Montag, 13. Oktober 2014

Messebericht zur Frankfurter Buchmesse 2014

Hallo meine Lieben,

zwei tolle und ereignisreiche Tage Frankfurter Buchmesse 2014 liegen hinter mir. Ich habe so viele liebe Menschen kennen lernen und bereits liebgewonnene Menschen wieder sehen dürfen. Es war einfach toll mich euch, danke!

Los ging es für mich am Freitag. Da ich ja quasi ein Heimspiel bezüglich der Frankfurter Buchmesse und keine all zu weite Anreise dementsprechend habe, fuhr ich gegen kurz nach 9 Uhr von zu Hause los und war gegen ca. 9.30 Uhr im Parkhaus. Auto abstellen, Parkkarte abholen und rein in den Bus zur Halle 3. Das klappte alles wie am Schnürchen :)  Der Freitag war ja mein 1. Messebesuch als Blogger und es gab so viel Platz und man konnte in Ruhe alle Stände anschauen und in den Büchern stöbern, ohne ständig angestoßen zu werden. Einfach nur herrlich!

Für den Freitag hatte ich nicht viel geplant, da auch das Programm an sich nicht viel hergab und so klapperte ich einen Verlag nach dem anderen ab, stellte mich kurz vor und hinterließ meine Visitenkarte und führte das eine oder andere Gespräch mit den Verlagsmitarbeitern.

Mein nächstes Ziel war dann das große Bloggertreffen am Stand von Random House um 11 Uhr. Dort traf ich auf liebgewonnene Menschen, wie Anka (Ankas-Geblubber), Sharon & Jack Baker (sharon.baker liest), Michelle (Licentia Poetica), Theresa (Fairytale ReadMe), Anna (Pixelschubser), Deborah (Wolkenweiss), Alex (Thrillertante), Ally (MagicAllyPrincess) und durfte neue Blogger(innen) wie Stefanie (His and Her Books), Nina (Nothingbutn9erz), Sabrina (Bookswives), Stefanie (Die Lesetante), Daniela (Brösel´s Bücherregal), Rebecca (Beccibookaholic), Jan (Lost Pages) und viele andere mit den ich schon öfters Kontakt hatte kennenlernen (seit mir nicht böse, wenn ich jemanden vergessen habe, aber es waren so viele und ich konnte mir die realen Namen nicht alle in der Kürze behalten :) ). 

Bild by Jack Baker

Nachdem wir durch Sebastian von Random House begrüßt wurden, las dieser die Namen der Autoren vor, die an diesem Tag auf dem Stand waren. Da mir einige Namen nur wenig sagten, sprach ich erst mit zwei netten Damen von BTB und Diana und wir tauschten die Daten aus. Als die Schlange bei Marc Elsberg nicht mehr so groß war, nutzte ich meine Chance, um mir ein Autogramm von Ihm zu holen. Ich liebe seine Bücher "Blackout" und "Zero" !!!



Da sonst keine weiteren Termine für mich anstanden, ging ich dann noch mit Ally, Theresa, Rebecca & Jan mit und gegen ca. 15 Uhr war mein 1. Messebesuch zu Ende.

Am Samstag stand etwas mehr auf dem Programm und da ja am Wochenende jeder Einlass hat, hieß es für mich früh aufstehen um zeitig dort zu sein und einen Parkplatz zu finden. Mein erster Anlaufpunkt war der Stand von Droemer Knaur der wie ich finde ein absolutes Messehighlight ist. Dort war aber schon sehr viel los wegen einer Lesung. Kurz konnte ich in einer Ecke Sebastian Fitzek entdecken, der allerdings in ein Gespräch eingebunden war und so konnte ich leider kein Autogramm oder Foto machen. Schade!

Stand von Droemer Knaur

Weiter ging es zum Loewe Stand, hier traf ich zufällig auf den lieben Rainer Wekwerth und wir begrüßten uns kurz und unterhielten uns noch über die Event-Premiere von "The Wall" vom Club der fetten Dichter. Mein Bericht dazu könnt Ihr HIER lesen. Nach unserem Gespräch trennten sich unsere Wege und ich entdecke auf dem Stand Ursula Poznanski in einer Ecke sitzend. Da ich zu meinem Geburtstag von der lieben Anka ein signiertes Buch von Ihr geschenkt bekam, fehlte mir natürlich noch ein Foto mit Ihr und so sprach ich Sie an. Wir unterhielten uns kurz und eine Verlagsmitarbeiterin war so freundlich, ein Foto zu machen.




Foto by Jack Baker


 













Jetzt musste ich mich aber sputen, denn ich hatte für meine Frau einen Auftrag auszuführen, nämlich Ihre Bücher von Patricia Schröder signieren zu lassen und so führte mich mein Weg zum Stand des Coppenrath Verlages. Und da traf ich auch schon wieder auf alte Bekannte - Sharon & Jack und die Freude war groß. Die beiden sprachen gerade mit einer Verlagsmitarbeiterin und kurzerhand war ich in das Gespräch mit eingebunden, da ich am Vortag meine Visitenkarte abgegeben hatte und die Mitarbeiterin sich meinen Namen gemerkt hatte :) Toll!


Stand Coppenrath Verlag

Nach der Signierstunde ist vor der Signierstunde, denn nachdem ich meinen Auftrag pflichtbewusst inkl. einer kleinen Überraschung für meine Frau (Blind Walk) ausgeführt hatte, warteten wir gemeinsam auf Teri Terry. Schnell wurde unsere kleine Dreiergruppe durch viele Freunde unseres Bücher- & Blubberstammtisches größer. Auch hier war die Wiedersehensfreude natürlich groß. 














Weiter ging es dann mit Ally & Rebecca in die Halle 4.1 zur Lesung von Libba Bray. Eine sehr nette Autorin und ich bin schon sehr auf Ihr Buch "The Diviners" gespannt.


Lesung & Gespräch Libba Bray zu "The Diviners"



Eigentlich wollte ich an diesem Tag noch so viel mehr machen, aber es waren so viele Termine zeitgleich, dass ich nicht überall hin konnte, was ich sehr schade fand. Und so ging mein zweiter und leider letzte Messetag zu Ende und es hieß Abschied nehmen von Ally, Rebecca und Jan. Danke an Euch und bis bald!


Mich würde interessieren, wie euch die Buchmesse gefallen hat und was eure Highlights waren?

Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    ein supertoller Bericht! Da hast du ja ganz gut was erlebt...Mit Ally, Rebecca und Jan hast du auch richtig tolle Mitstreiter gefunden. Mensch, da bin ich echt neidisch. Aber schön, dass du so viel Spaß hattest :-)

    Ganz liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kay,

      dankeschön und ja es war ein lustiges Beisammensein :) Nur schade das wir beide uns nicht kennengelernt haben, aber das kommt bestimmt noch :)
      Liebe Grüße an euch,
      Uwe

      Löschen
    2. Ich habe mich nicht getraut, beim Randomhouse-Treffen Namen zu nennen - ich hätte garantiert jemanden vergessen. Hab gefühlt alle 150 umarmt >.<

      In Leipzig ist Kay dann wieder mit am Start. Bist du da auch?

      liebe Grüße

      Steffi

      Löschen
    3. Hallo Steffi, nein in Leipzig bin ich nicht dabei, da es bei mir zu dieser Zeit beruflich ungünstig ist und mir ehrlich gesagt auch die Entfernung zu weit ist.
      Liebe Grüße, Uwe

      Löschen
    4. Ach, wie schade... Dann auf nächstes Jahr in Frankfurt ;-)

      Löschen
  2. Lieber Uwe,
    ein toller Bericht! Es war schön, wenigstens mal hallo sagen zu können. ;)
    Libba Bray ist der Knaller. Das Meet&Greet war sooo lustig. Und das Buch wird dir bestimmt gefallen.

    Liebste Grüße!
    SaCre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SaCre,

      dankeschön und ja fand ich auch. Libba war auf der Lesung toll und sie kam so herzlich rüber. Ich hoffe und denke, das mir das Buch gefallen wird.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Ohh ich wär so gern auch am Samstag da gewesen, du hast ja noch einiges erlebt!
    Und wie toll, dass du Rainer Wekwerth, Ursula Poznanski und Teri Terry getroffen hast :o Ich bin dezent neidisch! Und Sebastian Fitzek hätte ich ja auch so gern gesehen...
    Nächstes Jahr muss ich mir unbedingt auch Samstag freinehmen und für ein paar Tage länger zur Messe fahren.
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie, danke das ist lieb von dir. Ja, die Messe war klasse und schön das wir uns mal persönlich kennengelernt haben :)
      Liebe Grüße Uwe

      Löschen
  4. Lieber Uwe,
    einen schönen Bericht hast du uns da mitgebracht - meiner ist noch nicht zu Ende getippt, ich kann das Erlebte gar nicht so recht in Worte fassen :)
    War schön, dich mal persönlich zu treffen!

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna, danke und ja es hat mich auch gefreut, dich kennen zu lernen :)
      Bin auf deinen Bericht gespannt!
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Ein schöner Bericht mein Lieber <3

    Ich habe mich sehr gefreut, dass du dieses Mal mit dabei warst, nächstes Jahr auf jesden Fall wieder. Und noch mal Dankeschön für Patricia Schröder :D

    Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ally! Es hat mich auch gefreut bei euch zu sein. Hab ich doch gerne gemacht!!
      Liebe Grüße Uwe

      Löschen
  6. Hallo Uwe,
    eine sehr schöner Bericht und du hast mich sogar namentlich erwähnt. :D :O Man ich hab dich nur vergessen, weil ich die Tage nicht einzeln aufgelistet habe. Das tut mir immer noch total Leid. Wir waren ja doch ein Weilchen miteinander unterwegs. Danke auch noch für das Foto!!! :D
    Ich bekomme direkt wieder Lust auf die Messe! :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Becci, mach dir keinen Kopf, es ist alles gut :) ja, wäre toll, wenn noch Messe wäre, dann könnten wir alle wieder zusammen sein und unserem liebsten Hobby nachgehen :D
      Liebe Grüße
      Uwe

      Löschen