Montag, 9. Juni 2014

Rezension - Zero - Sie wissen, was du tust von Marc Elsberg

Ich hatte im letzten Jahr den Debütroman von Marc Elsberg "Blackout" gelesen und bin vom Schreibstil, der Geschichte und den sehr gut recherchierten Hintergrundinformationen zu diesem Thema begeistert gewesen und hatte diesem daher auch 5 Sterne gegeben.

Nun ist sein neues Buch "Zero - Sie wissen, was du tust" erschienen und für mich war es sofort klar, das musst du lesen!!!!!

Titel: Zero - Sie wissen, was du tust
Autor: Marc Elsberg
Verlag: Blanvalet
Seiten: 480
Gebundenes Buch
ISBN: 978-3-7645-0492-2
Preis: 19,99 €

Klappentext:
Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen
Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind - und WAS wir als Nächstes tun werden!

London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …


Zum Buch:
Gleich zu Beginn des Buches befinden wir uns schon mitten in der Geschichte.

Marc Elsberg lässt uns daran teilhaben, was mit unserer modernen Technik so alles möglich ist. So wird der US Präsident mittels seiner ach so geliebten Drohnen angegriffen und vor allen Augen lächerlich gemacht.

Diese Geschehnisse werden unter anderem auch in London in der Redaktion des Daily verfolgt. Der Chefredakteur, Anthony Heast, setzt seine Journalistin Cynthia Bonsant und Ihre Kollegen darauf an, ZERO zu lokalisieren, um ein Interview mit Ihm zu führen.

Auch FBI, NSA und die CIA setzen alles daran, um ZERO ausfindig und dingfest zu machen.

Als weitere Videos von ZERO auftauchen und das Start-Up Unternehmen "Freemee" ins Visier gerät, ist auch das Unternehmen unter der Führung von Firmengründer Carl Montik hinter ZERO her.


"... im Übrigen bin ich der Meinung, dass Datenkraken zerschlagen werden müssen." - ZERO


Ein Wettlauf zwischen den Jägern entbrennt und eine Reise um die halbe Welt beginnt. Wird ZERO gefasst? Wer oder was ist ZERO überhaupt?
Das solltet Ihr unbedingt selbst lesen!!!!!

Die Geschichte wird abwechselt, wie auch schon bei Blackout, aus der Sicht der einzelnen "Parteien" (Cyn, Freemee, FBI & dem Stabschef des US Präsidenten) erzählt. Was, wie ich finde, noch zusätzliche Spannung in die Geschichte bringt. Die Kapitel sind in einzelne Tage gegliedert und vor jedem neuen Kapitel wird eine kurze Chatkommunikation von ZERO erzählt und man kann einfach nicht aufhören zu lesen.

Die Charaktere sind gut beschrieben und ausgearbeitet. Besonders gut gefallen hat mir Cyn. Ich war die ganze Zeit über irgendwie Sie, denn ich konnte mich sehr gut in Ihre Gefühle hineinversetzen. Das ganze Buch kam mir während dem Lesen, wie ein Film vor, den ich dabei schaue - einfach genial!

Zitate:


"Die Privatsphäre ist tot ... Ist die Privatsphäre tot? ... Konzept Privatsphäre erst gut hundert Jahre gesetzlich verankert ... Handelt es sich um ein veraltetes Konzept? Oder wird es nicht ausreichend verteidigt?"

Seite 41 - E-Book


"Ich kann nicht jede neue Sau kennen, die durchs globale Dorf getrieben wird, erwidert Cyn patzig."

Seite 134 - E-Book


"Von mir kriegt niemand einfach so eine komplette Sammlung meiner Daten. Ich sammle sie selber und viel mehr, als mir die Datendiebe jemals klauen können. Deshalb sind meine Daten auch wertvoller als die aller Datenhändler"

Seite 126 - E-Book


Fazit & Bewertung:
Mich konnte das Buch von der ersten Seite an sofort wieder fesseln. Marc Elsberg zeigt uns nur als zu deutlich wie sorglos viele von uns mit Ihren Daten umgehen. Egal ob Bonuskarten beim Einkaufen, im Internet (Facebook, Google u.a.), bei Benutzung von Navigationsgeräte mit GPS, unsere allseits geliebten Smartphones & Tablets, überall hinterlassen wir, wo wir sind digitale Spuren, mit denen irgendjemand auf der Welt etwas anfangen kann. Der Gedanke ist schon etwas gruselig .....  und regt sehr zum Nachdenken an! Manchmal ist ein Schritt zurück, einer nach Vorne.

Bisher, neben Valhalla von Thomas Thiemeyer, eines meiner Highlights in diesem Jahr!!!!!

5 von 5 Sternen oder noch viel mehr :)

- Wer von euch hat das Buch schon gelesen?
- Wer möchte es noch lesen?
- Wie sichert Ihr Eure Daten oder geht Ihr eher locker damit um?

Kommentare:

  1. Hallo Uwe! Schön, dass es dir auch so gefallen hat! Mich hat es auch wahnsinnig gefesselt und ich freue mich schon auf das nächste Buch von Marc ;-) LG Jonas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jonas! Ja, ich könnte gleich das nächste Buch von Ihm lesen :) Gruß Uwe

      Löschen
  2. Hallo mein Lieber,

    das Buch klingt wirklich sehr gut und vor allem auch spannend :) ich denke ich muss es auch haben.

    Drück dich <3, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du brauchst das Buch! Es wird dir mit Sicherheit gefallen.
      Drück dich auch ♥

      Löschen