Samstag, 28. März 2015

Lesemonat März 2015

Hallo meine Lieben!

Und schon ist das Erste Vierteljahr 2015 rum, wie schnell mittlerweile doch die Zeit vergeht. Kommt es mir nur so vor oder wird das immer schneller? Egal :) kommen wir zu meinem Lesemonat März 2015.




Zur Statistik, gelesen habe ich im März 5 Bücher mit einer Gesamtseitenzahl von 1.289 sowie ein 1 Hörbuch.



Der März war, gerade was die Events anging, ein sehr toller Monat. Angefangen hat er mit einer privaten Wohnzimmerlesung von Thomas Thiemeyer zu seinem aktuellen Buch "Devil´s River" im Rahmen unseres 9. Bücher- und Blubberstammtisches (Bericht).




 

Und dann kam schon meine 1. Leipziger Buchmesse. Es waren wirklich tolle Tage mit ganz lieben Menschen und tollen Begegnungen. Wer meinen Messebericht noch nicht gelesen haben sollte, kann dies HIER gerne tun.


Begonnen hat mein Lesemonat März mit zwei Büchern des Autors Michael E. Vieten (Autorenvorstellung & Interview). Nämlich mit den "Atemlos" Büchern.


Titel: Atemlos (1)
Beim Sterben ist
jeder allein
Autor: Michael E. Vieten
Verlag: BookRix (Selfpublisher)
Ausgabe: eBook
Seiten: 182
ISBN: 978-3-7368-5593-9
Preis: 4,99 €
Titel: Atemlos (2)
Von des Todes zarter Hand
Autor: Michael E. Vieten
Verlag: BookRix (Selfpublisher)
Ausgabe: eBook
Seiten: 176
ISBN: 978-3-7368-6066-7
Preis: 4,99 €






















Zu beiden Büchern gibt es auf meinem Blog eine Rezension dazu, die ich euch gerne nochmals verlinke.

-> Atemlos 1 - Beim Sterben ist jeder Allein
-> Atemlos 2 - Von des Todes zarter Hand

Nach so viel Krimi hatte ich Lust auf Fantasy und freute mich auf


Titel: Grauwacht
Autor: Robert Corvus
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: Piper
Seiten: 432
ISBN: 978-3-492-26994-0
Preis: 12,99 €

Quelle des Covers: Piper Verlag

Meine Rezension zu diesem Buch bekommt Ihr Anfang April.

Danach kam, so viel sei verraten, mein Monatshighlight.

Titel: Die Buchspringer
Autor: Mechthild Gläser
Verlag: Loewe
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 384
ISBN: 978-3-7855-7497-3
Preis: 17,95 €

Quelle des Covers: Loewe Verlag


Auch zu diesem Buch wird meine Rezension Anfang April erscheinen.

Zum Schluss habe ich noch dieses Buch gelesen.

Titel: Bis aufs Haar
Autor: K. H. Harrington
Verlag: Magellan
Ausgabe: Klappenbroschur
Seiten: 288
ISBN: 978-3-7348-5006-6
Preis: 14,95 €

Quelle des Covers: Magellan Verlag


Auch zu diesem Buch wird meine Rezension Anfang April erscheinen.

Ihr könnt euch also auf diese Rezensionen zu den Büchern freuen.

Ebenso wird es Anfang/Mitte April eine Blogtour zu einem aktuellen Buch geben. Was und in welcher Form wird noch nicht verraten. Seit also gespannt.



Gehört habe ich diesen Monat wieder nur 1 Hörbuch und dies war

Titel: Endgame (1)
Autor: James Frey
Verlag: Oetinger
Gesprochen von: Uve Teschner
ISBN: 978-3-8373-0834-1
CD´s: 2 mp3
Preis: 19,99 €

Quelle des Covers: Oetinger Verlag


Über dieses Buch/Geschichte brauche ich nicht mehr viel zu erzählen, denn jeder von euch kennt es oder hat schon einiges darüber gehört, worum es geht.

Meine Meinung dazu ist, dass der Hype darum viel zu groß ist/war. Die Geschichte/Idee ist gut und auch die Handlung ist ok, aber viel Lärm um nix. Auch die sehr vielen Zahlen, Fußnoten und Ticks von den Mitspielern haben mich gestört und so das Ganze in die Länge gezogen. Ebenso wurde ich mit fast keinem Protagonisten (Ausnahme Sarah) so richtig warm und blieben für mich recht blass. Insgesamt gebe ich dem Buch/Hörbuch


Ich bin zwar gespannt, wie die Geschichte weitergeht, aber ob ich es lesen/hören werde, entscheide ich spontan.

Wie war euer Lesemonat März und seit Ihr zufrieden damit?
Habt Ihr schon eines der obigen Bücher gelesen?
Eure Meinung dazu würde mich interessieren.
Was war euer Monatshighlight?

Liebe Grüße,
Uwe

Kommentare:

  1. Hey,
    gut das ich den Rückblick noch gelesen habe. Endgame gibts als Hörbuch???
    Ich hab das Buch abgebrochen aber als HB würde ich es noch mal versuchen :)
    Ein toller Rückblick mit einer sehr interessanten Buchauswahl :)
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, es lohnt sich immer einen Bericht bis zum Ende zu lesen ;)

      Ich schicke dir, wegen dem Hörbuch mal eine PN.

      Danke und ich versuche während des Monats nicht nur in einem Genre zu lesen, sonst wird es schnell langweilig ...

      Gruß, Uwe

      Löschen
    2. Ich hab den "nicht" nicht zu Ende gelesen sondern gar nicht erst gesehen. Erst ist mir bei den ganzen Rückblicken durchgerutscht *gg*

      Löschen
  2. Ich hatte nicht so viel Glück im März, viele nur mittelmäßige Bücher.
    Mein Highlight war ein eshort von bittersweet: Natalie Luca – Im Herzen der Vollmond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es immer schade, wenn es nur mittelmäßige Bücher waren, so ging es mir zu Beginn des Jahres. Man ärgert sich über die verlorene Lesezeit, ich zumindest.

      Löschen
  3. Hey Uwe,
    mein Highlight war Mr. Mercedes von King.
    Die Buchspringer möchte ich auch noch unbedingt lesen und Endgame habe ich letztes Jahr gefunden, bei dem Buch gibt es ja sozusagen zwei Seiten, ich gehöre zu denen, die es Gut fanden^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      Mr. Mercedes möchte ich noch lesen, gerade weil King einer meiner Lieblingsautoren ist. "Die Buchspringer" ist ein tolles Buch und kann es nur empfehlen. Endgame spaltet unsere Gemeinde etwas :) und mir hat es so lala gefallen und bin mir nicht sicher, ob ich weiter verfolgen werde.
      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen