Dienstag, 10. April 2018

Lesemonat März 2018


Hallo meine Lieben,

trotz der Leipziger Buchmesse bin ich mit meinem Lesemonat März recht zufrieden. Dabei waren meine Bewertungen doch recht unterschiedlich. Von Flops, über ging so, bis zu Highlights war alles dabei.


Meine Erlebnisse auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse könnt ihr <hier> nachlesen.


Gelesen habe ich 5 Bücher (1.895 Seiten), wobei ich eines auf Seite 135 abgebrochen habe. Darüber hinaus habe ich 2 Hörbücher gehört.

https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-das-reich-der-sieben-hoefe-3-sterne-und-schwerter-76206/ https://www.hugendubel.de/de/ebook/madeleine_l_engle-das_zeitraetsel-30728038-produkt-details.html?searchId=953288417 https://www.fischerverlage.de/buch/die_krone_der_sterne/9783596701742 https://www.fischerverlage.de/buch/rocking_the_forest/9783596299270 https://www.magellanverlag.de/feine-b%C3%BCcher/jugendbuch/#cc-m-product-11153804498
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt Ihr zur Verlagsseite.

Der Monat begann sogleich mit einem Highlight! Denn endlich durfte ich wieder in die Welt von Prythian eintauchen. So verfolgte ich gespannt, wie es mit Feyre, Rhysand und ihren Freunden im dritten Band von Das Reich der sieben Höfe. Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas (dtv Verlag) weitergehen würde. Und was für eine phänomenale, epische und atemberaubende Geschichte hat die Autorin hier erschaffen. Noch immer bin ich mehr als geflasht von dieser Reihe und zum Glück müssen wir auf diese phantastische Welt nicht gänzlich verzichten - 5 von 5 Nosinggläser plus Zigarre. Meine Rezension findet ihr <hier>.

Während meiner Zeit in Leipzig las ich Das Zeiträtsel von Madeleine L´Engle (you & IVI). Eigentlich mag ich Zeitreisen und alles was damit zusammenhängt sehr gerne, doch diese Geschichte konnte mich nicht ganz überzeugen, da ich zu keinem der Charaktere eine Bindung aufbauen konnte. Alles ging irgendwie sehr schnell und mir blieben wichtige Fragen unbeantwortet - 2 von 5 Nosinggläser. Meine Rezension findet ihr <hier>.

Ein weiteres Highlight war für mich in diesem Monat der 2. Band von Die Krone der Sterne. Hexenmacht (Fischer Tor) von Kai Meyer. Seine Science-Fiction Opera ist eine actionreiche und kampfbetonte Story, die mich nur so an die Seiten gefesselt hat. Mehr erfahrt ihr meiner baldigen Rezension - 5 von 5 Nosinggläser.

Mein Flop des Monats war Rocking the Forest - Ein Müünzel-Roman von Cornelius Zimmermann (Fischer Tor), welchen ich auf Seite 135 abgebrochen habe. War die Geschichte zu Beginn noch recht lustig, verlor sich der Autor später in endlosen Vorstellungen und Selbstdialogen innerhalb der eigentlichen Handlung. Ich weiß noch nicht, ob und wie ich dieses Buch bewerten soll.

Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name und der Sommer meines Lebens von Jen Malone (Magellan) ist eine locker, leichte Story über ein Mädchen, welches aus seiner Komfortzone "Elternhaus" zu einem Abenteuer aufbricht und seine ersten Schritte ins wahre Leben antritt. Dabei hat die Autorin tolle Aspekte in diesen Roadtrip eingewoben. Mehr in meiner baldiger Rezension - 4,5 von 5 Nosinggläser.


Was meine Hörbücher betrifft, war dieser Monat mit Höhen und Tiefen versehen.

https://www.audible.de/pd/Krimi/Kaiserschmarrndrama-Franz-Eberhofer-9-Hoerbuch/B078Y114H7/ref=a_search_c4_1_1_srTtl?qid=1519889606&sr=1-1 https://www.audible.de/pd/Comedy-Humor/Ich-und-die-Menschen-Hoerbuch/B00IOQSVDA/ref=a_search_c4_1_8_srTtl?qid=1520937179&sr=1-8
Mit einem Klick auf das jeweilige Cover, gelangt Ihr zur Verlagsseite.

