Mittwoch, 23. Dezember 2020

Lesemonat November 2020


Hallo Ihr Lieben,

dieses Mal bin ich mit meinem Lesemonat November sehr spät dran. Dies lag an meiner Arbeit, die sich als sehr stressig und zeitraubend herausgestellt hat. Trotzdem bin ich mit meinem Lesemonat recht zufrieden, da ich auch dieses Mal keinen wirklicher Flop dabei hatte. Gelesen habe ich insgesamt vier Bücher und ich habe drei Hörbücher gehört.



https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/die_goettinnen_von_otera_golden_wie_blut-9552/ https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/the-last-goddess-band-1-a-fate-darker-than-love-58577/index.html https://www.loewe-verlag.de/titel-737-737/wenn_ich_die_augen_schliesse-9643/ https://www.spiegelburg-shop.de/produkt/63366/rising-skye-bd-2-werden-deine-gefuehle-dich-retten/
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite

 

Die Göttinnen von Otera. Golden wie Blut (Loewe Verlag) von Namina Forna konnte mich zwar unterhalten und die behandelten Themen, wie Diskriminierung, Frauenfeindlichkeit und religiöser Wahn konnten durchaus bei mir Punkten, aber mir fehlte es etwas an Tempo innerhalb der Geschichte. Trotzdem vergebe ich gute 4 von 5 Nosinggläser für dieses Buch.

https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-extrem-gefahrlich-hamster.html

 

Wer sich für die Mythologie der nordischen Götter und die Valkyren im Besonderen interessiert, wird mit The Last Goddess. A Fate Darker Than Love von Bianca Iosivoni (Ravensburger Verlag) auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Sympathische Charaktere, gepaart mit einer Prise Mystik und einer Liebesgeschichte runden die Story ab. Leider fehlte es mir etwas an Spannung, trotzdem fühlte ich mich von der Geschichte gut unterhalten, weshalb ich knappe 4 von 5 Nosinggläser vergebe.

https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-gods-of-ivy-hall-lost-love.html


 

Mit Wenn ich die Augen schließe (Loewe Verlag) hat Ava Reed eine Geschichte geschrieben, die mich sehr bewegte und nachdenklich machte. Sie schickte mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle, schildert sie doch eindrucksvoll die Folgen von Mobbing und Gruppenzwang, aber auch von Selbstliebe und Einfühlungsvermögen sehr gut. Dabei stechen die Wichtigkeit der Familie sowie echte Freunde, die immer da sind, immens heraus.


Ich kann für dieses Buch eine absolute Leseempfehlung aussprechen und ich hoffe, dass es wachrüttelt und hoffentlich denjenigen Mut und Hoffnung gibt, die vielleicht nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, die verzweifelt sind und sich alleine fühlen. Sucht euch Hilfe und gebt nicht auf! 5 von 5 Nosinggläser.
https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-chroniken-der-dammerung.html


 

Auch mit Rising Skye. Werden deine Gefühle dich retten? (Coppenrath) hat Lina Frisch eine mehr als gelungene Fortsetzung ihrer Dilogie geschrieben. Zu keinem Zeitpunkt konnte ich vorhersehen, was geschieht und wer am Ende als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen würde. Eindrucksvoll und sehr realistisch hat die Autorin hier eine fiktive Zukunft geschaffen, die hoffentlich so niemals eintreffen wird. Ich kann die Reihe auf jeden Fall empfehlen und vergebe sehr gute 4,5 von 5 Nosinggläser.




https://www.audible.de/pd/Der-Ruf-der-Fabelwesen-Hoerbuch/3833741236?ref=a_library_t_c5_libItem_&pf_rd_p=9c8e5fe8-1a87-4ab9-b59f-0fade2c10255&pf_rd_r=1DYZG8E09YFHTV9TM8XH https://www.audible.de/pd/Die-Hueter-der-magischen-Bucht-Hoerbuch/3833741937?ref=a_library_t_c5_libItem_&pf_rd_p=9c8e5fe8-1a87-4ab9-b59f-0fade2c10255&pf_rd_r=1DYZG8E09YFHTV9TM8XH https://www.audible.de/pd/Der-Greif-erwacht-Hoerbuch/3742416588?ref=a_library_t_c5_libItem_&pf_rd_p=9c8e5fe8-1a87-4ab9-b59f-0fade2c10255&pf_rd_r=1DYZG8E09YFHTV9TM8XH
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite

Über die Reihe Ruby Fairygale von Kira Gembri habe ich bisher nur Gutes gehört und gelesen. Dies und auch die Tatsache, dass die Geschichte in der Nähe von Irland spielt, waren der Grund, weshalb ich mir beide Hörbücher angehört habe. Ich bin von diesem Setting, dem Schreibstil und der Idee sehr begeistert. Ruby ist ein junges Mädchen, dessen Herkunft lange Zeit im Dunkeln bleibt. Gemeinsam mit ihrer Großmutter versorgt sie die Tiere der Insel und hilft dabei, ein großes Geheimnis zu bewahren. Doch als der junge Noah auf die Insel kommt, sieht Ruby dieses in Gefahr. Ich bin und war von dieser einzigartigen Magie und der Stimme von Julia Nachtmann gefangen und fühlte mich sogleich pudelwohl auf Patch Island. Ruby ist schlau und geht sehr liebevoll mit den Tieren und den Fabelwesen um. Ich kann die Reihe auf jeden Fall jedem empfehlen und freue mich schon sehr auf den dritten Teil - 5 von 5 Nosinggläser.

Mein letztes Hörspiel liegt bereits sehr lange zurück, daher war ich gespannt, wie mir Die Chroniken von Mistle End. Der Greif erwacht von Benedict Mirow gefallen würde und ich muss gestehen, dass mir der Einstieg zunächst alles andere als leicht fiel. Dies war nicht der Story selbst geschuldet, sondern für mich passten die Geräusche am Anfang nicht immer zur Handlung. Aber zum Glück legte sich dieses bald. So lauschte ich den verschiedenen Stimmen der Erzähler:innen und begleitete Cedrik und seinen Vater nach Schottland und dem kleinen und seltsamen Örtchen Mistle End. Mir war sofort klar, dass es mit diesem Dorf etwas ganz besonderes auf sich hat. Denn hierbei spielen Magie, Werwölfe, Gestaltwandler und Hexen eine sehr große Rolle. Cedrik wird dabei ungewollt in Ereignisse verwickelt, die ein Ereignis heraufbeschwören, dass das Dorfleben und die Welt im Besonderen in große Gefahr bringt. Denn Cedrik ist einer der letzten Druiden. Fortan muss er seine Gabe trainieren und sieht sich dem Argwohn und der Angst der Dorfgemeinschaft gegenüber. Doch zum Glück stehen ihm Emily und Elliot zur Seite. Die Geschichte nahm mich schon bald gefangen und ich fieberte mit Cedrik, Emily und Elliot mit. Die drei Jugendlichen schließen schnell Freundschaft und stellen jede Menge Blödsinn an, sind aber immer füreinander da. Das Setting ist sehr magisch und spannend, weshalb ich mich auch hier sehr auf die Fortsetzung freue - 4,5 von 5 Nosinggläser.


Das war mein Lesemonat November 2020. Habt ihr eines der Bücher gelesen oder gehört und wie hat es euch gefallen?

 






Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, Hörbüchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo lieber Uwe,
    von deinen Büchern habe ich bislang noch keines gelesen. Ich freue mich aber, dass du so eine schöne Lesezeit mit diesen Geschichten hattest. Ganz besonders freue ich mich, dass das Buch von Kira Gembri ein "Volltreffer" war. Ich habe von der Autorin schon ein paar Bücher gelesen und war von jedem einzelnen begeistert.

    Pünktlich zu Heiligabend ist übrigens mein erstes Rezensionsexemplar aus dem Loewe-Verlag bei mir eingezogen. Ich habe auch gleich mit dem Lesen von "Der Zwillingscode" angefangen. Wir müssen demnächst darüber sprechen :o)

    Ich wünsche dir ein wunderschönes und entspanntes Weihnachtsfest.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      von den gelesenen Büchern kann ich dir "Wenn ich die Augen schließe" & die Dilogie von Lina Frisch absolut empfehlen. Und das dir die Geschichten von Kira Gembri gefallen haben, freut mich zu lesen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Fortsetzung zu "Ruby Fairygale".

      Dass das Buch "Der Zwillingscode" bei dir eingezogen ist, freut mich sehr und ich bin neugierig, wie es dir gefallen hat.

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallöchen Lieblings-Uwe,<3

    dieses Mal habe ich tatäschlich bis auf zwei Titel alle anderen Bücher ebenfalls gelesen oder gehört.
    Bei Ava Reed weißt du ja, dass ich gerne ein Buch von ihr (mit Fantasy-Touch) lesen möchte.
    Bei Rising Skye und den Göttinnen von Otera sind wir uns mal wieder sehr einig. Wobei mir die Göttinnen tatsächlich noch ein wenig schlechter gefallen haben, was ich immer noch ein schade finde. :-(
    Es freut mich, dass dich die Hörbücher zu Ruby Fairygale und Mistle End so gut unterhalten konnten. Gerade bei Mistle End bin ich super auf den nächsten Band gespannt!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieblings-Sandra <3,

      das ist auch selten, dass wir so viele gemeinsame Bücher/Hörbücher in einem Monat gelesen/gehört haben. Meine Unterstützung hinsichtlich Ava Reeds Geschichten hast du und ich würde mich sehr freuen, wenn es klappen würde.

      Das unsere Meinungen zu "Rising Skye" & "Die Göttinnen von Otera" fast identisch sind, freut mich.

      Nochmals danke für deine Empfehlungen bezüglich "Ruby Fairygale" & "Mistle End" und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallöchen Schnuffi, <3

    Mein Lesemonat November war Anzahlmäßig wie deiner ;). "Rising Skye" mochte ich sehr gerne, wie du ja weißt. "Wenn ich die Augen schließe" werde ich als Hörbuch hören und auf "Die Göttinnen von Otera" bin ich echt gespannt. Außerdem freut es mich, wie du ebenfalls bereits weißt, dass dir die süße Ruby auch so gut gefällt wie mir :). Ebenso auch "Mistle End", auf beide Fortsetzungen bin ich mega neugierig.

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Prinzessin <3,

      schon witzig, dass wir gleich viele Bücher gelesen haben ^^ Es freut mich, dass dir "Rising Skye" auch so gut gefallen hat, wie mir. Auf deine Meinung zu "Wenn ich die Augen schließe" & "Die Göttinnen von Otera" bin ich gespannt.

      An "Ruby Fairygale" kommt man nicht vorbei *grins" und ich freue mich schon auf den dritten Teil, der bereits auf meiner Merkliste für die Hörbücher steht. "Mistle End" zu hören, war mal etwas völlig neues und auch hier bin ich neugierig, wie es weitergehen wird.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).