Sonntag, 28. September 2014

Rezension - Nachtsonne-Trilogie von Laura Newman

Hallo meine Lieben, 


die "Nachtsonne" Trilogie von Laura Newman stand schon etwas länger auf meiner Wunschliste, da mich das Cover und die damit verbundene Geschichte schon sehr gereizt haben. Bedingt durch meinen Kaufrausch im September und auch den günstigen Preisen der eBook Version dachte ich mir, die nimmst du mit. Viel falsch machen kannst du damit nicht, auch wenn es dir dann nicht gefällt. Aber Leute, was Laura Newman geschaffen hat einfach grandios.

Titel: Nachtsonne - 
Im Zeichen der Zukunft
Autor: Laura Newman 
Selfpulisher
Ausgabe: eBook
Seiten: 247
 ASIN: B00NJQZ7JQ    
Preis: 3,99 €

Titel: Nachtsonne -
Flucht ins Feuerland
Autor: Laura Newman
Selfpublisher
Ausgabe: eBook
Seiten: 253
 ASIN: B00JAMKDW4
Preis: 2,99 €
Titel: Nachtsonne -
Der Weg des Widerstands
Autor: Laura Newman
Selfpublisher
Ausgabe: eBook
Seiten: 282
 ASIN: B00KJP39VS
Preis: 3,99 €


* Autorin *



 Quelle & Bilder: Homepage Autor



* Worum geht es *


Die Welt, wie wir Sie kennen, gibt es nicht mehr, denn die Sonne steht kurz davon zu verglühen. Da die Lebensbedingungen auf der Erde durch die immer höher werdenden Temperaturen und auf Grund der fehlenden Vegetation nicht mehr gegeben sind, hat ein Mann die Idee gehabt, unterhalb der Erde eine riesige Anlage für bis zu 5.000 Menschen bauen zu lassen, den sogenannten HUB. Die Geschichte spielt in den ehemaligen USA.
 

* Meinung *


Nova ist ein Teenager und lebt in dem oben genannten HUB. Sie geht Ihrer Arbeit nach und lebt Ihr "Leben" unterhalb der Erde. Allen dort lebenden Menschen wurde durch die "Regierung des HUB´s" mitgeteilt, dass Sie die letzten Überlebenden der Menschheit seien und kein Leben mehr auf der Erdoberfläche möglich sei! Nova ist ein sehr neugieriges Mädchen und fängt an die Dinge zu hinterfragen. Erst recht, als Sie durch Ihren Freund Marzellus von einer Unterredung erfährt, die er durch Zufall von 2 hochrangigen Mitgliedern der Regierung aufgeschnappt hat. Diese Geschichte erzählt sie auch ihrem besten Freund Jakob und ihrer besten Freundin, Nume. Doch damit nimmt das Schicksal von Nova und Ihren Freunden seinen Lauf, denn Jakob hat diese Info leider an den falschen Freund weitererzählt. Sie werden gefangen genommen und sollen verurteilt werden. All dies stellt die Welt, wie Nova Sie seit Ihrer Geburt kennt auf den Kopf. Sie können aber in letzter Minute fliehen und beschließen Ihr Glück an der Oberfläche zu suchen ....

Viel mehr möchte ich jetzt zur Geschichte nicht erzählen, denn sonst würde ich spoilern.

Die Charaktere und damit meine ich alle wichtigen (auch die im weiteren Verlauf der Geschichte) sind sehr gut ausgearbeitet, haben eine gewisse Tiefe. Besonders Nova hat mir gut gefallen und ich konnte Ihre Handlungen jederzeit nachvollziehen und somit in Sie hinein versetzen.

* Fazit *


Laura Newman ist mit dieser Trilogie ein tolles Debüt gelungen. Der Schreibstil ist schnörkellos, teilweise auch lustig (Nova´s Gedanken). Auch was den Fortlauf der Geschichte angeht, viel für mich der Spannungsbogen nie ab. Die Seiten flogen nur so dahin. Gerade die Thematik und die Idee über das leider nicht unrealistische Szenario, welches die Autorin hier beschreibt, konnte mich fesseln. Denn Fiktion ist dieses auf keinen Fall, sondern könnte Realität werden!

Man könnte die Geschichte auch so erklären:  

Man nehme die Grundidee (Leben in Kuppeln) aus Ursula Poznanski´s "Eleria-Trilogie" und kombiniere Sie mit der Serie X-Men und heraus kommt eine, wie ich finde, geniale Geschichte!

Jedem einzelnen Buch habe ich 4,50/5,00 Sternen gegeben und der Trilogie gebe ich 5,00/5,00 Sternen

Eine absolute Leseempfehlung von mir.

Habt Ihr diese Trilogie schon gelesen? Dann hinterlasst mir doch eure Meinung in den Kommentaren, ich freue mich auf Euch.


Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    ich schleiche ja schon eine Weile um das Buch/die Trilogie herum...so langsam glaube ich, ich muss es lesen. Danke für deine Einschätzung :-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kay, bitte schön :) und ich denke es wäre auf jeden Fall etwas dich/euch! Ich bin gespannt auf deine/eure Meinung.
      Liebe Grüße
      Uwe

      Löschen
  2. Uhhhhh tolle Rezi mein Lieber <3

    Und deine Bewertung spricht ja wirklich für sich :))) (Ich bin geflasht, lach, du weißt jetzt sicher wieso). Ich hätte ja noch ein Buch, woran mich die Trilogie sofort erinnert, aber mir macht das nichts, schließlich haben Dystopien ja immer einen ähnlichen Grundkern.

    Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir meine Liebe! Und jetzt ist es doch schneller passiert, als gedacht (du weißt wieso). Lies es auf jeden Fall, denn es wird dir gefallen!
      Küsschen und bis Samstag, Uwe

      Löschen
  3. Tolle rezi. Die Geschichte erinnert mich aber sehr stark an Silo und seinen zweiten Teil Level. Ich weiß nicht, ob nachtsonne da rankommen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Denise! Silo habe ich noch nicht gelesen, liegt aber auf meinem SUB und ich bin auch schon sehr gespannt darauf.

      Löschen
    2. Silo solltest du bald lesen. Ich war hin und weg

      Löschen
    3. Ich hoffe, das ich es bald lesen kann, bin schon so gespannt darauf. Aber es gibt im Moment so viele gute Bücher auf meinem SUB, die auch gelesen werden wollen .... :)

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    die Bücher stehen schon lange auf meiner Wunschliste und deine Rezi sorgt noch dafür das ich sie mir kaufe! Klingt wirklich gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nenatie, dankeschön. Ich denke, das es dir gefallen wird. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und bin auf deine Meinung gespannt.
      Liebe Grüße Uwe

      Löschen