Begonnen hatte ich mit dem bereits 9. Band rund um den Kommissar Franz Eberhofer mit dem Titel Kaiserschmarrn-Drama von Rita Falk. Im nahegelegenen Wald von Niederkaltenkirchen wird die nackte Leiche einer jungen Frau gefunden. Trotz fehlender Kleidung und Papieren ist schnell klar, dass es sich hier um das Stripgirl Mona handelt, die sich im Internet freizügig präsentierte. So nimmt Franz Eberhofer die Ermittlungen auf und ist wenig verwundert, dass seine beiden Spezies Simmerl und Flötzinger zum Kundenkreis von Mona gehörten. Aber das auch sein Bruder Leopold zu eben jeden gehört, lässt ihn frohlocken. Als wenig später eine weitere Leiche gefunden wird, macht schnell das Gerücht eines Serienmörders in dem kleinen Dorf die Runde. Kurzer Hand wird die Soko Niederkaltenkirchen gegründet und der Franz weiß gar nicht wie im geschieht. Denn auch privat hat der Kommissar mit dem Hausbau der Doppelhaushälfte, seiner Susi und dem kleinen Paul alle Hände voll zu tun. Der 9. Band dieser Reihe gefiel mir nur mittelprächtig, da kaum Spannung aufkommen wollte. Die Ermittlungen in den beiden Mordfällen gingen nur schleppend voran und waren mehr eine Randnotiz. Im Vordergrund steht vielmehr das Privatleben, der Hausbau usw.. Für mich hat diese Reihe ihren Reiz verloren und ich werde sie nicht weiter verfolgen - 2 von 5 Nosinggläser.

Daher ruhte meine Hoffnung auf dem Buch Ich und die Menschen von Matt Haig, gesprochen von Christoph Maria Herbst. In dieser Geschichte geht es um einen Außerirdischen, der das Leben des Mathematik Professors Andrew Martin übernimmt, um seine Mission zu erfüllen. Obwohl das Wesen eine überlegene Intelligenz hat, kommt es mit den Gepflogenheiten und Gebräuchen von uns Menschen nur schwer klar. Seine Meinung über uns ist mehr als negativ, da die Menschheit zu Egoismus und Gewaltbereitschaft neigt. Doch je mehr Zeit er auf der Erde verbringt, umso mehr muss er sich eingestehen, dass seine Denkweise vielleicht falsch war.

Äußerst humorvoll nimmt Matt Haig hier uns Menschen unter die Lupe. Die darin enthaltene gesellschaftliche Kritik trifft den Nagel auf den Kopf. Dabei ist die Story tiefsinnig, melancholisch und oftmals witzig. Viel trägt auch der Schauspieler und Hörbuchsprecher Christoph Maria Herbst zu diesem Hörbuchgenuss bei. Wer das Buch noch nicht gelesen bzw. gehört hat, dem kann ich es nur ans Herz legen 5 von 5 Nosinggläser.


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Hierin befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu verschiedenen Webseiten der erwähnten Verlage, in welchem die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, den Autoren sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    da hast du trotz Messe ja wirklich ein paar tolle Bücher gelesen! Schade das rocking the forest nicht so gut war. Aber dafür wurdest du ja mit den sieben Höfen total entschädigt. Die Reihe von Kai Meyer möchte ich auch bald lesen. Band 1 liegt schon seit dem Erscheinungstermin auf dem SuB.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lieblings-Sandra <3,

      bis auf "Rocking the Forest" und "Das Zeiträtsel" bin ich zufrieden und ich finde es wirklich schade, dass mir beide absolut nicht zugesagt haben. "DRDSH 3" & "Hexenmacht" haben mich hierfür allerdings sehr stark entschädigt :)

      Auf deine Meinung zu "Die Krone der Sterne" bin ich schon sehr neugierig und darüber musst du mir dann berichten.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Hallo Uwe :)

    ein sehr erfolgreicher März. "Das Reich der sieben Höfe 3" lese ich gerade und bin gespannt, was noch alles passieren wird. Es lässt sich wieder toll lesen, aber manchmal ist es auch ein wenig anstrengend mit dem ganzen Drama xD.
    "Ich und die Menschen" fand ich auch unglaublich toll, das habe ich vor Jahren gelesen und ist auch für mich nach wie vor ein Highlight ^^. Es freut mich sehr, dass es dir auch so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Insi,

      ich danke dir für deinen lieben Kommentar und ich bin gespannt, wie dein Fazit zu "DRDSH 3" ausfallen wird. Als angstrengend empfand ich es nicht.

      Bei "Ich und die Menschen" gibt es so viele Wahrheiten, was die Geschichte zu etwas ganz Besonderem macht.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Uwe,

    na dein März war ein richtiges Auf-und-ab. Bei den Bewertungen hast du einen richtigen Zickzack-Kurz eingeschlagen. Ich glaube, den Eberhofer werde ich mir sparen. Mir hat schon der vorletzte Teil nicht mehr so gefallen, irgendwie wird's langweilig. Anfangs war da viel mehr Pfeffer im Spiel!

    "Ich und die Menschen" habe ich ebenfalls als Hörbuch gehört und mir hat's gefallen. Diese Anleitungen à la 'Nenn es nicht Arbeit sondern Spiel' fand ich großartig. Und die Geschichte an sich ist bezaubernd.

    Ich wünsche dir einen feinen April!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      das kannst du laut sagen und dies hatte ich (zum Glück) bisher noch nicht so häufig. Den Eberhofer kannst du dir wirklich schenken und ich hatte es nur gehört, weil ich wissen wollte, wie die Autorin den Einstieg findet, nachdem, was am Ende von Band 8 geschehen war.

      Schön, dass dir die Geschichte von Matt Haig auch so gut gefallen hat. Die Anleitungen und generell die Erzählweise fand ich sehr treffend.

      Dankeschön und das wünsche ich dir ebenfalls.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Schnuffi, <3

    dein März war wirklich sehr unterschiedlich :), zum Glück überwiegen die schönen Bücher. Drei Bücher haben wir ja zusammen gelesen, was wie immer schön war. Zu unserem "Reich der sieben Höfe" sage ich einfach nur noch Liebe pur! Bei den "Acht Städten...." sind wir uns ebenso einig, die Geschichte ist auch einfach bezaubernd. Mal gucken, wann ich es schaffe Kais Bücher zu lesen ;)

    Es ist so schade, dass "Das Zeiträtsel" uns nicht begeistern konnte, wo die Idee an sich wirklich gut ist. Außerdem ist es traurig, dass "Rocking the Forest" so seltsam ist.

    Und "Ich und die Menschen" ist einfach nur großartig!

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Prinzessin <3,

      ja das war er definitiv und ich bin auch froh, dass die schönen Bücher überwiegen :)

      Das gemeinsame Lesen hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht und du wirst bestimmt die Zeit finden, die Bücher von Kai zu lesen. Hier freue ich mich schon sehr, mich dann mit dir darüber auszutauschen.

      Was "Das Zeiträtsel" & "Rocking the Forest" betrifft, bin ich auch sehr traurig, dass sie so gar nicht mein Fall waren.

      Über "Ich und die Menschen" haben wir uns ja bereits in Leipzig ausgetauscht und ich kann es nur empfehlen.

      Drück dich, Küsschen,
      Uwe

      Löschen
  5. Huhu!

    "Das Zeiträtsel" habe ich vor Urzeiten auf englisch gelesen. Also wirklich vor Ewigkeiten, das ist bestimmt 20 Jahre her und ich habe länger gar nicht realisiert, dass "Das Zeiträtsel" = "A Wrinkle in Time". Damals hat es mir gefallen, aber da mein Lesegeschmack sich im Laufe der Jahre stark verändert hat, muss das nicht viel bedeuten...

    "Hexenmacht" ist für mich ein Must-Read, der erste Band war phänomenal!

    "Rocking the Forest" klingt, als hätte es eigentlich lustig sein können, aber ich finde, diese Art von humorvoller Fantasy muss ein Autor beherrschen, damit sie nicht einfach doof wird.

    LG,
    Mikka
    [ Mikka liest von A bis Z ]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ich hoffe, dir geht es gut!

      Das du die beiden Bücher nicht in Einklang mit einander gebracht hast, liegt vielleicht auch daran, dass der ursprüngliche Titel in D "Die Zeitfalte" hieß und das Buch anlässlich der Verfilmung in den neuen Titel geändert wurde. Leider konnte es mich trotzdem nicht begeistern und ich hoffe auf die Verfilmung :)

      Wenn dir der erste Band von "Die Krone der Sterne" gefallen hat, wird dich der 2. umso mehr begeistern. Ich bin sehr auf deine Meinung gespannt. Weißt du schon, wann du ihn lesen wirst?

      Lustig war "Rocking the Forest" schon, aber irgendwie gezwungen. Wenn du verstehst, wie ich das meine.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Huhu Uwe,

    danke, ich habe meine gesundheitliche Pechsträhne für 2018 anscheinend überstanden! Ich hoffe, dir geht es auch gut?

    Noch weiß ich nicht, wann ich den zweiten Band lese, ich schmeiße meine eigenen Lesevorhaben ständig über den Haufen, weil mich dann doch immer gerade ein anderes Buch anspricht...

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      das wünsche ich dir !!! Und danke, mir geht es gut.

      Das mit dem umschmeißen der Leseplanung kenne ich nur zu gut *grins* und dann hoffe ich, dass du es bald lesen kannst. Jedenfalls freue ich mich auf deine Meinung zu Kais Buch.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Huhu mein lieber Uwe <3,

    ich glaube ich habe noch keinen einzigen Beitrag aus deinem April kommentiert, das ist mir jetzt erst aufgefallen, aber ich hole das hiermit nach ^^

    Dass ich mittlerweile auch DRdsH 3 gelesen habe, weißt du natürlich schon. Das ist keine Überraschung mehr, gerade nachdem ihr beide so geschwärmt habt, war ich so froh, dass ich dieses Schätzchen im April gelesen habe. Und ich gebe dir vollkommen Recht. Einfach nur bombastisch, was Sarah J Maas hier geschaffen hat. Ach ja...

    Ich finde es immer noch schade, dass dir "Das Zeiträtsel" nicht so gefallen hat, dabei klingt die Geschichte so gut. Meine Vermutung ist einfach, da dass Buch schon vor anno Knips geschrieben wurde, dass es zur damaligen Zeit schon auf Freude gestoßen ist, heute aber eher weniger. Ich selber gehe da völlig unvoreingenommen ran und vllt kann es mich ja mehr begeistern als dich. Du wirst es natürlich erfahren ;)

    Zu "Hexenmacht" habe ich schon meinen Senf dazugegeben ;) Dass das für dich auch ein Highlight war, freut mich total ^^ ich liebe die Erzählweise von Kai Meyer total.

    Hoffentlich wird dein April von der Anzahl der Bücher genauso gut ;)

    Liebe und sonnige Grüße schicke ich dir,
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cata <3,

      das geht aber nicht *grins*

      Über "DRdSH" haben wir uns ja bereits ausführlich unterhalten und sind uns mehr als einig - Liebe pur!

      Zu "Das Zeiträtsel" habe ich dir ja bereits unter meiner Rezi geantwortet und ich drücke dir die Daumen, dass es dir besser gefallen wird.

      Das ich Kai Meyers Schreibstil sehr mag, weißt du ja und da sind wir uns mal wieder einig :)

      Ich danke dir für deinen lieben Kommentar.

      Fühl dich gedrückt und ganz liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).