Dienstag, 12. Januar 2016

Rezension - Hamburg Rain 2084 - Die Seuche (Teil 6) von Andreas Geist


Titel: Die Seuche
Hamburg Rain 2084
Autor: Andreas Geist
Verlag: Droemer Knaur
Ausgabe: eBook
Seiten: 200
ISBN: 978-3-426-43752-0
Preis: 3,99 €




Die Stadt steht vor einem Kollaps, denn sie wird von einem Virus bedroht, den niemand sehen kann. Andreas Melzer, Arzt und Hacker in einer Person ist seit kurzem IT-Sonderbeauftragter bei der Polizei. Als er bei Routineüberprüfungen im Netz auf den Tod des wohlhabenden und einflussreichen Mann von Dannberg trifft, wird er stutzig. Denn ohne erkennbare Gründe ist von Dannberg gestorben. So begibt sich Andreas auf die Suche nach Antworten. Als seine Freundin Stine entführt wird, steckt er mitten drin. Kann er die Bedrohung stoppen und seine Freundin befreien?
Auch Aron Fuller ist einflussreicher und reicher Mann. Sein Geld hat er durch harte Arbeit und führt das größte Sicherheitsunternehmen in ganz Hamburg. Aron Fuller möchte man nicht zum Feind haben, denn er ist ein Eisblock und tödlich wenn es darauf ankommt. Seine Lebensaufgabe ist es, alles und jeden zu schützen, der es sich leisten kann.

Als sein Angestellter, Tim Ziegler ihn informiert, dass er seit ein paar Wochen auf der Fährte eines Hackers mit dem Namen "Der Joker" ist, wird Füller hellhörig. Dieser Joker hinterlässt pseudoreligiöse Botschaften, die für Unruhe sorgen. Das Problem, er hinterlässt so gut wie keine Spuren. Deshalb macht Fuller seinen Einfluss geltend und fordert Melzer an.

Kain, genannt "Der Joker", verfolgt einen großen Plan, den er in die Tat umsetzt. Sein Ziel - die Neustrukturierung von Hamburg! 


Der letzte Teil der eBook-Reihe wartet mit einem tollen Thema auf, welches zwar sehr technisch und medizinisch lastig ist, aber dabei doch gut verständlich beschrieben ist und man der Geschichte gut folgen konnte.

Leser/innen, die viel mit Computern, programmieren oder mit der Medizin zu tun haben, werden hier auf Ihre Kosten kommen. Die Medizin ist im Jahr 2084 natürlich weit vorgeschritten, so können fast sämtliche menschlichen Organe transplantiert werden und mittels Computerchips so eingestellt werden, dass der Patient eine recht hohe Lebenserwartung hat. Vorausgesetzt, man hat das nötige Kleingeld dafür. Trotz dieser doch teils anspruchsvollen Details, wurde mein Lesefluss dabei nicht gestört, da dies gut erläutert wurde.

Die Hauptprotagonisten, wie Andreas Melzer, Aron Fuller, Stine und Kain/Joker waren allesamt gut ausgearbeitet, ohne jetzt groß herauszustechen. Was hier kein negatives Argument sein soll, denn der Abschlussband dieser Reihe hat es richtig in sich und ließ mich leicht geplättet zurück.


  
"Die Stadt über ihm würde schon bald begreifen, wie mächtig das Wort Gottes war."
Seite 39 eBook


Der Abschlussband hat mich wirklich geflasht, er war spannend, actionreich und dabei sehr unterhaltsam. Dies natürlich auch dank des tollen Schreibstils und des recht trockenen Humors (welcher mir sehr gut gefallen hat) von Andreas Geist.

Das Ende der Geschichte ist absolut fies, denn es stellt sich für mich die Frage.

Wie geht es weiter? Wird es eine zweite Staffel geben? 

Ich weiß es nicht, leider! Ich kann es nur hoffen, denn diese Dystopie bietet noch so viele Möglichkeiten. 

"Die Seuche" bekommt von mir 4 Nosinggläser.



Mein abschließendes Fazit zur eBook-Reihe:

Wie bereits mehrfach erwähnt, hat mich die gesamte eBook-Reihe Hamburg Rain 2084 begeistern können. Alle Geschichten können unabhängig voneinander gelesen werden. Aber erst in ihrer Gesamtheit geben alle Teile ein Bild von dieser Dystopie.

Alle Autoren haben einen wunderbaren Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Fesselnd, packend, spannend und mitreißend. Ich werde die Autoren auf jeden Fall im Auge behalten und weiß bereits von 2 Personen, dass sie an einem eigenen Buch arbeiten.

Also liebe Autoren und verantwortliche Personen bei Droemer-Knaur, wie sieht es aus?

Kommentare:

  1. Hallo Uwe,

    mit diesen medizinischen Details wird mir dieser Band ganz sicher gefallen. Bald, bald gehe ich es an. Ich freue mich auf die Reihe. Und schön, dass du bereits alle Teile gelesen hast!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      oh ja, es wird dir gefallen, wie die Reihe an sich. Von mir aus könnte es sofort weitergehen :)

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen