilige, spannende und sehr unterhaltsame Story, die für mich zu keinem Zeitpunkt langweilig wurde. So war ich absolut gebannt, weshalb die Seiten nur so dahinflogen.

Ich habe in letzter Zeit beim Lesen eines Buches selten so mitgefiebert, wie bei diesem. Dies ist sicherlich auch der Erzählweise aus der Sicht der vier Protagonisten geschuldet und daher vergebe ich sehr gute 4 von 5 Nosinggläser.


Weitere Meinungen zu diesem Buch findet ihr auch bei:



Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo Uwe :)

    sehr schöne Rezension. Ich kann mich dir im Grunde nur anschließen, was du sagst habe ich größtenteils auch so empfunden.
    (Falls jemand den Kommentar hier liest, der das Buch noch nicht kennt: ACHTUNG SPOILER!)
    Allerdings finde ich, dass der Titel und der Klappentext eine Erwartungshaltung im Leser schürt, was letztendlich aber nicht eingehalten wird. Allein durch den Titel bin ich die ganze Zeit über davon ausgegangen, dass definitiv einer der 4 der Täter gewesen sein wird (das "one of them" lügt ;D) und als das dann nicht eintraf und was ganz anderes dabei rauskam, war ich schon irgendwie enttäuscht. Ich meine klar, eigentlich ganz gut gelöst, aber eben nicht das, was ich erwartet hatte. Letztendlich sind sie ja alle Lügner und was die Tat selbst betrifft sind sie alle keine Lügner... Doof irgendwie ^^'.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Insi,

      danke für dein Kompliment :) und schön, dass es dir beim Lesen ähnlich ging.

      Bezüglich des Klappentextes stimme ich dir zu, aber neben den von dir erwähnten Aspekt sowie dem doch sehr häufigen Spoilern in selbigem, lese ich diesen schon gar nicht mehr ;)

      Doof ist es allemal.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallo Uwe,

    ich bin schon sehr neugierig auf das Buch. Es hört sich nach einem feinen Pageturner für zwischendurch an. Ich freue mich drauf!

    Liebe Grüße & ein schönes, langes Wochenende!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      das kannst du auf jeden Fall sein und ich bin gespannt, was du sagen wirst.

      Liebe Grüße und das lange WE hat gut getan ;)
      Uwe

      Löschen
    2. Bei mir wird's noch etwas dauern, aber es wird definitiv hier einziehen. :)

      Löschen
    3. Das freut mich zu lesen, liebe Nicole :)

      Löschen
  3. Hi Uwe,
    schön, dass dor das Buch auch gefallen hat. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mandy,

      das Buch kann einem fast nur gefallen ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Guten Morgen Uwe!

    Na das hört sich für mich doch sehr spannend an, wenn du die ganze Zeit mitgefiebert hast! Solche Geschichten, die wirklich zum Mitfiebern sind vermisse ich ein bisschen, denn packend oder fesselnd erzählt sind doch viele für mich, aber gerade bei Krimis/Thrillern fehlt mir oft genau dieses Gefühl, wie du es oben beschreibst!
    Das Buch ist ja eh schon auf meiner Wunschliste, ich hoffe, es kann bald bei mir einziehen :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      dieses Mitfiebern - gerade bei Krimis/Thriller - vermisse ich auch, weshalb ich kaum noch Bücher aus diesem Genre lese. Leider, da ich dieses vor meiner Bloggerzeit fast ausschließlich gelesen habe.

      Es freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte und bin gespannt, was du sagen wirst.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    das hört sich mega gut an! Ich mag es auch total, wenn man bis zum Ende mitfiebern kann. Woran lag es, dass du nicht die volle Punktzahl vergeben hast?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      das mag ich auch sehr gerne bei Geschichten, wenn man Vermutungen anstellen kann. Den Grund, weshalb ich ein 1/2 Glas abgezogen habe, kann ich nicht wirklich in Worte fassen, ohne zu Spoilern.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Hallo Uwe,

    das Buch liegt (wie so viele ;)) schon auf meinem SuB, da ich auch schon sehr viele gute Meinungen dazu gehört habe. Ich hoffe, dass ich es bald befreien kann, denn das, was du schreibst, klingt schon sehr gut.

    Hab einen schönen Feiertag!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      dass es das Buch schon mal zu dir auf den SUB geschafft hat, ist ja prinzipell schon einmal gut :)

      Befreien solltest du es auf jeden Fall bald, denn deine Meinung dazu interessiert mich sehr.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Hey Uwe,
    ich finde es super, dass es dir gefallen hat. Bisher habe ich so viel negatives zu dem Buch gelesen, dass ich mir schon unsicher war, ob ich es lesen möchte.
    Aber dank deiner Rezi ist es jetzt doch wieder auf meiner Wunschliste. <3
    Hab einen tollen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      es freut mich, dass ich dich wieder neugierig auf das Buch machen konnte und es somit wieder auf deiner WuLi steht.

      Das es negative Meinungen zu diesem Buch gibt, habe ich ehrlich gesagt gar nicht mitbekommen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  8. Huhu mein lieber Uwe <3,

    ach ja "unser" Buch. Ich bin ja immer noch mehr als froh, dass uns dieses Buch deutlich besser gefallen hat, als unser letztes :D Aber darüber haben wir uns ja schon sehr ausführlichst unterhalten ;) Mir hat es auch wahnsinnig Spaß gemacht hier mitzufiebern und mitzurätseln. Was die Entwicklung von Nate und Addy anbetrifft stimme ich dir absolut zu, die haben für mich auch den größte Entwicklung durchgemacht. Wie du ja weißt, fand ich es wahnsinnig geschickt gemacht von der Autorin, dass man wirklich bis zu den letzten 50 Seiten nicht weiß, was passiert ist, wer in Frage käme Simon auf den Gewissen zu haben ect. Sehr spannend. So macht es noch mehr Spaß ein Buch zu lesen, wenn man als Leser selbst nicht weiß in welche Richtung es geht.

    Danke für deine schöne Rezi und auf ein nächstes tolles Buch ^^

    Liebe Grüße,
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cata <3,

      ich bin immer noch froh, das "unser" Buch um so vieles besser war, als das erste *grins* und es hat mir richtig viel Spaß gemacht, mich mit dir darüber auszutauschen und zu rätseln.

      Vielen Dank für deine lieben Worte und ich bin gespannt, was für ein Buch es werden wird.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).