Dienstag, 6. April 2021

Lesemonat März 2021


Hallo Ihr Lieben,

nachdem mein Lesemonat Februar eher durchwachsen war, bin ich mit dem März mehr als zufrieden. Welche Bücher mich begleitet haben, erfahrt in diesem Beitrag.

Gelesen habe ich insgesamt 6 Bücher und ich habe 1 Hörbuch gehört.


https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/chroniken-der-daemmerung-band-2-midnight-soul-40197/index.html https://www.magellanverlag.de/titel/wenn-man-so-will-waren-es-die-aliens/542 https://www.loewe-verlag.de/titel-1-1/cornibus_und_co_band_2_cornibus_verschwindibus-9815/
https://www.loewe-verlag.de/titel-1-1/raetselhafte_ereignisse_in_perfect_band_1_hueter_der_fantasie-9789/ https://www.loewe-verlag.de/titel-1-1/hush_verbotene_worte-9761/ https://www.fischerverlage.de/buch/die_androidin-zwischen_allen_fronten/9783104902623
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite


Auch mit ihrer Fortsetzung Midnight Soul. Chroniken der Dämmerung (Ravensburger) konnte mich Jennifer Alice Jager wieder begeistern. Die Handlung und das Setting sind grandios, temporeich, einfühlsam und auch brutal, was den Leser:in an die Buchseiten fesselt. Eine geniale Fantasygeschichte, die man gelesen haben sollte - 5 von 5 Nosinggläser.

https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-extrem-gefahrlich-hamster.html

Wenn man so will, waren es die Aliens (Magellan) von Andreas Thamm behandelt Themen, wie Liebe, Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und Aufopferung, die zwar gut beschrieben sind, aber für mein Dafürhalten stellenweise noch etwas stärker hätten ausgearbeitet sein können. Das Ende und die damit einhergehende Botschaft berührt und trotz meiner Kritikpunkte vergebe ich 3,5 von 5 Nosinggläser.

https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-gods-of-ivy-hall-lost-love.html

Auch das neueste Abenteuer von Cornibus in Cornibus & Co. Cornibus Verschwindibus aus der Feder von Jochen Till und gezeichnet von Raimund Frey konnte mich voll überzeugen. Der Humor ist genial und dank den Illustrationen, in Verbindung mit einem Suchspiel, hat mich das Buch sehr gut unterhalten - 5 von 5 Nosinggläser.
https://uwes-leselounge.blogspot.com/2020/08/rezension-chroniken-der-dammerung.html

Helena Duggan hat in Rätselhafte Ereignisse in Perfect. Hüter der Fantasie (Loewe) wichtige Themen, wie Freundschaft, Liebe, Mut und Fantasie, aber auch Familienwerte und den Glauben an sich selbst wunderbar beschrieben. Die Geschichte ist geheimnisvoll und magisch und konnte mich gut unterhalten. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird und freue mich auf die Fortsetzung - 4 von 5 Nosinggläser.

Mit Hush - Verbotene Worte (Loewe) ist Dylan Farrow eine sehr außergewöhnliche Geschichte rund um die Macht der Worte gelungen. Zwar ist die Handlung stellenweise etwas sehr komplex und auch verwirrend geschrieben, doch gibt man dem Buch die nötige Zeit, so wird man letztlich mit einer spannenden Story belohnt. Für mich ein durchaus gelungenes und vielsprechendes Debüt, was ich mit 4 von 5 Nosinggläser bewerte.

  

Die Androidin. Zwischen allen Fronten (Fischer Tor) von Joel Shepherd ist der zweite Teil dieser Reihe und spielt weit in der Zukunft. Die Menschheit hat das Weltall kolonisiert und eine Föderation von Planeten gegründet. Doch die politische Lage ist äußerst instabil. Denn die "Liga" - eine Art Splitterrepublik - verübte ein Attentat auf die Präsidentin von Callay, der Dank der Androidin Cassandra, kurz Sandy, vereitelt wurde. Durch ihr Eingreifen gibt es für sie keine Rückkehr in die "Liga" und so versucht Sandy sich innerhalb der Föderation und der Stadt Tanusha ein neues Leben aufzubauen, was nicht ganz leicht ist. Denn sie ist gefährlich und ein Android, weshalb ihr die Menschen mit Argwohn, Misstrauen und Angst begegnen. Aufgrund ihrer Fähigkeiten ist sie aber geradezu prädesteniert für die Arbeit beim CSD, einer Elite-Eingreiftruppe. Einzig ihre Vorgesetzte Vanessa Rice und ihr Boss glauben an sie. Als eine feindliche Delegation der "Liga" auf Callay landet, spitzt sich die Lage zu und Sandy wird vor eine Entscheidung gestellt, die ausschlaggebend für ihr weiteres Leben sein wird.

Die Story ist komplex und ist von sehr viel Politik und Intrigen geprägt, weshalb das Buch nicht mal so nebenbei gelesen werden kann, denn es fordert sehr viel Aufmerksamkeit, um die Zusammenhänge zu verstehen. Normalerweise habe ich damit auch kaum Probleme, aber hier war das politische auch für mich zu viel. Ebenso fehlte mir die im Klappentext suggerierte Action. Die Geschichte wirft unter anderem die Frage auf, was einen Menschen ausmacht. Sandy ist sich bewusst, dass sie eine künstliche Intelligenz ist, aber auch sie hat das Recht Gefühle zu entwickeln/zu haben und ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Schön fand ich das Zusammenspiel zwischen Sandy und Vanessa, die sich auf Augenhöhe begegnen und eine tolle Freundschaft führen. Darüber hinaus haben mir die Themen Offenheit gegenüber andersartigen Wesen, Anerkennung, Wertschätzung und Wertevermittlung gut gefallen. Aufgrund meiner Kritikpunkte hat es letztlich nur zu 4 von 5 Nosinggläser gereicht. Trotzdem möchte ich den finalen Band lesen und bin neugierig, wie alles enden wird.

 

 

https://www.audible.de/pd/Wahnsinn-Hoerbuch/396539178X?ref=a_library_t_c5_libItem_&pf_rd_p=c4452674-0c47-4536-9b2b-d85cd51a8e31&pf_rd_r=6F42YC08VAY3HFE2FNF4
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt ihr zur Verlagsseite


Skulduggery Pleasant - Wahnsinn von Derek Landy ist der mittlerweile 12. Teil dieser genialen, wie skurrilen Reihe, um den Skelettdetektiv Skulduggery und der taffen Walküre Unruh. Gesprochen wird diese, nach wie vor, vom fantastischen Hörbuchsprecher Rainer Strecker, der es immer wieder schafft, mit seiner Stimme den Figuren Leben einzuhauchen.

Walküre ist noch immer verzweifelt auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihrer kleinen Schwester ihre verlorene Seele zurückzubringen. Dafür würde sie alles tun, auch, sich gegen das Santkuarium und somit gegen ihre Freunde zu stellen. Währenddessen treibt Abyssinia ihren teuflischen Plan immer weiter voran. Dabei kommt ausgerechnet Omen Darkly eine große Aufgabe zu und so muss sich Omen entscheiden, ob er ein Held sein oder heldenhaft sterben will.

Der Untertitel Wahnsinn ist in dieser Folge absolut ernst zu nehmen, denn es geht temporeich und spektakulär zur Sache. Mehr als einmal wusste ich nicht, ob es den Helden um Skulduggery und Walküre gelingen würde, den Kampf für sich zu entscheiden. Besonders Walküre muss hier so einiges ertragen und es hätte mich nicht gewundert, wenn ihr das alles zu Kopf gestiegen wäre. Die Hördauer von über 14 Stunden verflogen wie nichts, da die Story durchweg spannend und actionreich ist und es permanent zur Sache geht. Deshalb vergebe ich sehr gute 4,5 von 5 Nosinggläser und freue mich schon auf den 13. Band.


Das war mein Lesemonat März 2021. Habt ihr eines der Bücher gelesen oder gehört und wie hat es euch gefallen?

 











Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, Hörbüchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen Uwe!

    Freut mich dass du wieder etwas mehr zum Lesen gekommen bist <3 Die meisten Bücher haben dich ja auch super unterhalten - ich kenne leider keins davon. Nur die Skulduggery Reihe, von der ich ja ein Fan bin; allerdings hat "Wahnsinn" bei mir nicht mehr so gut abgeschnitten.
    Für mich war nach dem "Finale" in Band 9 eigentlich Schluss. Auch wenn ich mich gefreut habe, dass es weitergeht, haben die nachfolgendne Bände irgendwie nicht mehr das Gefühl geweckt, das ich vorher hatte. Es wurde irgendwie anders, auch wenn sein Humor und seine Ideen immer noch großartig sind. Aber mich hats einfach nicht mehr so packen können.

    Aus dem Magellan Verlag kenne ich bisher leider nur ein Buch: Die Mitte von allem von Anna Shinoda. Das fand ich damals aber richtig gut! Es geht um Familie, Zusammenhalt und Loslassen, wenn ich es richtig in Erinnerung hab. Jedenfalls sehr einnehmend und berührend! Kann ich nur empfehlen!
    Wie auch "Sanctuary" dass du ja bei mir entdeckt hast! Ein äußerst spannendes Buch!!! Manche schrieben, es hätte sie gelangweilt, nur als Vorwarnung *lach* Ich fands mega!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      darüber habe ich mich auch sehr gefreut, vor allem, dass ich auch mal wieder ein Buch vom SUB befreien konnte ;) Glücklich bin ich darüber, das kein wirklicher Flop dabei war und ich so tolle Geschichten lesen konnte.

      Was deine Meinung hinsichtlich "Skulduggery Pleasant" angeht, kann ich dich gut verstehen, für mich war bei Band 9 auch etwas die Luft raus. Allerdings muss ich sagen, dass sich Derek Landy mit Band 10 wieder steigern konnte und ich kaum mit dem Hören aufhören konnte. Ich mag die Reihe sehr, aber so langsam könnte er wirklich zum Ende kommen.

      "Die Mitte von allem" sagt mir etwas und ich liebe die Magellan Jugendbücher sehr. Und "Sanctuary" steht mittlerweile auf meiner WuLi und die eine oder andere nicht ganz so positive Meinung habe ich auch bereits dazu gelesen. Danke für deine Tipps.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. SuB Bücher lese ich in letzter Zeit wieder mehr - einfach weil ich nicht mehr so viele Rezensionsexemplare anfrage :D Und das tut wirklich gut!

      Bei Skulduggery ... also der 9. Band war mein Highlight der ganzen Reihe *lach* Den fand ich wirklich mega! Ich finde eher, dass es danach etwas nachlässt, mit diesem "Neustart". Ich wäre mit dem Ende in Band 9 glücklich gewesen und hätte da keine weiteren Bände gebraucht. Natürlich hab ich mich gefreut, dass er weiter schreibt, aber so richtig trifft es für mich nicht mehr das, was die Reihe "vorher" für mich ausgemacht hat.

      Ich bin gespannt ob du Sanctuary lesen wirst - und ob es dir auch so gut gefällt :)

      Löschen
  2. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

    ah ich sehe gerade, dass du Ruby hörst! Darüber müssen wir uns auf jeden Fall austauschen. :-)
    Auch über Skulduggery müssen wir uns unbedingt noch unterhalten. Weißt du schon, wann du den nächsten Teil hören wirst?
    Ansonsten finde ich, dass du mit den 6 Büchern mega zufrieden sein kannst.
    Richtig toll finde ich es zudem, dass du ein SuB-Buch dazwischen schieben konntest.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      ja, ich habe vor kurzem damit begonnen und natürlich tauschen wir uns darüber aus :) Und unseren guten "Skulduggery" habe ich ganz vergessen :P Meine Hörbuchliste sieht nach Ruby, "Tale of Magic" und danach wahrscheinlich "Skulduggery" vor und ich schätze wohl Ende Mai/Anfang Juni.

      Nachdem sehr schwachen Februar, bin ich mit 6 Büchern definitiv zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo lieber Uwe,
    oh, ich sehe schon: Ich war zu lange nicht mehr hier! Aber ich werde mich jetzt auch gleich mal durch alle verpassten Artikel lesen :o)

    Über die meisten Bücher hast du mich ja dankenswerterweise schon per SN auf dem Laufenden gehalten. Besonders angesprochen hatte mich schon vorab Cornibus. Aber auch deine begeisterte Meinung zum Buch macht weiter neugierig. Das Buch behalte ich im Blick.

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Leseapril.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      schön, dass du kommentierst hast und manchmal fehlt einem echt die Zeit dafür. Aber zumindest warst du gefühlt bei allen gelesenen Büchern dabei *grins*

      Besonders freut es mich, dass du "Cornibus" im Blick behalten möchtest ^^

      Ich danke dir und das wünsche ich dir auch.

      Ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Huhu Uwe

    Mit "Wenn man so will, waren es die Aliens" habe ich ja auch schon geliebäugelt, aber jetzt wo ich sehe, dass du nicht total begeistert bist, werde ich mich da wohl zurückhalten. Bei "Hush" bin ich mir immer noch etwas unsicher, ich habe einfach noch viel zu viele Bücher auf dem SuB.
    "Rätselhafte Ereignisse in Perfect. Hüter der Fantasie" habe ich gerade letzte Woche gelesen und ich muss sagen, es hat mir ganz gut gefallen. Einzelne Szenen könnten ja aus einem Horrorfilm sein... da bin ich mir mit der Altersempfehlung nicht so ganz sicher....
    Auf jeden Fall hast du eine tolle Mischung an Büchern gelesen. Ich sollte auch endlich wieder einmal einen Monatsrückblick schreiben, aber irgendwie komme ich einfach zu wenig zum Bloggen und vertrödle viel zu viel Zeit mit Belanglosem.

    liebe Grüsse
    Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Favola,

      ich kann verstehen, dass du bei "Wenn man so will, waren es die Aliens" etwas Zurückhaltung üben möchtest. Allerdings habe ich von diesem Buch, auch im Hinblick auf den Titel, mit einer völlig anderen Story gerechnet. Hier waren wohl meine Erwartungen etwas zu hoch, weshalb ich mir schon denken könnte, dass es dir besser gefallen würde.

      Schön, dass dir "Rätselhafte Ereignisse..." auch gefallen hat und was die von dir angesprochenen Szenen in Bezug auf einen Horrofilm angeht, sind diese schon recht gruselig, aber ich empfand sie als nicht so heftig.

      Monatsrückblicke lese ich sehr gerne und ich würde mich freuen, wenn du diese auf deinem Blog wieder reaktivieren würdest.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,

    schön, dass du wieder zu mehr Büchern gekommen bist. Manchmal ist es eben mehr, manchmal weniger.

    "Die Androidin. Zwischen allen Fronten" schaut interessant aus. Aber was du hier zu Politik und Intrigen schreibst, ist weniger meins.

    Schönen, gemütlichen Sonntag & liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).