Dienstag, 23. Juni 2015

Rezension - Elias & Laia von Sabaa Tahir


Titel: Elias & Laia
Die Herrschafft der Masken
Autor: Sabaa Tahir
Verlag Lübbe One
Ausgabe: eBook
Seiten: 432
ISBN: 978-3-7325-0616-3
Preis: 12,99 €

Quelle des Covers: Lübbe One





Die Welt von Laia und Ihrer Familie ist geprägt vom täglichen Überlebenskampf unter der Herrschaft der Masken. Die Herrschenden des Imperiums haben die Kundigen in einem kurzen und heftigen Krieg geschlagen und unterjochen sie seither. Die Masken regieren die Welt mit eiserner Hand und bestrafen jede Kleinigkeit mit brutalsten Mitteln. Als Laia´s Großeltern durch die Hand einer Maske sterben und Ihr Bruder Darin verhaftet wird, kann Sie gerade noch so flüchten. Sie plagen Schuldgefühle gegenüber Ihrem Bruder, da sie ihn in ihren Augen im Stich gelassen hat und schwört, ihn aus dem Gefängnis zu befreien. Dies möchte Sie mit Hilfe des Widerstandes erreichen. Es stellt sich aber die Frage, wie soll sie diese finden und überzeugen ausgerechnet ihr zu helfen. Und so stolpert Laia durch die Katakomben von Serra, auf der Suche nach dem Widerstand...

Elias wird an der berüchtigten Militärakademie von Schwarzkliff zu einer Maske und großem Elite-Kämpfer ausgebildet und steht kurz vor seinem Ausbildungsende. Alle Schüler tragen ihre Maske mit Stolz und Ehrfurcht, nur Elias empfindet nicht so und plant nach dem Abschluss zu fliehen.

Beide Schicksale sind untrennbar miteinander verbunden und doch ahnen beide nichts davon.


Zu Beginn der Geschichte lernen wir Laia, ihren Bruder Darin sowie Ihre Großeltern kennen. Zusammen leben die vier in der Stadt Serra einer von den Masken beherrschen Stadt. Man kann sagen, dass die Bevölkerung mehr oder weniger unter ärmlichen Verhältnissen leben muss und sich ständig in Angst vor Überfällen der Besatzer befindet. Ihre Eltern und ältere Schwester hat sie bereits verloren. Als dann nachts ein Überfall durch das Regime auf Ihr Haus verübt wird und eine Maske Ihre Großeltern tötet und ihren Bruder gefangen nimmt, gelingt Laia so gerade die Flucht. Alleine und ohnmächtig vor Trauer um Ihre Großeltern und die Angst um Darin versteckt sie sich. Was soll sie jetzt tun? Was wird aus ihrem Bruder? Und so reift in ihr der Entschluss, ihn nicht noch einmal im Stich zu lassen, sondern mit Hilfe des Widerstandes zu befreien. Nicht ahnend, welchen Preis sie hierfür bezahlen muss...

Elias kam mit 6 Jahren in die Militärakademie von Schwarzkliff, um dort zu einem Elitesoldaten - einer Maske - ausgebildet zu werden. Seine Mitschüler tragen diese Maske mit Stolz und Würde, aber nicht so Elias. Er plant nach seinem bald bevorstehenden Ausbildungsende die Flucht. In dieser Schule herrscht Die Kommandantin mit eiserner Faust und ohne Gnade. Absoluter Gehorsam und Gefolgschaft bis in den Tod! Elias kann diesen Umgang mit den Kundigen und auch mit seinen Mitschülern nicht länger gut heißen und doch muss er gute Miene zum bösen Spiel machen und eine gnadenlose Maske sein.

Als der Augure Cain Elias am Abend vor der Vereidigung trifft, wird er vor die Wahl gestellt, sein Schicksal zu erfüllen oder zu fliehen. Wie soll sich Elias entscheiden und vor allem, was hält das Schicksal für ihn bereit? Was wird aus seiner "Partnerin" Helena?



Die von Sabaa Tahir entworfene Welt basiert auf einem Mix aus unserer heutigen Zeit, einer Gesellschaftsform ähnlich dem römischen Reich sowie einem Touch Fantasy mit Fabelwesen. Was der Geschichte zum einen, einen unheimlichen Reiz gibt und zum anderen auch noch abwechselnd aus der Sicht von Laia und Elias erzählt wird. So bekommen wir als Leser einen guten Einblick in die jeweilige Gefühlswelt unserer Protagonisten.

Auch die Charaktere, gerade Laia, entwickeln sich langsam aber stetig. War Sie mir am Anfang zu ängstlich, kindisch und nervte mich (ich befürchtete, dass sich dies durch die Geschichte zieht), wurde ich doch eines besseren belehrt. Denn mit der Zeit wird sie mutiger und selbstsicherer und beginnt Risiken einzugehen. Diese Entwicklung hat mir sehr gut gefallen.

Ebenso die Selbstzweifel bei Elias, der nur zu gern den Masken und dem Regime den Rücken kehren möchte und doch irgendwie darin gefangen ist.


Was für eine wahnsinnig tolle, spannende, brutale und liebenswerte Geschichte! Ein absolut fesselnder Schreibstil, der die Seiten nur so fliegen lässt. Tolle sich entwickelnde Charaktere mit Tiefe, Wut und Mitgefühl sowie einem unbändigen Willen, etwas zu bewegen und zu verändern. Ich will sofort Band 2!!

Ein absolutes Must-Read-Buch!!!


Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    ich hab inzwischen sehr unterschiedliche Meinungen über dieses Buch gelesen. Aber nach deiner Rezension geb ich ihm doch mal eine Chance :)

    Liebe Grüße

    Andrea
    von
    http://wildbookheart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      das freut mich, dass dir meine Rezension gefallen hat und du das Buch lesen möchtest. Es wird dir bestimmt gefallen!!!

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. Hallo Uwe,

      ich hab es heute in der Bücherei ergattert und werde direkt damit los legen :)

      Liebe Grüße

      Andrea

      Löschen
    3. Klasse Andrea und ganz viel Spaß damit. Würde mich sehr über dein Feedback freuen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallo Uwe,

    auf die Rezi habe ich gewartet. Wahnsinnig, toll, spannend, brutal und liebenswert? Das ist eindeutig etwas für mich.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich weiß :) und du musst es unbedingt bald lesen!!!!

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Huhu Uwe,

    na diese Buchbesprechung unterschreibe ich doch glatt! Schön, dass dir die Geschichte auch so gut gefallen hat :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten morgen Kay,

      vielen Dank für die Blumen ;)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Huhu Uwe,

    ach ja dieses tolle, tolle Buch :-)
    Ich mochte Laia am Ende immer noch nicht so ganz, aber ich stimme dir zu, dass sie sich wahnsinnig gut entwickelt hat.
    Und nun warten wir gemeinsam auf Band 2 :-*

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Sandra,

      wir haben uns ja schon via PN über das Buch ausgetauscht und nun müssen wir leider gemeinsam auf Band 2 warten :(

      Vielleicht sollten wir es diesmal wirklich gemeinsam lesen - also so richtig - ?!

      Drück dich :*
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,

    wie schön, dass das Buch dir auch so gut gefallen hat! Die Geschichte ist wirklich großartig. Ich liebe das Setting! Wie schön, dass wir bald doch noch einen zweiten Teil bekommen. :)

    Grüßly
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      ja, das Buch und die Geschichte kann man nur lieben und ich WILL Band 2 !!!! Sofort !!!! :D

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Huhu Uwe,
    es wundert mich nicht, dass dir das Buch so gut gefallen hat. ;)
    Schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mandy,

      dank euer tollen Rezensionen konnte mir das Buch nur gefallen :)

      Es freut mich, das dir meine Rezi gefällt :*

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen