Freitag, 2. Januar 2015

Rezension - The Wall - Club der fetten Dichter

http://www.amazon.de/Wall-Teil-1-Erwachen-ebook/dp/B00O6TM3MO/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1419839106&sr=1-2&keywords=the+wall http://www.amazon.de/The-Wall-Teil-Der-Angriff-ebook/dp/B00OI8081G/ref=pd_sim_b_2?ie=UTF8&refRID=14E5XADEGV1A0VNVZMS7 http://www.amazon.de/The-Wall-Teil-Unter-Drachen-ebook/dp/B00OYUJ4OA/ref=pd_sim_kinc_3?ie=UTF8&refRID=0T3PQ4Z9GZMFNS6Z41G8 http://www.amazon.de/The-Wall-Teil-Licht-tiefer-ebook/dp/B00PJ8HET8/ref=pd_sim_kinc_2?ie=UTF8&refRID=04QKMNTSKT57RCJZB9HJ http://www.amazon.de/The-Wall-Teil-5-Alptr%C3%A4ume-ebook/dp/B00Q5JDLD8/ref=pd_sim_kinc_2?ie=UTF8&refRID=05Z9S7M0FNDSHZCRP64A http://www.amazon.de/The-Wall-Teil-6-Armageddon-ebook/dp/B00QZ28AAY/ref=pd_sim_kinc_1?ie=UTF8&refRID=047JG6ZFGZJ8GK8XBP1S

Quelle: Amazon



*** Worum geht es ***


Eine Gruppe von Menschen wachen nach und nach in einer Ihnen fremden Umgebung in einer Höhle auf. Gigantische Felswände wohin man sieht und ein immerwährender Nebel umgibt sie. Jeder kann sich nur bis zu einem gewissen Teil an seine Vergangenheit erinnern, mehr ist nicht möglich. Wo sind Sie? Warum sind Sie hier? Ein militärisches Experiment oder eine wisschaftliche Studie? Nur als Gruppe/Gemeinschaft können Sie überleben, dabei könnten die Charaktere nicht unterschiedlicher sein ... Doch werden Sie es schaffen oder siegt "Die Wand" und Ihre darin lebenden und gefährlichen Kreaturen?

*** Meine Meinung ***

Die Geschichte beginnt mit Letho und wir erleben sein Erwachen in einem stockdunklen und ihm völlig fremden Raum, allein, ohne Orientierung und Erinnerungen an sein vorheriges Leben. Lediglich der letzte Abend ist ihm im Gedächtnis und er erinnert sich an seine Tochter, Abby. Aber wo ist sie? Wie kommt er hier raus und warum ist er überhaupt hier aufgewacht? Er begibt sich auf die Suche nach einem Ausgang und schon bald findet er diesen und auch seine Tochter schlafend vor, jedoch ohne einer Möglichkeit sie zu wecken und so beschließt er weiter auf Erkundungstour zu gehen. Nach und nach lernen wir noch weitere Personen, Mila, Frank, Roger, Adriana, Kaisa, Jack, Jonas und Conrad kennen. All diese sehr unterschiedlichen Menschen teilen ein Schicksal, das "Der Wand". Auf der Suche nach Nahrung und Wasser gibt "Die Wand" ihre ersten Geheimnisse preis. Es beginnt ein Kampf um die Führung der Gruppe, aber um lebend aus diesem Irrsinn zu entkommen, müssen Sie sich Ihren Ängsten sowie gefährlichen Kreaturen stellen. Denn nur wenn Sie den Kampf annehmen und gemeinsam als Gruppe funktionieren, können sie überleben.  Aber wenn du DEINE Chance kommen siehst und du all dem Horror entfliehen könntest, auch wenn es bedeutet, andere dafür zu opfern, wie weit würdest DU gehen .... ?

Die einzelnen Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, manche symphatisch, andere weniger, wie z. B. Conrad Bergmann, ein Deutscher ;), fettleibig, großspurig und so was von hinterhältig und fies. Ihn hätte ich gerne gleich zu Beginn von der Klippe gestürzt oder den Kreaturen zum Fraß vorgeworfen.

Was ich sehr gut fand, ist, das die Personen nach und nach ein paar Erinnerungen zurück erlangen und so die Menschen noch etwas besser kennenlernt und einschätzen kann. Man überlegt, zu welcher Gruppe würde ich gehen, wo habe ich die besten Chancen zu überleben um hier herauszukommen.

Besonderns Roger Harding, ein ehemaliger US Elitesoldat, hat mir sehr gut gefallen. Roger ist loyal und versucht alles, damit Sie überleben und einen Weg hinaus finden.

*** Fazit & Bewertung ***

Die Autoren des Clubs der fetten Dichter schaffen gleich zu Beginn eine düstere, beklemmende Atmosphäre und hochspannende Geschichte, die zu keinem Zeitpunkt an Tempo verliert, ganz im Gegenteil. Schon nach den ersten paar Seiten befindet sich der Leser in eben dieser Umgehung selbst wider. Man fiebert mit Letho und den Anderen mit, im Kampf um Leben und Tod.

Auch der Grund warum Sie sich in "Der Wand" befinden bleibt bis zum Schluß ein Rätsel. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings  und zwar der Schluss. Es wurde alles aufgelöst und man erfährt den Grund Ihres Aufenthaltes, aber das Ende ließ mich doch mit einem kleinen Fragezeichen zurück. Weshalb und wieso möchte ich nicht sagen, da ich euch sonst alles verraten würde. Trotz diesem kleinen Kritikpunkt habe ich sehr gute 4 Nosinggläser vergeben.

Eine Leseempfehlung kann ich auf jeden Fall für diese tolle und einzigartige Mysterie-/Endzeit Romanreihe aussprechen. Ein kleiner Tipp, kauft sie gleich alle zusammen, da es fiese Cliffhanger gibt :)



Wer von euch hat die Reihe schon gelesen und wie ist eure Meinung dazu?

Kommentare:

  1. Du machst mich jetzt wirklich neugierig auf die anderen Bände :)
    Denke mal die sind bei den nächsten Bestellungen dabei, hab grad aktuell wieder einige Neuzugänge die ich vorher noch lesen möchte :)
    LG ELa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      das höre ich gerne :) und ja du musst unbedingt weiterlesen, es wird so spannend weitergehen und einige Wendungen, die man nicht erwartet.
      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen