Freitag, 5. Juni 2015

[TAG] Reader Problems

Hallo meine Lieben!

Ich wurde von der lieben Sandra von Hörnchens Büchernest getaggt. Vielen Dank meine Liebe.


Da fällt mir ein, dass neben diesem TAG noch ein weiterer aussteht - upps... :D




Beginnen wir erstmal mit diesem TAG und den 11 sehr interessanten Fragen.


1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB, Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
Generell entscheide ich mein nächstes Buch immer nach dem worauf ich Lust habe und da ist es mir egal, wie hoch mein SUB ist. Wobei 20.000 Bücher natürlich mal eine Hausnummer sind (wo sollen die alle unterkommen?)

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Dieses Problem hatte ich im abgelaufenen Lesemonat Mai mit "Die Verdammten", das Buch hat mir so gar nicht gefallen. Irgendwie habe ich bisher noch kein Buch abgebrochen, da es mich auf der einen Seite interessiert, wie die Geschichte endet und der Autor auch seine Zeit diesem "Projekt" gewidmet hat. Versteht Ihr, was ich meine?

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt... Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie?
Nein, da ich mir nicht eine bestimmte Anzahl an Büchern für das Jahr setze. Es ist mir egal, ob ich 60 oder 80 Bücher in einem Jahr lese. Es ist für mich ein Hobby und es macht mir Spaß zu lesen und so soll es auch bleiben.

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Allgemein finde ich das immer doof, wenn der Verlag her geht und die Cover während einer Reihe ändert oder umgestaltet. Für uns Bücherjunkies müssen die Bücher ja auch optisch schön im Regal aussehen. Für mich im speziellen ist es egal, da ich überwiegend eBooks lese und daher von diesem Umstand "verschont" bleibe.

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?
Zum Glück hatte ich dieses Problem noch nicht. Aber wenn mir an einem Buch etwas so dermaßen gegen den Strich geht, spreche ich als Erstes darüber mit meiner Frau und dann mit meinen Freunden (z. B. Ally, Anka, Nadine, Laura, Inga u. a.).

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Das kann mir nicht passieren, da ich selten bis gar nicht in der Öffentlichkeit lese. Falls dieser Fall doch einmal eintreten sollte, schäme ich mich nicht für meine Tränen, denn auch wir Männer können Gefühle zeigen!

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!!
Eine sehr interessante Frage, wie ich finde. Wir als Blogger, haben natürlich die Möglichkeit a) unsere Aufzeichnungen/Rezension zu lesen und b) einfach das letzte Kapitel des Vorgängers nochmals zu lesen. Bisher ist mir das allerdings erst einmal passiert. Meistens lese ich den neuen Band und meine Erinnerungen an die Geschichte ist wieder greifbar.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemanden. NIEMANDEN. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?
Wie Ihr wisst, lese ich überwiegend eBooks, aber ich besitze natürlich auch Bücher in gedruckter Form. Wenn mich jemand fragt, ob er/sie sich von mir ein Buch ausleihen kann, dann weiß ich, wie die betreffende Person mit diesem Buch umgeht und habe daher kein Problem damit. Umgedreht sieht es da schon anders aus - ich leihe mir nicht sehr gern ein "fremdes Buch" aus und dass, obwohl ich sehr sorgsam damit umgehen würde. Ich möchte es einfach vermeiden, dass der Eigentümer hinterher etwas zu beanstanden hat.

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Zu dieser Frage kann ich leider nichts beisteuern, da ich bisher noch keine Leseflaute hatte! Wenn ich keine Lust habe zu lesen, dann schaue ich Serien oder höre Musik. 

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wie viele davon kaufst du tatsächlich?
Diese Frage finde ich irgendwie fies :) , denn ich kann die Antwort nicht in einer Zahl ausdrücken. Bisher habe ich mir immer in unregelmäßigen Abständen 3-5 Bücher gekauft und diese versucht zeitnah zu lesen. Seid ich meinen Blog habe und mit euch im ständigen Austausch bin, wächst mein SUB und WuLi stetig an. Schämt euch :D 

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bist du sie wirklich liest?     
Wie bei Frage 10 beantwortet, versuche ich noch immer zeitnah *hust* meine Bücher zu lesen ...

So ich hoffe, dass euch meine Antworten gefallen haben und ich tagge .... Laura, Sharon, Tanja und Diana.

Ihr Lieben, ich würde mich freuen, wenn Ihr den TAG ebenfalls mitmachen würdet und wünsche euch Allen ein schönes und sonniges Wochenende.

Liebe Grüße,
Uwe

Kommentare:

  1. Huhu mein liebster Uwe,

    vielen lieben Dank, dass du den Tag doch beantwortet hast, auch wenn du so etwas eigentlich nicht so gerne machst ;-)

    Ich finde es toll, dass du unter anderem kein Buch abbrichst, weil sich wirklich jeder Autor viel Mühe damit gegeben hat. Und nur weil es einem nicht gefällt, muss es anderen ja nicht genauso gehen.

    Vielleicht sollte ich auch auf eBooks umsteigen. Dann erübrigt sich das Problem mit den anderen Covers etc. wirklich :-D

    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Sandra,

      habe ich doch gerne gemacht ;) und nochmals danke das du an mich gedacht hast :*

      Ja, dass mit dem Abbrechen ist so eine Sache, bin immer am überlegen, ob oder ob nicht und bisher habe ich es nicht gemacht, da jede Art von Arbeit gewürdigt werden sollte - egal wie die Bewertung danach ausfällt.

      Genau, was mir nicht gefällt, gefällt anderen vielleicht und da sind die Geschmäcker zum Glück ja in allen Bereichen des Lebens unterschiedlich. Ein gutes Beispiel ist hier "Panic" viele lieben das Buch und den Schreibstil der Autorin - ich NEIN! Ein Buch mit wenig Logik für mich!!

      Das wäre doch mal ein Argument, um auf eBooks umzusteigen :D

      Liebste Grüße und drück dich :*
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Schätzelein <3

    das ist wirklich mal ein schöner und auch interessanter Tag (ich muss dir bei Gelegenheit einen Tag-Time Banner machen, denn die meisten Tags haben kein Bannerchen) und deine Antworten sind auch wirklich gut. Ich schaffe bzw. wir schaffen es bestimmt noch aus deinem SUBchen eine echten SUB zu machen ^^.

    Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du bist ein richtiger Schatz <3 <3 <3

      was würde ich bloß ohne dich machen? Aber das habe ich dir ja schon öfters gesagt - Drück :*

      Schön, dass dir der TAG und die dazugehörigen Antworten gefallen haben und ehrlich gesagt, würden mich deine Meinung dazu sehr interessieren *lach* - also wenn du Zeit (ich weiß Liebes!) und vor allem Lust hast, dann mach einfach mit.

      Wage dich und mach aus meinem "SUBchen" einen SUB !!! *lach* dann gibts was auf den Allerwertesten ^^.

      Drück dich und Küsschen, Uwe

      Löschen
  3. Huhu mein Alterchen! <3

    Jetzt hab ichs endlich geschafft eine Antwort zu verfassen :)
    Danke fürs Taggen ;)
    Ich bin schon gespannt, was du zu meinen Antworten sagen wirst :D sie sind eher...nunja...*hust*
    Nicht so toll wie deine auf jeden Fall :D

    Küsschen,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die tollen Antworten meine Liebe!

      Löschen
  4. Ich entstaube diesen Tag mal ein bisschen *wedel*!
    Was für gemeine Fragen und sehr sympathische Antworten :). Ich bin ja neidisch, dass du noch nie eine Leseflaute hattest - mich hat tatsächlich erst das Bloggen aus meiner langjährigen Lesetief-Phase wieder rausgeholt.

    Ein toller Blog mit schönen Beiträgen - über die Zeilenspringer habe ich dich gefunden und bleibe mal Leser. Wir lesen uns also!

    Die Lisa
    von Lisas Bücherleben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,

      *hust* und danke fürs entstauben :P :D

      Ja, die Fragen sind schon recht speziell ;) Vielleicht magst du den TAG auch mal machen? Deine Antworten würden mich interessieren.

      Zum Glück hatte ich noch keine Leseflaute und ich hoffe, es bleibt so. Schön, dass dich das Bloggen aus deinem Tief befreit hat.

      Dankeschön für dein Kompliment und ich freue mich auf einen regen Austausch mit dir.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen