Samstag, 3. September 2016

Lesemonat August 2016


Hallo Ihr Lieben!

Und schon wieder ist ein Monat vorüber. Irgendwie geht es von Monat zu Monat immer schneller oder kommt mir nur das so vor. Aber egal :)




Mein Lesemonat August war wieder sehr abwechslungsreich und meine gelesenen Bücher haben mir bis auf eine kleine Ausnahme gut bis sehr gut gefallen. Insgesamt wurden es 6 Bücher mit einer Gesamtseitenzahl von 2.149. 

Bei den Hörbüchern habe ich diesen Monat nur 1 geschafft, dafür aber endlich mit der Trilogie von Kai Meyers "Die Seiten der Welt" begonnen. Warum habe ich darauf so lange gewartet? Keine Ahnung.

Veranstaltungstechnisch war im August nichts erwähnenswertes dabei, deshalb kommen wir gleich zu meinen gelesenen Büchern.


Mit einem Klick auf das jeweilige Cover gelangt Ihr zur Verlagsseite.

http://www.magellanverlag.de/inhalt/leseproben/wir-sind-nicht-zu-fassen/ http://www.arena-verlag.de/artikel/evolution-die-stadt-der-uberlebenden-978-3-401-80633-4 http://www.arena-verlag.de/artikel/gooddreams-978-3-401-80573-3 hhttp://www.loewe-verlag.de/titel-920-920/elanus-7822/ http://www.droemer-knaur.de/buch/8142473/babylon https://www.luebbe.de/bastei-entertainment/ebooks/thriller/mein-totes-herz/id_5775499

Begonnen habe ich mit "Wir sind nicht zu fassen" von Kurt Dinan aus dem Magellan Verlag. Obwohl die Geschichte recht lustig und gut zu lesen war, konnten mich die Charaktere nicht wirklich überzeugen und mitnehmen. Wer mehr über das Buch und meine Meinung lesen möchte, dem verlinke ich meine Rezension - 3 von 5 Nosinggläser.

Auf das Erscheinungsdatum der beiden nächsten Bücher habe ich mich schon seit Leipzig gefreut. Umso erfreuter war ich natürlich, als sie endlich bei mir eintrafen. "Evolution. Die Stadt der Überlebenden" von Thomas Thiemeyer durfte daher als nächstes gelesen werden. Und was soll ich sagen - Ihr müsst es euch kaufen und lesen. Mit diesem Buch ist Thomas Thiemeyer ein guter Auftakt um ein sehr realistisches und vor allem beängstigendes Szenario gelungen. Eine spannende, fesselnde und mit tollen Charakteren versehene Geschichte. Ich bin sehr gespannt, wie es mit dieser Trilogie weitergeht - 4 von 5 Nosinggläser. Hier geht es zu meiner Rezension.

Der Debütroman "GoodDreams - Wir kaufen deine Träume" von Claudia Pietschmann war das zweite Buch, auf welches ich sehr hingefiebert habe. Bereits Ihre Geschichte "V2" aus der eBook-Reihe "Hamburg Rain 2084" unter der Schirmherrschaft von Rainer Wekwerth konnte mich überzeugen. Und mit "GoodDreams" hat Sie meinen Lesegeschmack absolut getroffen. Die Geschichte besticht durch einen stetigen Spannungsanstieg, tollem Schreibstil gepaart mit gut ausgearbeiteten Charakteren. Eine Geschichte über Träume und deren Folgen - 4 von 5 Nosinggläser. Hier geht es zu meiner Rezension.

Gemeinsam mit meiner lieben Freundin Ally habe ich dann "Elanus" von Ursula Poznanski gelesen. Es hat mir wie immer sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf unser nächstes Buch. Aber zurück zu "Elanus" :) 

Bei dieser Geschichte dreht sich alles um den 17-jährigen Jona. In Sachen Intelligenz ist er den meisten weit voraus, was sein Umfeld auch des Öfteren zu spüren bekommt. Jona hat ein großes Geheimnis. Dies ist seine Drohne mit dem Namen Elanus. Diese hat er selbst gebaut und programmiert. Mittels Handyortung kann er seine "Opfer" ausspionieren. Als er auf die attraktive Linda trifft, gerät sein Leben etwas aus der Spur. Schneller als ihm lieb ist, befindet er sich in Gefahr und dies nur wegen einer kleinen Notlüge...

Mit "Elanus" ist Ursula Poznanski ein wirklich spannender und sehr realistischer Jugendthriller gelungen, der teilweise sehr an meinen Nerven gezogen hat. Meine Rezension.

Da ich gerade in Thrillerlaune war, kam mir Thomas Thiemeyer´s "Babylon" gerade recht. Die Idee hinter dieser Geschichte, dass der Turm zu Babylon nicht wie normalerweise in die Höhe, sondern in die Tiefe gebaut sein soll, gepaart mit dem Handlungsort des Nahen Ostens in Verbindung mit den aktuell politischen Geschehnissen reizte mich dabei natürlich ebenso. Thomas Thiemeyer legt in dieser Geschichte den Finger in eine leider noch immer sehr tiefe Wunde und ist näher an der Wahrheit dran als so manchem lieb sein dürfte. Aktueller und realer kann der neue Hannah Peters Roman nicht sein. Meine Rezension gibt es hierzu auch Anfang September.

Mitte des Monats bekam ich via FB eine sehr liebe und persönliche Anfrage des Autors Arne Kilian. Er fragte mich, ob ich Interesse an seinem Thriller "Mein totes Herz", erschienen bei Bastei Lübbe Entertainment, hätte. Aus dieser Anfrage heraus entwickelte sich ein sehr netter und persönlicher Kontakt und da die Geschichte sehr spannend klang, nahm ich seine Anfrage gerne an. 

In "Mein totes Herz" geht es um den kranken Reporter Frank, der dringend ein neues Herz benötigt. So will es der Zufall, dass Leonore gerade tot aus dem Fluss gezogen wurde und sie ein Organspendeausweis bei sich trägt. Doch was passiert, wenn die Seele mit dem verpflanzten Organ im neuen Körper beginnt zu schlagen? Die Geschichte ist ein spannender und kurzweiliger Thriller, der im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht. Für mich persönlich hätte das Buch gerne etwas länger sein können. Dem Ende nach könnte hier vielleicht noch etwas nachfolgen. Meine Rezension gibt es hierzu im September.



Wie bereits eingangs meines Posts erwähnt, habe ich die Trilogie von Kai Meyers "Die Seiten der Welt" immer vor mir hergeschoben. Obwohl mich die Thematik rund um Bücher und dessen Geheimnisse gereizt hat. Nun war es endlich soweit und ich lud mir das Hörbuch bei Audible herunter. Gesprochen wird die Geschichte von Simon Jäger und dies ist ein absoluter Hörgenuss.

hhttp://seiten-der-welt.de/die-buecher/Die Geschichte rund um Furia, Cat und Finnian, die Bibliomantik und seinen Refugien hat mich begeistert. Furia lebt, auf Grund ihrer Herkunft, zusammen mit ihrem Bruder Pip und ihrem Vater Tiberius abgeschieden auf dem Land. Als bei einem Sprung ihr Vater tödlich verletzt wird, bricht ihr behütetes Leben wie ein Kartenhaus zusammen. Sie und Pip werden zu Gejagten und sehen sich Kräften gegenüber, denen sie nicht viel entgegen zusetzen haben. Furia ahnt nicht, in welches Abenteuer sie hineingezogen wurde.


Mit sehr viel Fantasie, Liebe zum Detail und einer gewissen Spannung hat Kai Meyer in "Die Seiten der Welt" den Büchern sehr viel Leben eingehaucht. Furia hat mir gut gefallen, denn sie muss schnell erwachsen werden und sich den Herausforderungen stellen. Dabei verliert sie aber das große Ganze nie aus den Augen - ihren Bruder Pip zu retten. Hilfe bekommt sie dabei von Cat und Finnian, die ihr in der Stadt Libropolis Unterschlupf gewähren und später an ihrer Seite kämpfen.

Ein weiter Punkt, der mir sehr gut gefallen hat, ist die Idee mit den sprechenden Möbel (Leselampe und Lesesessel) sowie den Schnabelbüchern. Trotz dieser doch ernsten Geschichte zauberte mir dieses immer wieder ein Lächeln auf die Lippen - 4 von 5 Nosinggläser.

Ich wurde mit Bibliomantik infiziert und suchte nun "Die Seiten der Welt - Nachtland" und freue mich auf ein Wiedersehen mit Furia und ihren Freunden sowie Simon Jäger.


Das war mein Lesemonat August 2016. Wie immer meine Frage, welche der Bücher habt Ihr schon gelesen und natürlich interessiert mich eure Meinung zu meinen gelesenen Büchern.

Liebe Grüße,
Uwe

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Elanus möchte ich auch noch lesen, da muss ich gleich mal genauer gucken, wie es dir gefallen hat ;)
    Die Seiten der Welt hat mir leider nicht so gut gefallen.. Aber die Idee fand ich an sich nicht schlecht..

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meiky,

      "Elanus" wird dir gefallen, da bin ich mir sicher und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

      Was hat dir denn an "Die Seiten der Welt" nicht so gefallen? Die Idee find ich richtig toll.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  2. Huhu Lieblings-Uwe, <3

    die Erwachsenen-Reihe von Thomas Thiemeyer möchte ich irgendwann auch noch lesen. Allerdings möchte ich davor erst noch die Chroniken der Weltensucher durchlesen. Und das kann noch dauern :-D

    Evolution suchte ich gerade durch, wie du weißt, und finde es bisher klasse.

    Mir haben die vielen Neukreationen wie das Schnabelbuch genauso gut gefallen wie dir. Ich finde Kai Meyer hat ganz viele tolle Ideen in die Reihe eingearbeitet. Und das ist auch mein einziger Kritikpunkt, in Band 3 wurden es mir dann sogar zu viele Ideen. Ich könnte mir vorstellen, dass das man beim Hörbuch ab und an auch ein paar Probleme hat da noch mitzukommen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Sandra <3,

      die "Chroniken der Weltensucher" solltest du auf jeden Fall lesen und seine Erwachsenen-Reihe ist auch toll.

      Es freut mich, dass dir "Evolution" so gut gefällt und es ist auch eine tolle Geschichte. Bin auf deine Meinung schon sehr gespannt.

      Ich finde es klasse, dass wir die Geschichte um "Die Seiten der Welt" gleich stark mögen :) Gerade was die Besonderheiten angeht. Ok, dann bin ich mal gespannt, wie es ist, den 3. Teil zu hören. Ich werde dir berichten.

      Liebe Grüße, drück dich :*
      Uwe

      Löschen
  3. Hallo Uwe!

    Das sieht ja wieder Bunt bei dir aus! Ich hab den Part zu "Die Seiten der Welt" mal fix übersprungen, denn dieses Buch steht als nächstes auf der Leseliste :D

    Da ich noch immer "Layers" liegen habe, muss wohl Elanus noch ein wenig warten :/

    Auf "Dein totes Herz" bin ich gespannt, das Buch ist bislang völlig an mir vorbei gegangen! Es klingt interessant!

    Ich wünsche Dir einen schönen September =)

    Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Eva <3,

      ja das stimmt, es sieht wieder einmal bunt aus und ich mag das irgendwie :)

      Du kannst meine Kurzmeinung zu "Die Seiten der Welt" lesen, denn ich habe nichts verraten :D und wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen und freue mich auf deine Meinung.

      Echt, hast du "Layers" noch nicht gelesen? Dann solltest du das bald nachholen und "Elanus" auf jeden Fall!

      "Dein totes Herz" kannte ich bis dato auch nicht, da ich das Projekt von Bastei E! nicht so verfolgt habe, was sich nun aber geändert hat. Stichwort Kurzgeschichten ;)

      Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen September und einen schönen Sonntag.

      Ganz liebe Grüße zurück und fühl dich gedrückt!!
      Uwe

      PS: sehen wir uns eigentlich in Frankfurt? Würde mich sehr freuen!!!! :*

      Löschen
  4. Hallo Uwe,

    das war ja mal wieder ein genialer Lesemonat. Da hast du etliche Bücher auf meine Wunschliste befördert. :D

    Den ersten Teil von "Die Seiten der Welt" hat mir als Hörbuch auch sehr gut gefallen. Sessel und Lampe waren einfach entzückend.

    Liebe Grüße & einen schönen Lese-September!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      oh ja das war er und endlich bin ich mal wieder über die 2.000 Seitenzahl gekommen, auch wenn es mir nicht so wichtig ist, ist es doch ein gutes Gefühl :)

      Ja, da hast du recht, was "Die Seiten der Welt" anbelangt und Simon Jäger ist genial, oder? Hast du die anderen beiden Teile schon gehört oder gelesen?

      Liebe Grüße und dir ebenfalls einen schönen Lese-September!
      Uwe

      Löschen
  5. Guten Morgen lieber Uwe,

    kannst du dich noch an unserem Schriftwechsel nach Leipzig erinnern, eo ich dir vom Hörbuch zu "Die Seiten der Welt" vorgeschwärmt habe? Schön dass du es endlich gehört hast und das es dir gefallen hat. Simon Jäger gehört wirklich zu meinen Lieblingssprechern. :)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Cindy,

      ja das kann ich und musste auch während dem Hören immer wieder daran denken :D

      Ich frage mich echt, warum ich das nicht schon viel früher getan habe und ja, ich mag seinen Erzähl- und Sprach-/Klangfarbe sehr gerne. Ich finde er haucht den Figuren fast schon Leben ein bzw. befindet sich in der Geschichte selbst.

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
  6. Huhu liebster Uwe <3

    ich wollte schon viel eher deinem Blog einen Besuch abstatten, aber bei mir passiert gerade so viel auf einmal, so viel neues, was ich fast gierig in mich aufnehme, dass ich bisher einfach keine Zeit gefunden habe :/ Ein riesen Sorry :( Aber jetzt gehe ich mal deine ganzen Beiträge durch :)

    Dein August kann sich wirklich absolut sehen lassen und ich bin ein klitzekleines bisschen neidisch, dass du "Evolution" von Thomas Thiemeyer SOWIE "Babylon" SOWIE "Elanus" gelesen hast. Ohhh die drei stehen mittlerweile gaaaaanz weit oben auf meiner WuLi. Schon im Bereich "ganz dringend" Deine Rezis zu den Büchern lese ich gleich mal, bzw sobald sie dann online kommen :) ich freue mich schon drauf *-*

    Und du hörst "Die Seiten der Welt" *-* wurde aber langsam mal Zeit ;) Ne Spaß :D Ich weiß ja, dass du die Reihe schon immer mal lesen wolltest, aber nie dazu gekommen bist. Schön, dass es jetzt endlich so weit ist. Und wie es scheint gefällt es dir bisher super. Das freut mich sehr zu lesen. Ich bin wirklich wahnsinnig gespannt, wie dir die Reihe weiterhin gefallen wird :)

    Mein August fiel, wie du ja weißt, sehr dünn aus. Das eine Buch habe ich doch erst im September beendet, so dass ich wirklich nur ein Buch und ein Hörbuch geschafft habe. Aber jetzt bin ich bei meinem 2. Buch. Mal schauen wie der Monat noch wird.

    Allerliebste Grüße und eine dicke Umarmung <3
    deine Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Caterina <3,

      es ist doch schön, wenn etwas passiert (solange es positiv ist) und das Reallife geht vor. Aber es freut mich natürlich, dass du dann die Zeit gefunden hast und mich besucht hast. Alles gut und mach dir keinen Kopf :*

      Hihi und ja die drei Bücher mussten einfach sein :) Sie werden dir bestimmt ebenso gefallen, wie mir. Meine Rezi zu "Elanus" werde ich heute schreiben und evtl. auch noch im Laufe dieser Woche freischalten.

      Stimmt, das wurde wirklich Zeit und warum ich diese Trilogie solange vor mir hergeschoben habe, kann nicht gar nicht nachvollziehen. Sie gefällt mir bisher wirklich gut.

      Stresse dich nicht mit der Anzahl der Bücher, es gibt manchmal wichtigere Dinge und wenn es auch nur 1 oder 2 Bücher wären, finde ich dies nicht schlimm. Wichtig ist, dass sie dir gefallen haben und du zur Ruhe gekommen bist. Und siehst du, der nächste Monat kann schon wieder ganz anders aussehen. Ich habe bzw. werde heute auch mit meinem 2. Buch beginnen, nachdem ich "Demon Road" gesuchtet habe - so genial !!!!!

      Liebste Grüße zurück und drück dich auch :*
      Uwe

      Löschen
    2. Oh ja das ist wahr. So viel auf einmal, ich bin wahnsinnig gespannt, wie es die nächsten Monate wird :)

      Ich freue mich schon jetzt auf deine Rezi zu "Elanus"

      Es freut mich wirklich wahnsinnig, dass dir "Seiten der Welt" so gut gefällt, du musst mich echt auf den Laufenden halten, will natürlich wissen, wie es dir weiterhin gefällt ;) Wie weit bist zu mit Teil 2?

      Ach wo, mach ich nicht. Nur es ist immer etwas schade, wenn man so wenig schafft. Klar auf der anderen Seite hat man dann die tollen Bücher noch vor sich, aber der Nachteil ist, dass man so viele Bücher hat, die man noch lesen will. Schwierig, schwierig.
      Ich glaube ich war im August sowieso mehr oder weniger in einer Flaute, hatte nie wirklich Lust zum Lesen.

      "Demon Road" oh mein Gott, du hast es schon? Ich liebe Derek Landy und wollte seinen neuen Roman unbedingt lesen nur ich muss ehrlich sagen, dass ich das Cover etwas verstörend finde ;) Aber wie es scheint, hat es dir richtig gut gefallen ^^ Super!

      Löschen
    3. Meine Rezi zu "Elanus" ist heute Morgen online gegangen :) und freue mich auf dein Feedback.

      Beim 2. Teil von "Die Seiten der Welt" bin ich aktuell erst beim 10. Kapitel des Hörbuchs, was ca. 2 von 15 Std. entspricht. Ich habe also noch einiges vor mir ;)

      Oh ja, das mit den vielen tollen Büchern und so wenig Lesezeit kenne ich nur allzu gut. Aber ich habe nun 3 Wochen Urlaub und beginne heute mein 3. Buch und mal schauen, wieviele es am Ende des Monats sind. Eine Leseflaute hatte ich glaube ich noch nie :)

      Ja, ich habe "Demon Road" und du musst es unbedingt lesen. Das Cover passt absolut zur Geschichte und ich finde es absolut genial !!!!

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen