Donnerstag, 4. Februar 2016

Lesemonat Januar 2016



Hallo meine Lieben!


Heute habe ich meinen Lesemonat Januar 2016 für euch. Gelesen habe ich 5 Bücher, was 2.069 Seiten entspricht, sowie ein Hörbuch.






Am vergangenen Samstag, den 30.01.16 waren meine Frau und ich zu einer Kaminzimmerlesung zum neuen Buch "The Perfect" von Patricia Schröder beim Coppenrath Verlag in Münster eingeladen. Es war ein richtig toller Tag.

Hier gelangt Ihr zu meinem Beitrag.





Begonnen habe ich den Januar mit der vierteiligen eBook-Reihe "Killer-Blog" von Christine Drews aus dem Hause Bastei Lübbe. Diese Reihe hat mir richtig gut gefallen. Stellvertretend hier das Cover und der Klappentext zu Band 1.


Titel: Killer Blog (1) -
Die Erkenntnis
Autor: Christine Drews
Verlag: Bastei Lübbe
Ausgabe: eBook
Seiten: 100
ISBN: 978-3-7325-1010-8
Preis: 2,49 €


Rockall. Ein Fels im Atlantik. Ein Hochsicherheitsgefängnis. Hierher kommen nur die schlimmsten aller Verbrecher: Frauenschlächter, Kindermörder, Serienvergewaltiger und – John Cain, Großbritanniens gefährlichster Serienkiller. Doch John ist nicht wie die anderen Verbrecher. Er ist kein Psychopath. Er mordet nicht, weil er Spaß daran hat. John hat eine Geschichte. Und er hat Fans, für die er seinen Blog schreibt.



Cover & Klappentext: Bastei Lübbe



Meine Rezension findet Ihr HIER




Zu dieser eBook-Reihe gehört auch das Buch "Killerjagd", welches aus der Sicht der Profilerin Rachel Hyatt geschrieben ist.


Titel: Killerjagd
Autor: Christine Drews
Verlag: Bastei Lübbe
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 335
ISBN: 978-3-404-17085-2
Preis: 8,99 €


Rachel Hyatt ist eine der besten Profiler bei Scotland Yard. Als sie zum Schauplatz eines besonders brutalen Mordes gerufen wird, weiß sie daher sofort: Hier war ein Profi am Werk - aber einer, der persönliche Gründe für seine Tat hat. Zumal sein Opfer nicht irgendwer ist, Sir Ian war ein wichtiges Mitglied des britischen Geheimdienstes. Noch ahnt Rachel nicht, dass sie soeben den Weg des gefährlichsten Killer Englands gekreuzt hat. Und sie sehr bald von der Jägerin zur Gejagten werden wird.


Cover & Klappentext: Bastei Lübbe


Meine Rezension findet Ihr HIER



Titel: Schattenschläfer
Autor: Paul Finch
Verlag: Piper
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 480
ISBN: 978-3-492-30687-4
Preis: 9,99 €


Zehn Jahre hielten ihn alle für tot - dann kehrt der Killer zurück.

Ein eisiger Winter bricht über den Norden Englands herein, als in der Nähe des Lake District zwei junge Mädchen verschwinden. Alles spricht dafür, dass "Der Fremde" zurückgekehrt ist, ein Killer, an den sich Detective Mark Heckenburg und seine Kollegen nur zu gut erinnern. Zehn Jahre ist es her, dass er das letzte Mal zugeschlagen hat. Aus dem Dunkel, brutal, tödlich. Nun sucht er sich erneuert seine Opfer, eines nach dem anderen. Heck macht sich auf die Jagd nach dem Unbekannten, doch schon bald steht er selbst mit dem Rücken zur Wand.


Cover & Klappentext: Piper




Dank des interessanten Klappentextes und bereits einiger Rezensionen war ich sehr neugierig auf die Geschichte. Leider konnte es mich nicht wirklich begeistern. Meine Meinung zu diesem Buch werdet Ihr im Laufe des Februars bekommen.

Mein Highlight im Januar war "Zodiac 1". Der Weltenentwurf und die Story konnten mich begeistern. Meine Meinung dazu bekommt Ihr ebenfalls noch im Februar.


Titel: Zodiac 1
Autor: Romina Russell
Verlag: Piper
Ausgabe: Klappenbroschur
Seiten: 448
ISBN: 978-3-492-70381-9
Preis: 16,99 €
In den Sternen liegt dein Schicksal ...

Die 16-jährige Rhoma vom Planeten Krebs verfügt - wie viele andere in der Galaxie Zodiac - über die Fähigkeit, in den Sternen zu lesen. Doch während ihre Mitschüler die Zukunft anhand genauester Berechnungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse vorhersagen, schaut Rho nur zu den Sternen auf und wartet auf ein Zeichen. Deswegen gilt sie bei den Lehrern als unverbesserliche Träumerin und ist kurz davor durch ihre Prüfung zu fallen. Doch als eine schreckliche Katastrophe das Sternbild Krebs heimsucht, bei der unzählige Menschen sterben, war Rho die einzige, die die Gefahr in den Sternen hat kommen sehen. Völlig überraschend wird sie zur neuen Wächterin von Krebs ernannt, zur obersten Sterndeuterin ihrer Heimat. Aber Rho entdeckt ein Omen in den Sternen, das nichts Gutes verheißt: Die Katastrophe von Krebs war kein Unfall. Andere werden folgen. Und vielleicht wird ganz Zodiac untergehen. Doch wer glaubt einem unerfahrenen Teenager, der ein Monster in den Sternen sieht?

Cover & Klappentext: Piper


Ebenso begeistern konnte mich Antoinette Lühmanns neuestes Werk "Dragonfly" aus dem Hause Coppenrath. Eine schöne Geschichte über Magie und die Macht der Worte...


Titel: Dragonfly
Autor: Antoinette Lühmann
Verlag: Coppenrath
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 416
ISBN: 978-3-649-66684-4
Preis: 16,95 €

Flüstersteine, Järlys, Kältesteine - mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. In Ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß. Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? In Himmerland entscheidet das Schicksal. Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre  Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten.

Cover & Klappentext: Coppenrath



Auch hierzu bekommt Ihr im Februar noch meine Meinung.



Titel: Skulduggery Pleasant
Das Sterben des Lichts (9)
Autor: Derek Landy
Verlag: Loewe
Ausgabe: Hörbuch
Dauer: 12 Std. und 29 Min.
ISBN: 978-3-945-70913-9
Preis: 24,95 €


Der Krieg der Sanktuarien ist beendet. Die Kinder der Spinne sind besiegt und die Gefahren durch Warlocks, Restanten und Totenbeschwörer sind vorerst eingedämmt. Doch der Kreis der Freunde um Skulduggery Pleasant ist kleiner geworden und Walküre Unruh ist verschwunden. An ihrer Stelle kämpft nun Walküres Spiegelbild an Skulduggerys Seite. Aber es hat etwas entwickelt, das ein Spiegelbild niemals verspüren darf: Gefühle. Und es erhebt den Anspruch, die echte Stephanie zu sein. Derweil steht die ganze Zauberwelt unter Spannung, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Darquise zurückkehrt. Die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten, die mit der Welt spielt wie ein Kind, das sein liebstes Spielzeug zerstört und dann achtlos wegwirft. Nur wenige wissen, wer sie wirklich ist. Denn in Darquise steckt niemand anders als Walküre.

Cover & Klappentext: Loewe Verlag





Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie besticht durch Kampf, Action und Hass. Aber auch jede Menge Gefühle sind im Spiel. Es ist ein würdiger Abschlussband einer sehr tollen Reihe. Wer die Bücher um den Skelett Detektiv Pleasant nicht kennt, sollte sofort damit beginnen. Eine absolute Empfehlung von mir.


Was habt Ihr so im Januar gelesen?

Kommentare:

  1. Huhu mein lieber Uwe,

    ich freue mich schon auf deine Rezis zu Zodiac und Dragonfly. Ich will mich morgen mal an meine Rezi zu Dragonfly setzen. Es freut mich auf jeden Fall, dass du das Buch genauso gut fandest wie ich.
    Zodiac möchte ich irgendwann auch noch mal lesen, aber das eilt noch nicht so.
    Und zu SP kann ich nur sagen: War dieser finale Band nicht einfach nur GRANDIOS?? Außerdem liebe ich Rainer Strecker und seine Stimme, die den Charakteren so viel Leben einhaucht.

    Drück dich und liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandralein <3,

      hihi dann ist es ja gut, dass ich diese beiden Rezensionen heute geschrieben habe ;) und ich bin auf deine Meinung zu "Dragonfly" ebenso gespannt, auch wenn wir uns darüber schon etwas ausgetauscht haben. "Zodiac" wird dir gefallen.

      Skulduggery ist absoluter Kult! Und mit Rainer Strecker kann ich dir NUR zustimmen, erst mit ihm werden die Geschichten so richtig lebendig.

      Drück dich auch.

      Küsschen Uwe

      Löschen
  2. Immer wenn ich bei dir lande muss ich voller Schande an die Rain-Reihe denken, die immer noch ungelesen auf meinem Rechner schlummert - Schande über mich ._.

    Finch hab ich noch nicht gelesen, muss erstmal Bd 2 aufholen, aber das hatte ich dir ja schon gesagt :P

    Christine Drews hab ich leider nicht gut in Erinnerung, da kann man mich das Cover und der Inhalt noch soooo sehr locken :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Christin, dann weißt du ja, was du ganz bald lesen musst :D :D

      Leider hat das Buch und auch der Schreibstil von Finch mir gar nicht so gut gefallen :( und ich bin gespannt, wie dir der 2. Band gefällt.

      Echt, dir ist das Buch von ihr nicht in guter Erinnerung geblieben. Woran lag es? Mir hat die Geschichte, gerade aus der Sicht von John Caine, toll gefallen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. Nicht das Buch von ihr, sondern "Schattenfreundin" und eine LR hatte noch ein Buch von ihr gelesen, wo ich mal geschaut habe, wie es ankam und da war auch keine Begeisterung ui sehen :(

      Löschen
  3. Huhu Uwe,

    Zodiac habe ich auch noch auf meinem SuB liegen. Wie so viele andere Bücher auch... :/ Irgendwie stresst mich das momentan total :D

    Schöner Monat :)


    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      schön von dir zu lesen, das freut mich :) und "Zodiac" solltest du bald vom SUB befreien, denn ich finde, es ist eine tolle Geschichte und Weltenentwurf. Aber ich kann dich verstehen, es gibt wirklich so verdammt viele gute Bücher zu lesen ....

      Also lass dich nicht von mir stressen und lies "Zodiac" :P

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  4. Hallo Uwe!

    Das war ja ein erfolgreicher Monat und ein toller Start ins neue Jahr :)

    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva,

      danke und ja so kann man es ausdrücken. Ich hoffe, ich komme morgen bzw. am Wochenende dazu die anderen Monatsrückblicke zu lesen.

      Wie war eigentlich dein Lesemonat Januar?

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  5. Hallo Uwe,

    "Zodiac" war sogar dein Monatshighlight? Ich freue mich total auf deine Rezension. Um das Buch schleiche ich schon so lange herum, ich denke, dann müsste es mir im Grunde auch gefallen.

    "Killer-Blog" - da muss ich mir deine Rezension noch einmal anschauen. Eigentlich klingt es recht interessant.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      "Zodiac" ist eine tolle Geschichte mit einem, wie ich finde, tollen Weltentwurf. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird.

      "Killer-Blog" fand ich richtig klasse und kann es dir echt empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Guten morgen lieber Uwe,

    endlich Wochenende, meine Stöber runde starte ich mit dir. :)

    Gestern war ich auf Buch Shopping Power Tour und habe mir unter anderem den ersten Taschenbuch Band von "Skulduggery Pleasant" gekauft. Man hört ja so viel gutes und jetzt werde ich mich selbst überzeugen.

    "Zodiac" ist mir schon bei Ally positiv aufgefallen und nun auch bei dir. Vielleicht werde ich es bald lesen. "Dragon Fly" kannte ich bisher noch nicht, landet nun dank dir auf meiner Wunschliste. Meine Buch Highlight im Januar ist "Im Schatten deines Herzens" und mein Hörbuch Highlight ist "Ein Mann namens Ove" gewesen.

    Ich bin gespannt welche Geschichten dir im Februar gefallen werden.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cindy,

      das mit dem Wochenende kannst du laut sagen, wobei ich heute bis 12 h arbeiten muss ;)

      Buch Shopping Power Tour klingt klasse und ich freue mich schon jetzt auf deinen Neuzugängepost :) - Skulduggery wird dir gefallen, ich liebe diese Reihe.

      "Zodiac" dürfte auf jeden Fall etwas für dich sein und "Dragonfly" ebenso. Sind beides tolle Bücher und die dürfen nicht lange warten, bis sie bei dir einziehen.... ;)

      Dein gelesenes Highlight sagt mir zwar jetzt nichts, dafür aber dein Hörbuch. Ich hatte es im letzten Jahr gehört und bin begeistert. Ove ist so toll und ich höre gerade sein aktuelles Buch. Auch wenn der Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist, hat diese Geschichte wieder eine gewisse Tiefe und ist absolut bewegend.

      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  7. Huhu Schnucki <3

    *hach*, du warst ja für deine sonstigen Verhältnisse gar nicht so fleißig. Aber gut, du warst ja auch jedes WE auf Achse, das macht natürlich schon sehr viel aus. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf deine Rezi zu "Zodiac" (was ich, wie du ja weißt, ebenso großartig fand) sowie auf die Dragonfly-Rezi :)

    Wann ich die Skulduggery Bücher lesen werde, steht in den Sternen, spätestens wenn ich in Rente bin *lach*, obwohl ich nicht vor habe so lange damit zu warten.

    Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.
    Drück dich, Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schlumpfine :P

      eigentlich bin ich mit der Menge an Büchern ganz zufrieden. Klar könnten es mehr sein, aber wie du ja wusstest, war ich im Januar sehr viel unterwegs.

      Meine Rezi zu "Zodiac" habe ich bereits geschrieben und diese kommt nächste Woche, ebenso "Dragonfly".

      Vielleicht solltest du Skulduggery dann doch vor der Rente lesen, denn du verpasst echt so einiges ;) und nein, du solltest nicht so lange warten.

      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende,
      Drück dich auch, Küsschen Uwe

      Löschen
  8. Hallo Uwe,
    da hattest du aber einen interessanten Bücher-Mix im Januar! Die Skulduggery-Hörbücher möchte ich mir auch irgendwann mal gönnen, der Sprecher ist einfach genial!
    Meine Highlights im Januar waren "Jenseits des Schattentoren" und "Die Schatten von London".
    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Lesemonat Februar!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anka,

      vielen Dank und ich versuche in einem Monat nicht so viel aus einem Genre zu lesen. Das klappt zwar nicht immer, aber meistens ;) Die Hörbücher von Skulduggery kann ich dir auf jeden Fall empfehlen!!!

      Deine beiden Bücher habe ich gestern in deinem aktuellen Wochengeblubber gesehen :) und ich Mone hat "Die Schatten von London" auf der WuLi.

      Ich wünsche dir ebenfalls einen erfolgreichen Lesemonat Februar.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    2. Oh wie schön! Es freut mich, dass es "Die Schatten von London" auf eure WuLi geschafft haben! Danke für deine Wünsche!
      Habt einen gemütlichen Sonntag!

      Löschen
    3. Hi Anka, danke und den wünschen wir dir auch!

      Löschen