Sonntag, 1. Januar 2017

Lesemonat Dezember 2016


Hallo Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch ein frohes und gesundes neues Jahr und hoffe, dass Ihr es gut begonnen habt.


Natürlich möchte ich euch meinen Lesemonat für Dezember 2016 nicht vorenthalten und wünsche euch viel Spaß.


Gelesen habe ich 7 Bücher sowie 2 Hörbücher gehört, bei einer Gesamtzahl von 2.694 Seiten. Endlich mal wieder ein Monat, wo ich über die 2.000 Seiten hinaus gekommen bin. Ein schöner Jahresabschluss, wie ich finde. Aber kommen wir zunächst zu den besuchten Veranstaltungen.



Am 10.12.2016 fand unser letzter Bücher- und Blubberstammtisch in Stuttgart für dieses Jahr statt. Dieser stand natürlich ganz im Zeichen von Weihnachten. So trafen wir uns zunächst zum gemütlichen Mittagessen im Braustübl, um danach Bücher shoppen zu gehen und als Abschluss ein Rundgang über den Stuttgarter Weihnachtsmarkt zu machen. Mit dabei waren auch die beiden Autoren Oliver Kern aka Luis Sellano und zum ersten Mal Haroon Gordon. Ich kannte Haroon Gordon bisher nur anhand von Erzählungen von anderen Stammtischlern und ich muss sagen, dass er ein sehr lustiger und offener Typ ist, und ich mich freuen würde, wenn er bei einem der nächsten Treffen wieder dabei wäre.

Es war ein sehr toller Tag und ich freue mich schon sehr, euch alle im neuen Jahr wiederzusehen.

Am 19.12.2016 fand bei uns in Darmstadt ein Krimidinner des Autors Michael Kibler statt und da diese Art der Veranstaltung für uns neu war, mussten wir einfach hingehen. Meinen Bericht zu dieser Veranstaltung findet ihr hier <Klick>.

 

http://ute-bareiss-autorin.de/?page_id=925 https://www.carlsen.de/epub/malou-diebin-von-geschichten/80866 http://www.dressler-verlag.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1319487/20513/33831/Autor/Jason/Segel/Nightmares!_-_Die_Stadt_der_Schlafwandler.html https://www.luebbe.de/one/buecher/junge-erwachsene/elias-laia-eine-fackel-im-dunkel-der-nacht/id_5807233 http://www.fischerverlage.de/buch/weltenriss/9783841422217 http://www.droemer-knaur.de/buch/9168539/hamburg-rain-2085-white-knight http://www.droemer-knaur.de/buch/9164762/hamburg-rain-2085-fukkatsu

In "Weisses Gold - Im Sog der Gier" von Ute Bareiss geht es um den Meeresbiologe Alex Martin, der für eine Naturschutzbehörde in Thailand arbeitet. Durch seinen Freund Jaidee, der Polizist ist, erfährt Alex, dass dieser gerade gegen eine kriminelle Organisation ermittelt, die im großen Stil Elfenbein schmuggelt. Als Jaidee´s Familie bedroht und sein Partner tot aufgefunden wird, hilft Alex seinem Freund und versteckt dessen Familie auf einer abgelegenen Insel. Gemeinsam wollen Sie den Gangstern das Handwerk legen. Ihre Spur führt die beiden unter anderem ins Rotlicht-Milieu von Phuket und sogar über die Grenzen hinaus bis nach China. Dabei kämpfen sie nicht nur gegen eine scheinbar übermächtige Vereinigung, sondern auch gegen Korroption in den eigenen Reihen. Können die beiden das Geschäft mit dem "weißen Gold" verhindern und die Bosse dingfest machen?
* Rezension folgt *

Gerade die Idee von Musen und Anti-Musen, gepaart mit einer Kriminalgeschichte bei "Malou. Diebin von Geschichten" von Lisa Rosenbecker hat mir gut gefallen. Eine schöne Geschichte über Bücher mit viel Fantasie und tollem Schreibstil. Es wäre schön, wenn es diese auch als Printversion geben würde - 4 von 5 Nosinggläser.

Nachdem mich der 1. Band der "Nightmares"-Reihe von Jason Segel begeistern konnte, war ich auf den 2. Band "Die Stadt der Schlafwandler" gespannt und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist mit soviel Liebe und Hingabe geschrieben, dass ich sie euch nur ans Herz legen kann. Ein tolles Jugendbuch über Träume und deren Bedeutungen - 4 von 5 Nosinggläser.

Der erste Band "Die Herrschaft der Masken" (Rezension) konnte mich absolut begeistern und hatte von mir die volle Punktzahl erhalten. Daher war ich auf den zweiten Band sehr gespannt. In "Die Fackel im Dunkel der Nacht" fliehen Elias und Laia aus Schwarzkliff und befinden sich auf dem Weg nach Kauf, um Laias Bruder Darin zu befreien. Darins Wissen könnte für die Kundigen Rebellen von enormen Vorteil im Kampf gegen den Imperator sein. Helena, der neue Blutgreif des Imperators Marcus, hat den Auftrag erhalten, Elias zu jagen und zu töten. Innerlich zerrissen zwischen ihrer Liebe zu Elias und der Verpflichtung gegenüber dem Imperium, nimmt Helena die Verfolgung auf.
* Rezension folgt *

Zum Abschluss des Jahres las ich dann noch "Weltenriss" von S. E. Grove, welches einen völlig anderen Aspekt der Zeitreise behandelt. Dieser Weltenentwurf gefiel mir recht gut und besticht durch eine mutige und starke Protagonistin mit Namen Sophia.
* Rezension folgt *


Die ehemalige Kriminelle und Hackerin Daira soll dem Kneipenwirt Bill McCormick bei einem Computerproblem behilflich sein. Daira ahnt nicht in welche Gefahren sie sich begibt und dass obwohl sie eigentlich gerade jetzt die Füße still halten sollte. Gemeinsam mit River, einem Gamer und Hacker, versuchen die beiden hinter das Geheimnis zu kommen. Durch einen besonderen Umstand verschlägt es sie in die virtuelle Welt und ein Spiel auf Leben und Tod beginnt. Was ist Realität und was ist Fiktion?
 

Heike Wahrheit begibt sich mit "White Knight" in die Welt der Gamer und Hacker und es hat mir richtig Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. 

Ein beängstigendes Szenario, wenn die Grenze zwischen Realität und der Onlinewelt verschwindet. Toll geschrieben - 4 von 5 Nosinggläser

Die heute 21-jährige Japanerin Tashi hat mit 12 Jahren ihren Vater, ein Ninja-Meister und Mitglieder der Yakuza von Hamburg, verloren. Seither ist sie auf der Suche nach dem Mörder. Hilfe verspricht sie sich vom untergetauchten Yakuzaboss Omamoto, der sie als Attentäterin benutzt und in seinem Namen Morde verüben lässt. Immer mehr zweifelt Tashi an den Motiven von Omamoto und seiner angeblichen Hilfe. Unterstützung erhält sie von ihrem Ziehvater Tanaka. Auf ihrer Suche nach den Hintergründen gerät sie zusehens in das Visier des Polizisten David Rosen, der nach dem Ghost fandet. Einem Phantom, dem mehrere Morde zur Last gelegt werden. Kann Tashi ihr Ziel erreichen?

"Fukkatsu" von Claudia Pietschmann ist eine sehr interessante und spannende Geschichte über Ehre, Verlust und der große Wunsch nach Vergeltung. Die Story ließ mich nicht mehr los und dementsprechend flogen die Seiten. Allerdings ist das Ende mehr als fies... - 4 von 5 Nosinggläser.



Titel: Die Seiten der Welt (3)
Blutbuch
Autor: Kai Meyer
Verlag: Argon Hörbuchverlag
Laufzeit: 13 Std. 13 Min.
ungekürzte Lesung
Sprecher: Simon Jäger
Preis: 19,95 €




Nachdem mich Band 2 nur bedingt begeistern konnte, hoffte ich, dass der Abschlussband dieser Trilogie wieder besser sein würde und ich wurde nicht enttäuscht. Action und unvorhersehbare Wendungen ließen mich gebannt der Stimme von Simon Jäger lauschen. Die Ideen von Kai Meyer sind sehr beeindruckend und "Blutbuch" ist ein toller Abschluss dieser Reihe - 4 von 5 Nosinggläser.









Titel: Weisswurstconnection
Franz Eberhofer (8)
Autor: Rita Falk
Verlag: Der Audio Verlag
Laufzeit: 8 Std. 9 Min.
ungekürzte Lesung
Sprecher: Christian Tramitz
Preis: 13,95 €


Im 8. Teil der Krimireihe um Franz Eberhofer wird im neu gebauten Luxus-Spa-Hotel eine Leiche in der Badewanne gefunden. Die Ermittlungen sollen im Geheimen stattfinden, damit es ja keine schlechte Presse über das neu eröffnete Hotel gibt. Trotz größster Anstrengungen von Seiten des Hauptkommissars Franz Eberhofer, ist die Dorfgemeinschaft von Niederkaltenkirchen schon am Reden. Sein ehemaliger Kollege und Privatdetektiv Rudi Birkenberger ist natürlich auch wieder mit dabei, obwohl dieser etwas auf einer anderen Welle schwimmt... So muss der Franz den Fall wohl alleine aufklären.

Mittlerweile muss ich echt gestehen, ist bei mir, was diese Krimireihe angeht, die Luft raus. Auch wenn der Sprecher, Christian Tramitz, dies gewohnt gut macht, war mir die Geschichte etwas zu blass und kam nicht richtig in Fahrt. Einer der schwächsten Fälle in dieser Reihe. Zuviel Privates und zu wenig Kriminalfall - 2 von 5 Nosinggläser.

Habt Ihr eines der Bücher bzw. Hörbücher schon gelesen/gehört?

Liebe Grüße,
Uwe

Kommentare:

  1. Hey Lieblings-Uwe, <3

    ich hatte vor kurzem auch überlegt Nightmares 2 zu lesen, gerade weil ja nun bald Band 3 erscheint. Mal sehen ob ich diesen Vorsatz in 2017 umsetzen kann ;-)
    Mich stört es manchmal gar nicht so, wenn das Private mehr ist als der eigentliche Kriminalfall. Wenn denn das Privatleben spannend und interessant ist :-D Aber ich mag eigentlich eine gute Mischung.
    Und dann wollte ich natürlich noch sagen, dass 7 Bücher richtig super sind! So kann es weitergehen ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      das finde ich ja lustig und ja mach das, es wird dir bestimmt gefallen.

      Normalerweise stört mich so etwas auch nicht, aber es ist/war mir mittlerweile zu viel. Der Mordfall plätscherte so nebenbei mit...

      Ich danke dir und ja, das Jahr 2016 hätte mit weniger Büchern zu Ende gehen können :D

      Liebe Grüße, drück dich :*,
      Uwe

      Löschen
    2. Musste jetzt noch mal kurz schauen was deine Kurzmeinung zu Nightmares 2 ist ;-)
      Und das hast du sehr schön beschrieben, dass die Geschichte mit sehr viel Liebe geschrieben wurde! <3

      Löschen
    3. Ahhh, ich habe gerade gesehen, dass du Aschenkindel hörst. Wie gefällt es dir??? :-)

      Löschen
    4. Dankeschön Sandralein :* und deine Rezi zu "Nightmares 2" hat mir auch sehr gut gefallen.

      Bezüglich "Aschenkindel" haben wir uns ja schon ausgetauscht :)

      Löschen
  2. Huhu Uwe,
    du hast mich jetzt neugierig gemacht auf den zweiten Teil von Laia und Elias.
    Und auch dir wünsche ich ein frohes neues Jahr!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melanie,

      das war ja meine Absicht und ich kann die Bücher auf jeden Fall empfehlen. Eine tolle Story !!!

      Dankeschön und dir natürlich auch.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Uwe,

    nein! Jetzt ist der Eberhofer sogar bei dir abgesackt! Schade, schade, aber ich werde mir den Teil sicher wieder als Hörbuch gönnen, sobald er in unserer Bibliothek zu haben ist.

    Auf den 2. Teil von "Elias & Laia" freue ich mich sehr, es wartet hier schon auf mich.

    Alles Liebe & Gute für das neue Jahr! 🍀

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      leider doch! Bin gespannt, was du sagen wirst und vor allem zu dem Ende ...

      Auf dieses Buch kannst du dich auch schon sehr freuen. Lies es bald.

      Danke, das wünsche ich dir auch und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Huhu Uwe,

    Die Elias und Laia Reihe scheint ja echt alle zu begeistern. Die hatte ich am Anfang gar nicht so auf dem Schirm, aber jetzt will ich sie auch unbedingt lesen.
    Bei Kai Meyer bin ich mir noch nicht so sicher. Da gehen bei der Trilogie die Meinungen ja weit auseinander, obwohl ich seinen Schreibstil echt gerne mag.

    Ich wünsche dir noch alles gute für 2017!

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      oh ja, die Trilogie um "Elias & Laia" solltest auf jeden Fall lesen :)

      Was die Trilogie von Kai Meyer angeht, war ich auch skeptisch, aber ich muss sagen, seine Ideen und Umsetzungen sind schon richtig toll. Mir hat es wirklich gut gefallen.

      Dir auch noch ein frohes neues Jahr :9

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwi!

    Ohh auf deine Rezension von "Weltenriss" bin ich ja nun sehr gespannt! Da haben mich deine kurzen Worte in diesem Monatsrückblick schon neugierig gemacht, obwohl ich das Buch eigentlich gar nicht weiter beachtet habe (eigentlich... ;D).
    Sandra liest auch gerade "Nightmares 02" wie ich eben auf ihrem Blog gesehen habe ;)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lauralein <3,

      die Rezi zu "Weltenriss" habe ich bereits geschrieben und wird auch bald erscheinen und ich bin gespannt, wie deine Meinung ausfallen wird.

      Sandra hat das Buch mittlerweile beendet und die Trilogie wäre auch etwas für dich. Die Bücher hast du noch nicht, oder?

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Huhu Schnuffi,

    wie schon auf meinem Blog erwähnt, ^^ sind deine Lesemonate ALLE immer sehr erfolgreich ;).

    Ich freue mich schon seeeehr auf "Weltenriss" und anlässlich der Fischer Challenge werde ich das bestimmt noch irgendwann in diesem Jahr lesen. Auch "Elias & Laia" habe ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen. Den zweiten "Nightmares" Band möchte ich auch unbedingt noch haben. Auch "Malou" reizt mich und ich bin froh, dass dir der Abschluss von "Die Seiten der Welt" wieder so gut gefallen hat :)

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Prinzessin,

      dankeschön und ja irgendwie hast du recht :D

      "Weltenriss" haben wir ja gelöst ;) und somit kannst du es zur Challenge einplanen (und ich jetzt auch :D)

      "Elias & Laia" musst du auf jeden Fall dieses Jahr lesen, denn ich bin sehr auf deine Meinung gespannt. Und "Nightmares" muss sein, da gebe ich dir recht.

      Drücken wir die Daumen, das Lisa "Malou" als Print erscheinen lassen kann und was den dritten Teil von "Die Seiten der Welt" betrifft, bin ich das auch.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  7. Hi Uwe,
    Da hättest du einen tollen Monat, Dank dir bin ich neugierig auf "Weltenriss".
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mandy,

      oh ja den hatte ich und meine Rezi zu "Weltenriss" wird es wahrscheinlich am kommenden Wochenende geben...

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  8. Hallo mein lieber Uwe ♡

    Ich wünsche dir an dieser Stelle ein frohes neues Jahr und hoffe auch sehr, dass du gut reingerutscht bist :)

    Dein Dezember kann sich echt sehen lassen und es freut mich, dass du zum ende des Jahres noch mal so viele tolle Bücher dabei hattest. Schön!

    Elias und Laia - hach, was kann ich dazu nur sagen? Ich hab bisher nur Band 1 gelesen und mir ging es genau wie dir, absolut großartiges Buch und ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung, da lese ich mir gleich mal deine Rezi durch :)

    "Die Seiten der Welt 3" auch da freue ich mich, dass es dir gefallen hat. Für mich war dieses Buch mit unter meinen Jahrshighlights 2016 Band 2 hatte mich auch nicht so begeistern können. Schön, dass wir da eine ähnliche Meinung zu haben.

    Euren Bücherstammtisch beneide ich immer wieder aufs Neue und es freut mich sehr, dass ihr da wieder ein schönes Treffen hattet :)

    Ich wünsche dir ein großartiges 2017 mit hoffentlich ebenso großartigen Büchern.

    Fühle dich gedrückt ♡ :*
    Deine Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lieblings-Caterina <3,

      danke und das wünsche ich dir natürlich auch :*

      Der Dezember war wirklich sehr erfolg- und abwechslungsreich :)

      Auf jeden Fall solltest du "Elias & Laia" 2 lesen, aber das habe ich dir ja schon gesagt ;)

      Ich dachte, dass du den 3. Band von Kai Meyer schon gelesen hättest. Da habe ich wohl getäuscht und du kannst dich auf diesen tollen Abschluss freuen.

      Das glaube ich dir und ist immer wieder ein unvergleicher Tag im Kreise von Freunden. Schade, dass du so weit entfernt wohnst :( Wobei Martin (Buchwellenreiter) aus der Nähe von Leipzig kommt und mit dem Fernbus anreist.

      Ich wünsche dir auch ein wundervolles 2017 und freue mich auf unser Wiedersehen in Leipzig.

      Drück dich und ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen