Sonntag, 3. August 2014

Rezension - Memiana (2) - Die verborgene Stadt



 

Titel: Memiana (2) -Die verborgene Stadt 
Autor: Matthias Herbert 
nur als eBook erhältlich! 
Seiten: 344
zur Zeit für 3,99 € erhältlich
statt für 6,99 €




Mit diesem Link kommt Ihr zur REZENSION von Teil 1 - Ewige Wacht
 
Klappentext:

Mit knapper Not rettet sich Jarek nach Mindola. Alle Überlebenden haben Verletzungen davongetragen, aber in der unglaublichen Stadt der Memo fühlen sie sich endlich in Sicherheit. Doch schnell müssen sie feststellen, dass nicht jeder sie hier willkommen heißt. Als bekannt wird, dass Mareibe eine Solo ist, gibt es eine offene Auseinandersetzung mit fatalen Folgen. Dazu kommt, dass der Anführer der Räuberbande offenbar noch lebt und nun blutige Rache geschworen hat. Jeder Memo außerhalb von Mindola ist auf einmal in größter Gefahr. Auch in der verborgenen Stadt herrschen Angst und Misstrauen. Jarek hätte nie gedacht, dass er als Memo noch einmal zu den Waffen greifen müsste. Aber nun ist er gezwungen, wieder zu kämpfen. Erneut geht es um sein Leben und das seiner Freunde. Und Jarek sieht sich zu einer schweren Entscheidung gezwungen: Wählt er seine Liebe oder seine Zukunft?

Meine Meinung:

Nachdem die Gruppe um Hama, Jarek, Carb, Adolo, Yala & Mareibe in die Stadt Mindola gebracht wurden, kümmern sich die Memo um die Verletzungen von Yala & Jarek. Yala wird in eine Art künstliches Koma versetzt, denn Ferobar der Näher bangt um ihr Leben. Auch Jarek ist durch den Angriff der Fuurche verletzt und muss sein gebrochenes Bein schonen, was dem Jäger und Bewahrer nur sehr schwer fällt. Nach und nach bekommen wir die Stadt der Memo näher erklärt, da Jarek uns mit auf diese Endeckungsreise nimmt, nachdem er seine Verletzungen überwunden hat. Die Beschreibungen der Stadt hat Matthias Herbert sehr wortreich und bildlich dargestellt. Mit der Gesundung von Jarek erfahren wir auch, was die Aufgaben eines Memo im Einzelnen sind. In Memiana gibt es keinerlei Technik, kein Telefon, kein PC oder gar Internet und auch keinen Strom, um Nachrichten zu übermitteln. Das ist eine der Aufgaben der Memo. Um diese Fähigkeiten zu lernen, gehen wir mit Jarek und seinen Gefährten wieder in die Schule. Dort lernen wir auch andere Schüler, wie Sioban, Shvaga und Andere kennen. Diese Schüler werden Novo genannt und von Rovia in die Geheimnisse der Memo unterrichtet. Mit einer kleinen Zeremonie werden alle Novo's nach der Ausbildung zu Memos.

„Seit Tausenden von Umläufen senden die Menschen ihre Nachrichten über uns“, sinnierte Hama. "Seit Tausenden von Umläufen erteilen wir Ratschläge und sammeln alles Wissen Memianas auf diesen Wegen. Wir können nicht alle Reiter nach Mindola zurückrufen."

Seite 224 eBook


Das scheinbar idyllische Leben erfährt bald eine große Bedrohnung von Aussen. Ollo der dem Stamm der Solo angehört und ein Räuber u. Mörder ist, greift die Memo auf dem Pfad an, tötet sie und raubt sie aus. Die Angst geht um in Mindola und Mareibe, ebenfalls eine Solo, sieht sich Anfeindungen gegenüber und dann geschieht das Unfassbare. Am Strand der Toten (der Friedhof der Memo) wird eine Frauenleiche gefunden ..... Ein Mord gab es unter dem Memos noch nie! Misstrauen und Beschuldigungen prasseln auf Mareibe ein. Hat Sie den Mord begangen oder steckt eventuell etwas anderes dahinter?

Fazit & Bewertung:

Wie ich ja bereits in meiner Rezi zu "Ewige Wacht" geschrieben hatte, bin ich nicht DER Fantasy Leser, aber irgendwie hat es Matthias Herbert geschafft, das mir das Genre - was das Lesen - angeht mehr und mehr gefällt. Die Filme & Serien aus diesem Genre gefallen mir ja schon immer. Aber zurück zum Buch :)

Matthias Herbert schafft es mit jedem seiner Worte und Beschreibungen, die Bilder in meinem Kopf zur Realität werden zu lassen. Kaum habe ich ein paar Zeilen gelesen, schon befinde ich mich mitten in Memiana - grandios! Einen Charakter hervorzuheben, fällt mir sehr schwer, aber Jarek hat es mir angetan und bin schon ganz gespannt auf den 3. Teil "Die Spur der Herde", der am 15.09.14 erscheinen soll, um dann an Jarek´s  Seite wieder mitzufiebern und mitzukämpfen.

Ich habe diesem Buch 4,50/5,00 Sterne gegeben und kann diese Reihe nur jedem ans Herz legen.

Mich würde interessieren, wer von euch schon etwas von Memiana gelesen hat?
Wie ist eure Meinung zu dieser Geschichte?
Könnt Ihr mir Bücher aus diesem Genre empfehlen? Dann ab mit euren Empfehlungen in die Kommentare :)

LG Uwe

Mit diesem Link kommt Ihr zur REZENSION von Teil 3 - Die Spur der Herde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen