Freitag, 12. August 2022

Lesemonat Juli 2022


Hallo Ihr Lieben,

auch der Juli war geprägt von sehr viel Arbeit, weshalb ich kaum zum Lesen und Hören gekommen bin.



https://www.thienemann-esslinger.de/produkt/die-adlerreiter-und-das-horn-der-rohira-isbn-978-3-522-18569-1 https://www.arena-verlag.de/artikel/countdown-der-letzte-widerstand-978-3-401-60446-6 https://www.fischerverlage.de/buch/jay-kristoff-das-reich-der-vampire-9783596700400?utm_source=google&utm_medium=paid.search&utm_campaign=SFI_Kristoff_Vampire_Fant_Google&utm_content=responsiv&gclid=CjwKCAjw5s6WBhA4EiwACGncZSVPLb3TpJvz-gGww3i6TyduzeBBugHCurbLBs2Q80syg6a3UKxqgRoCugQQAvD_BwE
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite
 
Trotz einer sehr interessanten Story und tollen Ideen von Bernd Perplies & Christian Humberg, konnte mich Die Adlerreiter und das Horn der Rohira (Thienemann-Esslinger) nicht in vollem Umfang begeistern. Zwar ist die Geschichte recht kurzweilig und unterhält die Leser*innen auch, aber für mein Dafürhalten hätte der Handlung mehr Spannung und Nervenkitzel gut zu Gesicht gestanden. Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und Vertrauen stehen hier im Vordergrund, aber auch der Austausch untereinander und das Finden von Lösungen ohne Gewalt anzuwenden, werden hier wunderbar thematisiert, weshalb ich letztlich knappe 4 von 5 Nosinggläser vergebe.
https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-extrem-gefahrlich-hamster.html


Mit Countdown. Der letzte Widerstand (Arena) hat Thomas Thiemeyer einen spannenden Jugendthriller mit Dystopieeinflüssen geschrieben, der mich gut unterhalten konnte. Äußerst anschaulich beschreibt der Autor die Gefahren eines weltweiten Stromausfalls und die damit einhergehenden Folgen. Bezogen auf unseren Ausstieg aus der Kernkraftenergie, dem Ukraine-/Russlandkonflikt und den damit verbundenen wirtschaftlichen und politischen Problemen, macht man sich so seine Gedanken, wie das alles weitergehen soll. Die Handlung regt daher sehr zum Nachdenken an - 4,5 von 5 Nosinggläser.
https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-gods-of-ivy-hall-lost-love.html


Darüber hinaus habe ich noch mit Jay Kristoffs neuestem Werk Das Reich der Vampire: A Tale of Blood and Darkness (Fischer Tor) begonnen. Bisher bin ich bei knapp etwas über der Hälfte des Buches, zwar gefällt es mir, aber irgendwie empfinde ich seine Nevernight Trilogie als die stärkere und actionreichere Geschichte. Mein Fazit bekommt ihr dann mit meiner Rezension bzw. auch in meinem Lesemonat August.



https://www.hoerbuch-hamburg.de/keeper-lost-cities-der-verrat-keeper-lost-cities-4/978-3-8449-2934-8 https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/die-chroniken-von-mistle-end-teil-3-der-untergang-droht-mirow-benedict-978-3-7424-2122-7/
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite


Aus der Reihe Keeper of the Lost Cities von Shannon Messenger habe ich den vierten Band und somit Der Verrat gehört. Die Story begeistert mich nach wie vor, gerade auch weil man immer wieder spürt, wie stark die Freundschaft zwischen Sophie, Dex, Fitz, Biana und Keefe ist. Die Geschwister Fitz und Biana, aber auch Dex und Keefe würden ohne zu Zögern ihr Leben für Sophie geben. Sie sind immer für sie da und stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso gefällt es mir, dass man ständig am miträtseln ist, wer oder was hinter Black Swan steckt und was das Ganze mit Sophie zu tun hat - 5 von 5 Nosinggläser.
 
 
Auf den finalen Band und somit auf Die Chroniken von Mistle End. Der Untergang droht von Benedict Mirow habe ich mich sehr gefreut. Meine Erwartungen an den unausweichlichen Kampf zwischen Cedrik und Crutch, waren hoch, nachdem mir die beiden Vorgängerbände Angriff der Dämonen und Die Jagd beginnt, richtig gut gefallen haben. Denn die Trilogie ist ein Hörspiel, was eine völlig neue Erfahrung für mich war. Vordergründig geht es bei dieser Geschichte um Gut gegen Böse, doch die Handlung hat noch viel mehr zu bieten. Nämlich Mut auf den Feind zuzugehen und friedliche Lösungen zu finden, Vertrauen in sich selbst sowie Freundschaft und Zusammenhalt einer Dorfgemeinschaft, um nur ein paar zu nennen. Trotzdem empfand ich den abschließenden Teil als den schwächsten, denn obwohl gefühlt ständig etwas geschieht, offene Fragen geklärt werden und ein großer Showdown präsentiert wird, fehlte mir dieses Mal der Kick. So sprang leider der Funke nicht ganz über, aber nichtsdestotrotz überwiegt das Positive, weshalb ich schließlich knappe 4 von 5 Nosinggläser vergeben habe.



Das war mein Lesemonat Juli 2022. Habt ihr eines der Bücher gelesen oder gehört und wie hat es euch gefallen?

 





 
 
Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, Hörbüchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Uwe,
    das neue Buch von J. Kristoff ist aber auch ein kleiner Brocken :o) Ich bin sehr gespannt auf dein Fazit, wenn du die Geschichte dann vollständig gelesen hast. Ich freue mich auch schon auf Weihnachten, wenn ich dann das Schätzchen auspacken darf :o) Drüber sprechen wird also erst etwas später möglich sein.

    Countdown war ja mein erstes Buch von dem Autor. Für mich gab es hier ein paar Kritikpunkte, wobei die Idee schon spannend war. Ich hatte mir hier allerdings auch weniger Fantasyanteile gewünscht. Freut mich, dass du so eine unterhaltsame Lesezeit mit der Geschichte hattest :o)

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).